Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Statistik

8216 News
Stand: 27.07.2016

Empfohlene Links

Empfohlene Links

UNRAST - Bücher der Kritik

Welt-Ernaehrung.de

npla onda poonal

amerika21

edition assemblage

aroma-zapatista.de

CAREA e.V.

Protected by

Empfohlene Links

CNTE-Barrikade in Zócalo, Oaxaca nach den Verhaftungen von Francisco Villalobos und Rubén Nuñez

Quelle: somoselmedio.org Lizenz: CC BY 4.0

CNTE-Barrikade in Zócalo, Oaxaca nach den Verhaftungen von Francisco Villalobos und Rubén Nuñez
Chiapas.eu - News-Portal zur Menschenrechtssituation in Chiapas und Mexiko

Chiapas.eu - Das große Newsportal zur Menschenrechtssituation in Chiapas und ganz Mexikos. News, Videos, Filme, Bücher, Veranstaltungen, Downloads, Bildergalerien, Screensaver, Flyermaterialien und mehr. Über 8000 Meldungen aus der Zeit seit 1994 online − dem Jahr des Aufstandes der Zapatisten in Chiapas. Kommuniques der EZLN und Eilaktionen zum Online-Ausfüllen. Das alles zentral auf einer Website − datenbankgestützt und durchsuchbar. Chiapas.eu ist die Website zur E-Mail-Liste Chiapas 98.


Aktuelle News

 120 News, 1 Topnews gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

 Kommuniques  
  Hier geht es zu den aktuellen Kommuniques der EZLN (übersetzte Texte).
 
Angriff auf die soziale Bewegung in San Cristóbal
Bevor Ihnen einfallen sollte zu erfinden (sowie es die PGR, die Generalstaatsanwaltschaft, mit Nochixtlán in Oaxaca macht), die feige Aggression gegen das Camp des sozialen Widerstands in San Cristóbal de Las Casas, in Chiapas, sei vom IS ausgeführt worden, übergeben wir Ihnen, gratis, den Bericht mit den Informationen, die wir zusammen getragen haben.
EZLN vom 21.07.2016   Übersetzt von lisa - colectivo malíntzin  KOMMU
Veranstaltung heute in: Republik Freies Wendland. Weitere Informationen finden Sie hier.
Grenzenlose Staatsgewalt
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von Presse-Artikeln in ...
Die Zeit vom 24.07.2016   Von Martin Reischke
Indigene in Mexiko stoppen Bauprojekte
Weil sie die Umwelt schädigen und ihre Landrechte verletzen, gehen indigene Gemeinschaften in Mexiko gegen verschiedene Projekte aus dem Energie- und Infrastruktursektor vor – und haben damit durchaus Erfolg. In 15 Fällen verfügten die Gerichte eine vorläufige Suspendierung der jeweiligen Projekte. Wie die kubanische Nachrichtenagentur Prensa Latina berichtet, zählt zu den ...
amerika21.de vom 23.07.2016   Christina Bell
Gewaltsame Antwort auf Lehrerproteste im mexikanischen Chiapas
Die friedliche Straßenblockade und das Protestcamp auf der Autobahn San Cristobal – Tuxtla durch die Lehrergewerkschaft CNTE und Teile der Zivilgesellschaft ist in den Mittagsstunden des 20. Juli gewaltsam geräumt worden. Die Attacke wurde laut Berichten des Menschenrechtszentrums Fray Bartolomé de las Casas von einer Gruppe maskierter und bewaffneter Zivilisten in ...
amerika21.de vom 22.07.2016   Johannes Schwaebl
Blockade wegen ausstehender Lohnzahlungen für Leiharbeiter*innen
Mehrere hundert Arbeiter*innen versperrten am 13. Juli acht Stunden lang die Zugänge zum neuen Audi-Werk im Bundesstaat Puebla, das im September offiziell eröffnet werden soll. Die Protestierenden sind Leiharbeiter*innen, die offenbar vor zwei Jahren von mehreren Bauunternehmen angestellt wurden, um die neue Fabrik zu errichten. Nach ihren Angaben haben sie teilweise seit Mai ...
Poonal vom 20.07.2016   
Zwei Jahre nach Flusskontamierung durch Kupfermine
Infoversanstaltung zur Kontaminierung des Rio Sonora und seiner Zuflüsse (2014)
Am 6. August 2014 ergossen sich im nördlichen Bundesstaat Sonora 40 Millionen Liter Sulfatsäure und mehrere hundert Tonnen Schwermetalle aus einem Rückhaltebecken der Kupfermine des mexikanischen Bergbau-Unternehmens Buenavista del Cobre direkt in den Sonora-Fluss. Dutzende Kilometer verseuchter Flussläufe, Hautverätzungen bei Menschen, die mit dem Wasser in Berührung kamen ...
Poonal vom 20.07.2016   Von Gerold Schmidt
Mehr Schutz für bedrohte Journalisten in Mexiko
Der Bürgermeister von Mexiko-Stadt, Miguel Ángel Mancera Espinosa, überreichte in einem symbolischen Akt die Schlüssel an die Initiative "Haus der Rechte von Journalisten". Diese hat sich zum Ziel gesetzt, Obdach für Medienschaffende zu bieten, die verfolgt oder bedroht werden und auf der Suche nach Schutz aus anderen Landesteilen Mexikos in die Hauptstadt kommen.
amerika21.de vom 19.07.2016   Soledad Jarquín EdgarÜbersetzt von Poonal, SEMlac
China, Kansas City und die Tempelritter (ILA Nr. 397)
Die enge Verbindung von Wirtschaftsgruppen, Politik und organisierter Kriminalität ist eines der Kennzeichen des gegenwärtigen Mexiko. Kaum ein Wirtschaftszweig, in dem die Kartelle nicht ihre Finger haben, wobei die Behörden und politischen Institutionen auf lokaler und nationaler Ebene in den meisten Fällen wegschauen, weil viele ihrer Mitglieder auf der Lohnliste der Narcos ...
ILA vom 19.07.2016   
Die Geografie? Oventik. Der Kalender? 29. Juli 2016.
Wir möchten alle Künstler*innen, die sich der Teilnahme am CompArte verpflichtet haben, nicht nur unsere Bewunderung und unseren Respekt wissen und fühlen lassen. Sondern auch und vor allem unsere Überzeugung, dass angesichts der momentanen dunklen Stunden, und jenen die kommen werden, ihre Arbeit und Kreativität benötigt wird, um den Weg zu finden, den wir als Menschheit, ...
Kommunique vom 17.07.2016   Übersetzt von Nadine  KOMMU
Berichte zum Mord an Julio Cesar Mondragón in Ayotzinapa vorgelegt
Die Nationale Menschenrechtskommission (CNDH) sowie die Argentinische Gruppe forensischer Anthropologie (EAAF) haben Donnerstag und Freitag jeweils ihre Berichte zum Tod von Julio Cesar Mondragón Fontes vorgestellt. Die Berichte kommen zu unterschiedlichen Ergebnissen.
amerika21.de vom 17.07.2016   Leticia Hillenbrand
1. Internationaler Aktionstag zu Nochixtlán - Oaxaca
1. Internationaler Aktionstag zu Nochixtlán - Oaxaca
Die sozialen Bewegungen Mexikos rufen zu einem internationalen Aktionstag in Solidarität mit Nochixtlán, Oaxaca, auf. Dieser ist am Dienstag 19. Juli, einen Monat nach dem Massaker in Nochixtlán. Dem Aktionstag voran geht eine Karawane der sozialen Bewegungen Oaxacas nach Mexiko Stadt, die unterstützt wird von verschiedenen Gewerkschaften und von über 60 Gemeinden Oaxacas.
News vom 15.07.2016   
Video für die Lehrer_innen in Mexiko / Karawane / Veranstaltungsempfehlungen / TyL
Die Aktivist_innen und der Bus der »Mittelamerikanische Karawane für das Gute Leben« sind mittlerweile wieder wohlbehalten an ihrem Ausgangsort in Oaxaca/Mexiko angekommen. Leider hat durch den Angriff der nicaraguanischen Polizei die Karawane damit ein früheres Ende gefunden. Geplant war, bis nach Panama weiterzureisen und weitere Gemeinden im Widerstand zu besuchen. Außerdem ...
¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe Düsseldorf vom 14.07.2016   
An die Lehrerinnen – in Zuneigung. Neues EZLN-Kommunique (Juli 2016)
Das erste Video, das wir zeigen, kommt aus dem Caracol La Garrucha. Es bildet einen Tanz ab, der den Titel trägt, »Die Rechte der Frauen«. Wie fast alles hier wurde er kollektiv vorbereitet, von Männern und Frauen, von Jugendlichen, die innerhalb des zapatistischen autonomen Bildungssystems ausgebildet wurden. Die Bases de Apoyo kreierten, probten und bereiteten dieses ...
EZLN vom 13.07.2016   Übersetzt von lisa - colectivo malíntzin  KOMMU
Interview mit Gustavo Castro (Otros Mundos Chiapas)
Im Interview mit RT spricht Gustavo Castro von Otros Mundos Chiapas über den Mord an der Aktivistin Berta Cáceres am 2. März 2016 in Honduras sowie allgemeiner über die Situation von Menschrechtsverteidiger_innen und Umweltschutz in Honduras, Mexiko und Lateinamerika.
News vom 13.07.2016   
Konflikt um die Bildungsreform in Mexiko weiterhin ohne Lösung
Vertreter der unabhängigen Lehrergewerkschaft (CNTE) haben sich erneut mit Mexikos Innenminister Miguel Osorio Chong getroffen, um eine Lösung für den Konflikt um die Bildungsreform zu finden. Familienangehörige der Opfer des gewaltsamen Polizeieinsatzes gegen die protestierenden Lehrer und Einwohner der Gemeinde Nochtixtlán im Bundesstaat Oaxaca am 19. Juni waren ebenfalls ...
amerika21.de vom 10.07.2016   Leticia Hillenbrand
Konflikt um die Bildungsreform in Mexiko weiterhin ohne Lösung
Vertreter der unabhängigen Lehrergewerkschaft (CNTE) haben sich erneut mit Mexikos Innenminister Miguel Osorio Chong getroffen, um eine Lösung für den Konflikt um die Bildungsreform zu finden. Familienangehörige der Opfer des gewaltsamen Polizeieinsatzes gegen die protestierenden Lehrer und Einwohner der Gemeinde Nochtixtlán im Bundesstaat Oaxaca am 19. Juni waren ebenfalls ...
amerika21.de vom 10.07.2016   Leticia Hillenbrand
Neueste Info zum CompARTE-Festival bei CIDECI in San Cristóbal de las Casas
Anlässlich des CompARTE-Festivals – zu dem uns unsere Compañeras, Compañeros des EZLN eingeladen haben, und auch davon überzeugt, dass »... die Künste eine Hoffnung der Menschheit sind, … (und) in den schwierigsten Momenten der größten Desillusion und Ohnmacht die Einzigen sind, dazu fähig, die Menschheit, das Menschsein, zu feiern« (EZLN-Kommuniquee vom 6.7.2016) – möchten ...
Veranstaltungshinweis vom 09.07.2016   Übersetzt von lisa - colectivo malíntzin  KOMMU
Europa-Abgeordnete: Keine Modernisierung des Globalabkommens
Bisher 16 Europa-Abgeordnete haben am 8. Juli in einem offenen Brief an die Regierung von Präsident Enrique Peña Nieto das Massaker von Nochixtlán und die allgemeine Repression gegen die Proteste der Lehrer*innenbewegung vor allem im Bundesstaat Oaxaca verurteilt. In dem Brief, der auch an das Europaparlament gerichtet ist, äußern sich die Abgeordneten aus Spanien, Frankreich, ...
Poonal vom 08.07.2016   
Mexikoveranstaltung in Berlin am 14.7.2016
Die mexikanische Grenzstadt Ciudad Juárez und der Bundesstaat Chihuahua  standen  vor ein paar Jahren als «gefährlichste Region der Welt» im Fokus der Medien. Die militärische Besetzung im Kontext des sogenannten «Drogenkriegs» brachte das öffentliche Leben fast vollständig zum Erliegen. Das Engagement vieler Menschen für Frieden und Gerechtigkeit im urbanen und ländlichen ...
Veranstaltungshinweis vom 08.07.2016   
Das Festival CompArte und die Solidarität
Wie Sie schon wissen, haben wir entschieden unsere Beteiligung am Festival CompArte auszusetzen. Natürlich, für diejenigen, die aufmerksam lesen, haben wir nicht gesagt, dass das Festival abgesagt ist. Wir haben schlicht darauf hingewiesen, dass wir Zapatistas nicht teilnehmen werden können. Und deshalb, falls jemand darüber nachgedacht hat und deshalb nicht teilnehmen wird, ...
EZLN vom 06.07.2016   Übersetzt von Nadine  KOMMU
Gemeindepräsidenten in Mexiko wenden sich gegen Regierung
Behördenvertreter von 45 Gemeinden im südmexikanischen Bundesstaat Oaxaca haben sich im Konflikt zwischen der Regierung und der Lehrergewerkschaft CNTE zu Wort gemeldet und sich klar gegen die staatliche Repression gewendet. Auf dem Treffen in Nochixtlán, 14 Tage nach dem Überfall der Polizei auf diese Kleinstadt, bei dem mindestens acht Dorfbewohner und ein Lehrer getötet ...
amerika21.de vom 06.07.2016   Philipp Gerber
 120 News, 1 Topnews gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

Aktuell empfohlen

Sylvia Karl: Kampf um Rehumanisierung

Veranstaltungskalender

back Juli 2016 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Die nächsten Termine

29.07.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
Gasthof Meuchelfitz, Republik Freies Wendland

30.07.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
Gasthof Meuchelfitz, Republik Freies Wendland

01.08.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
Gasthof Meuchelfitz, Republik Freies Wendland

02.08.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
Gasthof Meuchelfitz, Republik Freies Wendland

03.08.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
Gasthof Meuchelfitz, Republik Freies Wendland

10.11.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
bei Kassel

Zeit: ab 17 Uhr
11.11.2016
12.11.2016
13.11.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
bei Kassel

Zeit: bis 15:00 Uhr
08.12.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
bei Kassel

Zeit: ab 17 Uhr
09.12.2016
10.12.2016
11.12.2016
Warning

Ort-Detailangaben:
bei Kassel

Zeit: bis 15:00 Uhr