Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Statistik

8291 News
Stand: 24.09.2016

Empfohlene Links

Empfohlene Links

UNRAST - Bücher der Kritik

Welt-Ernaehrung.de

npla onda poonal

amerika21

edition assemblage

aroma-zapatista.de

CAREA e.V.

Protected by

Empfohlene Links

Blick über grüne Berghänge in Chiapas/Mexiko.

© 2003 · Sven Kühr

Chiapas.eu - News-Portal zur Menschenrechtssituation in Chiapas und Mexiko

Chiapas.eu - Das große Newsportal zur Menschenrechtssituation in Chiapas und ganz Mexikos. News, Videos, Filme, Bücher, Veranstaltungen, Downloads, Bildergalerien, Screensaver, Flyermaterialien und mehr. Über 8000 Meldungen aus der Zeit seit 1994 online − dem Jahr des Aufstandes der Zapatisten in Chiapas. Kommuniques der EZLN und Eilaktionen zum Online-Ausfüllen. Das alles zentral auf einer Website − datenbankgestützt und durchsuchbar. Chiapas.eu ist die Website zur E-Mail-Liste Chiapas 98.


Aktuelle News

 120 News, 1 Topnews gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

 Kommuniques  
  Hier geht es zu den aktuellen Kommuniques der EZLN (übersetzte Texte).
 
Mehr Verschwundene in Mexiko als während der Militärdiktaturen in Südamerika
Laut dem Nationalen Register für verschwundene und vermisste Personen [2] (RNPED) gibt es in Mexiko 27.887 Personen, deren Verbleib unbekannt ist. Davon sind 26.898 der Zuständigkeit des Bundesgesetzes zugeordnet und 989 den Landesgesetzen. Dies ist in dem Bericht des Jahres 2015 der Behörde zu lesen.
amerika21.de vom 16.09.2016   Leticia Hillenbrand
Tagung in Berlin 17.-18.10: »Für das Recht auf legale Wege« ...
Creator: Susanne Nielsson
Während sich Europa und die USA gegenüber Menschen auf der Flucht immer weiter abschotten, leisten zivilgesellschaftliche Netzwerke in den Grenzregionen solidarische Unterstützung. Neben pragmatischer Soforthilfe fordern die Unterstützer/innen vor allem, dass sich die Staaten ihrer politischen Verantwortung stellen.
Veranstaltungshinweis vom 24.09.2016   
UNO-Vertreter besuchte Uni der verschleppten Studenten in Mexiko
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von Presse-Artikeln in ...
Tiroler Zeitung vom 21.09.2016   
Grundlagen der Radioarbeit - Workshop vom 4. bis 6. November in Berlin
ONDA Logo
In der Kabine in unseren Kreuzberger Büroräumen werden Interviews geführt, Moderationen aufgenommen und geschnitten, Töne bearbeitet und Sendungen gebaut. Alle zwei Wochen entsteht hier das onda-info. Mal berichten wir über die Friedensverhandlungen in Kolumbien, mal laden wir Menschenrechtler_innen aus Mexiko ins Studio ein oder suchen nach den neuesten Beats aus Argentinien.
ONDA vom 20.09.2016   
Latinokino in Berlin am 27.9. zum 2. Jahrestag von Ayotzinapa
Latinokino in Berlin am 27.9. zum 2. Jahrestag von Ayotzinapa
Veranstaltung und Film. »Mexiko: Zwei Jahre Ayotzinapa - Der Kampf für die 43 verschwunden gemachten Normalistas«. Organisiert von Latinokino. Vorher Weltküche. Eintritt: Spende.
Veranstaltungshinweis vom 20.09.2016   
Unternehmen zerstören die Lebensgrundlage von Frauen
María Isabel Jiménez Salinas, Zapotekin aus Oaxaca, bei ihrer Anhörung durch die UN-Arbeitsgruppe. Foto: cimac/Greta Gómez Rico
Gewaltsame Inbesitznahme von Grund und Boden, Aggressionen, Drohungen, unrechtmäßiger Kauf von Gemeindebesitz, Arbeitsplätze mit Hungerlöhnen, Einsatz von Chemikalien, die Wasser und Böden verseuchen, Gesundheitsschäden hervorrufen und das Land unbrauchbar für die Aussaat machen, Aussterben von Heilkräutern und von einheimischen Tierarten …
npla vom 17.09.2016   Von Angélica Jocelyn Soto Espinosa und Anayeli García Martínez
Tausende fordern Rücktritt von Peña Nieto
Foto: Democracy Now (CC BY-NC-ND 3.0 US)
Am 15. September haben tausende Demonstrant*innen in Mexiko-Stadt den Rücktritt des mexikanischen Präsidenten Enrique Peña Nieto gefordert. Die Demonstration fand einen Tag vor dem mexikanischen Unabhängigkeitstag statt. Die Demonstrant*innen prangerten die anhaltende Gewalt und Korruption im Land an.
npla vom 17.09.2016   
Menschenrechtskommission in Mexiko wehrt sich gegen Kritik an Tanhuato-Bericht
Mexiko-Stadt. In Mexiko sorgt ein gewaltsamer Polizeieinsatz im Mai 2015 weitere für heftige politische Kontroversen. In der Debatte um einen im vergangenen Monat veröffentlichten Untersuchungsbericht [3] zum sogenannten Tanhuato-Fall hat nun die Nationale Menschenrechtskommission (CNDH) auf Kritik an ihrer Arbeit reagiert.
amerika21.de vom 17.09.2016   Christina Bell [1]
Raul Vera in Wien: Europa darf Mexikos Fehler nicht wiederholen
Saltillos Oberhirte bei Wien-Besuch: NAFTA-Vertrag hat Mexiko komplett zerstört, Menschenrechtskrise hervorgerufen und eigene Regierung zum »Terroristen« gemacht. Europa sollte nach Ansicht des mexikanischen Bischofs Raul Vera Lopez von den Fehlern lernen, die Mexiko beim Umgang mit der Migration und durch den Abschluss des NAFTA-Freihandelsvertrages mit USA und Kanada ...
Erzdiözese Wien vom 17.09.2016   erstellt von: red/kap
Lehrerstreik offiziell beendet
»Am 16. September wurde der Streik offiziell, mit der Aussetzung der geplanten Bildungsreform bis zum Jahr 2018, beendet.« - Quelle: Radio Vatikan unter Bezugnahme auf ...
Radio Vatikan vom 16.09.2016   
Business-Info zum Thema Windenergie
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von Presse-Artikeln in ...
Mittelstand-Nachrichten.de vom 16.09.2016   
Mexikanischer Chefermittler tritt zurück
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von Presse-Artikeln in ...
Der Standard vom 15.09.2016   
Yucatan: Kampf gegen gentechnisch veränderte Soja
Mexiko hat zuletzt jährlich zwischen 50 000 und 60 000 Tonnen Honig produziert. Ungefähr die Hälfte geht in den Export, vor allem nach Europa. Einen bedeutenden Teil davon liefern die Imkerfamilien auf der Halbinsel Yucatán. Etwa 25 000 Mayafamilien in den Bundesstaaten Campeche, Quintana Roo und Yucatán beziehen große Teile ihrer Einkommen durch die Herstellung hochwertigen ...
ILA vom 15.09.2016   von Gerold Schmidt und Peter Clausing
WICHTIG Tuxtla Gutiérrez: gewaltsame Räumung des Lehrerprotests befürchtet
In diesen Stunden verstärken sich die Befürchtungen, dass in Chiapas eine massive Polizeiaktion stattfinden könnte. In der chiapanekischen Hauptstadt Tuxtla Gutierrez haben sich die streikenden LehrerInnen und soziale Organisationen mit Barrikaden in der Innenstadt auf eine Räumung vorbereitet. Die CNTE Chiapas erklärte sich in maximaler Alarmbereitschaft. Tausende ...
News vom 13.09.2016   
Ein Haus – andere Welten.
Ja, wir wissen. Da sind Tage und Nächte, wo die Bitternis als der einzige Horizont erscheint. Schleppende Schritte – wegen dem Schmerz, der Wut, der Empörung; ständig auf die impertinenten Blicke aus Zynismus und Desillusionierung stoßend; die inthronisierte Dummheit auf den Regierungsposten und in Umfragen; die Simulation als Form des Lebens; die manische Lüge als Taktik und ...
Kommunique vom 12.09.2016   Übersetzt von lisa - colectivo malíntzin
Dringlicher Aufruf der Diözese von San Cristóbal
Angesichts der drohenden Eskalation in Chiapas veröffentlicht die Diözese von San Cristöbal folgenden Aufruf, in dem sie die Regierung auffordert, auf Gewaltanwendung gegen den Lehrerprotest zu verzichten und den Konflikt per Dialog zu lösen.
News vom 12.09.2016   
Drogenkrieg in Mexiko fordert 78.109 Tote in 43 Monaten
In den bisherigen 43 Monaten Regierungszeit von Präsident Enrique Peña Nieto in Mexiko sind nach offiziellen Angaben 78.109 Tötungsdelikte [4] registriert worden. Das geht aus einer Aufstellung des Nationalen Instituts für Statistik und Geografie (INEGI) und aus einer Erhebung des mexikanischen Online-Nachrichteportals Zeta [5] hervor. Dem entgegen hat das Innenministerium nur ...
amerika21.de vom 12.09.2016   Von Leticia Hillenbrand
Veranstaltung in Düsseldorf - Eine andere Welt ist möglich!
Chiapas, im Frühjahr 2016: Im Interview richtete ein Journalist folgende Frage an die Zapatistas: »Was ist euer Erfolg nach 22 Jahren Widerstand?« darauf ihre Antwort: »Die Rückgabe von tausenden Hektar Land, das zuvor als Weideland von den Großgrundbesitzern genutzt wurde. Es ernährt heute Familien der zapatistischen autonomen Gemeinden, das ist unser Erfolg!« Der ...
¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe Düsseldorf vom 12.09.2016   
Experten fordern Anti-Folter-Gesetz für Mexiko ein
Menschenrechtsexperten haben die mexikanische Regierung zur raschen Verabschiedung eines Gesetzes aufgefordert, das Folter verbietet und unter Strafe stellt. Der mexikanische Senat hatte schon Ende April einen Gesetzesvorschlag verabschiedet, der Folter sowie grausame, unmenschliche oder demütigende Behandlung durch alle staatlichen Stellen untersagt. Die Experten mahnten nun ...
amerika21.de vom 09.09.2016   Christina Bell
Veranstaltungsreihe in Bielefeld zu Mexiko
»Herz begradige dich - Mitteilungen über ein verstörtes Land«
Das Theaterlabor, die Mexikogruppe im Welthaus Bielefeld und der Verein Korima laden ein zur Veranstaltungsreihe: »Herz begradige dich - Mitteilungen über ein verstörtes Land« Im Mittelpunkt stehen vier Termine zur Theateraufführung mit dem gleichnamigen Titel. Diese werden von einem Rahmenprogramm begleitet
Das Welthaus Bielefeld vom 06.09.2016   
Vorbereitungsseminare zur Internationalen Begleitung ...
Vorbereitungsseminare zur Internationalen Begleitung in Guatemala bzw. Menschenrechtsbeobachtung in Chiapas
Vorbereitungsseminare von CAREA e.V.: Menschenrechtsbeobachtung in Chiapas/Mexiko Internationale Begleitung in Guatemala 10.-13. November und 8.-11. Dezember 2016 bei Kassel. CAREA e.V. führt Vorbereitungsseminare für den Einsatz als Menschenrechtsbeobachter*in in Chiapas/Mexiko sowie zur Begleitung von Menschenrechtsverteidiger*innen in Guatemala durch. Das nächste Seminar ...
CAREA e.V. vom 06.09.2016   
 120 News, 1 Topnews gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

Aktuell empfohlen

Sylvia Karl: Kampf um Rehumanisierung

Veranstaltungskalender

back September 2016 forward
S M D M D F S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Die nächsten Termine

27.09.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
NewYorck59, Mariannenplatz 2, Berlin Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 19:30 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Theaterlabor Bielefeld / TOR 6 Theaterhaus, Hermann-Kleinewächter-Str. 4, 33602 Bielefeld

Zeit: 20:00 Uhr
08.10.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
Theaterlabor Bielefeld / TOR 6 Theaterhaus, Hermann-Kleinewächter-Str. 4, 33602 Bielefeld

Zeit: 20:00 Uhr
09.10.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
Theaterlabor Bielefeld / TOR 6 Theaterhaus, Hermann-Kleinewächter-Str. 4, 33602 Bielefeld

Zeit: 20:00 Uhr
15.10.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
Berlin

Ort: Berlin
01.11.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
Theaterlabor Bielefeld / TOR 6 Theaterhaus, Hermann-Kleinewächter-Str. 4, 33602 Bielefeld

Zeit: 20:00 Uhr
04.11.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
Tagungsraum der Stiftung Nord-Süd-Brücken | Greifswalder Str. 33a | 10405 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 16 bis 19:30 Uhr
05.11.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
in den Räumen des Nachrichtenpool Lateinamerika e.V. | Köpenickerstr. 187/188 | 10997 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 10 bis 18 Uhr
06.11.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
in den Räumen des Nachrichtenpool Lateinamerika e.V. | Köpenickerstr. 187/188 | 10997 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 10 bis 18 Uhr
10.11.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
bei Kassel

Zeit: ab 17 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
verdi-Bundesverwaltung Berlin, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 11 − 19:15 Uhr
11.11.2016
12.11.2016
13.11.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
bei Kassel

Zeit: bis 15:00 Uhr
16.11.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
Brot für die Welt, Caroline-Michaelis-Straße 1, 10115 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 10 − 18 Uhr
18.11.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
Evangelische Akademie Hofgeismar, Gesundbrunnen 5-14, 34369 Hofgeismar

19.11.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
Evangelische Akademie Hofgeismar, Gesundbrunnen 5-14, 34369 Hofgeisma

20.11.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
Evangelische Akademie Hofgeismar, Gesundbrunnen 5-14, 34369 Hofgeisma

08.12.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
bei Kassel

Zeit: ab 17 Uhr
09.12.2016
10.12.2016
11.12.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
bei Kassel

Zeit: bis 15:00 Uhr