Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Empfohlene Links

Empfohlene Links

aroma-zapatista.de
News-Archiv · Jahrgang 2002

Hier finden Sie die News des Jahres 2002. Bitte beachten Sie, dass aus Urheberrechtsgründen nicht alle News der Liste auch im www aufgeführt sind.


 329 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 >>
 
 
9. Jahrestag des Aufstandes in Chiapas
soldircc. Neun Jahre nach dem Aufstand vom 1. Januar 1994 besetzen mehrere zehntausend Indigene der EZLN ("Zapatistische Armee zur Nationalen Befreiung") mit einer Grossdemonstration in der Neujahrsnacht die Stadt San Cristóbal de las Casas erneut. Die mexikanische Polizei und die Bundesarmee versucht, die Zapatistas auf dem Anmarsch einzuschüchtern. In den nächsten Tagen sind ...
Direkte Solidarität Chiapas vom 31.12.2002   
Indigene Mobilisierung anlässlich des neunten Jubiläums der EZLN
San Cristóbal de las Casas, Chiapas. Hunderte von SympathisantInnen und Angehörige der Unterstützungsbasen der Zapatistischen Befreiungsarmee EZLN der Regionen Selva, Norden und Hochland initiierten heute Mobilisierungen ihrer eigenen Gemeinden zu den wichtigsten zapatistischen Aguascalientes, wo sie das Morgengrauen des 1. Januar feiern werden, den neunten Jahrestag des ...
La Jornada vom 29.12.2002   Juan BalboaÜbersetzt von Gruppe B.A.S.T.A.
Marcos zu den Vertreibungen in Montes Azules
Grüße. Ja, Kälte und Regen umfassen uns hier mit ihrer Umarmung, und nicht einmal ein Lagerfeuer aus all den Kritikschreiben, die an mich (uns) gerichtet worden sind, reicht aus um uns auch nur halbwegs zu wärmen. Das muss an der Mittelmäßigkeit der meisten liegen.
Kommunique vom 29.12.2002   Übersetzt von Dana
Neue Spannungen in Chiapas
In Chiapas hat sich die Situation ein weiteres Mal zugespitzt. 1994 hatte sich in dem suedmexikanischen Bundesstaat die "Zapatistische Armee zur Nationalen Befreiung" (EZLN) erhoben, um eine Demokratisierung Mexikos, ein Ende der neoliberalen Politik und die Anerkennung der Selbstverwaltung der indigenen Bevoelkerung zu erreichen. Nach zwei Wochen Buergerkrieg im Januar 1994 ...
junge welt vom 27.12.2002   Luz Kerkeling
Antwort von Gaspar Llamazares, Leiter der Izquierda Unida (Vereinte Linke) an Subcomandante Marcos
Erlauben Sie mir Ihnen als erstes dafür zu danken, dass Sie sich an unser Land erinnern, besonders zu einer Zeit da die Hitze des kriegerischen Irrsinns, der diesen Planeten durchkreuzt, die Probleme für den Zapatismus und die Indigenen Völker zusätzlich verschärft.
La Jornada vom 26.12.2002   Übersetzt von Dana
Die Armee hat nichts mit der Lösung der Invasionen von Montes Azules zu tun
Die Lösung der Invasionen im Reservat von Montes Azules wird anderen Instanzen zukommen, nicht der Armee, stelle General Mario Pedro Juárez Navarrete klar, Kommandant der siebten Militärregion. Er versicherte ebenfalls, dass sie weder vom SEMARNAT [Umweltministerium] noch vom PROFEPA [Bundesamt für Umweltschutz] ein formales Gesuch erhalten haben, um die Naturressourcen in der ...
Proceso vom 23.12.2002   Übersetzt von Gruppe B.A.S.T.A.
Nachrichtenzusammenfassung (16.-22.12.2002)
Im Gegensatz zum mexikanischen Kongess, der eine Neuverhandlung befuerwortet (vorgibt, eine Neuverhandlung zu befuerworten — d. Uebs.), lehnt Fox einen solchen Schritt als "nicht lebensfaehig und unvorteilhaft" ab. Campesino-Gruppen drohen damit, die
Mexico Solidarity Network vom 22.12.2002   MSN Weekly News and AnalysisÜbersetzt von Dana
Nachrichtenzusammenfassung 2.12.-19.12.2002
Die Raeumung der ersten Ansiedlung, das von 30 Chol-Familien bewohnte Arroy San Pablo am 19.12.2002 wurde von den Nachrichtendiensten als "friedliches Verlassen der Gegend nach direkten Verhandlungen mit Jose Ignacio Campillo" (einem Vertreter der Bundesumweltpolizei)
News vom 19.12.2002   
Eilaktion Montes Azules
Die Lage in Chiapas spitzt sich gerade wieder dramatisch zu. Die Vertreibung indigener Gemeinden im "Biosphärenreservat" Montes Azules, die schon im letzten Frühjahr drohte, scheint nun konkret geplant zu sein, was auch von offizieller Seite bestätigt wurde. Vom Menschnrechtszentrum Fray Bartolomé de las Casas wird die Lage so eingeschätzt, daß mit diesen ersten Räumungen ...
News vom 18.12.2002   
Bericht von SIPAZ, Dezember 2002, 7. Jahrgang, Nr. 4
Nach dem Urteil des obersten nationalen Gerichtshofes zur Verfassungsreform über indigene Rechte und Kultur ist der Konflikt in Chiapas in eine neue Phase ...
SIPAZ-News vom 17.12.2002   
 329 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 >>
 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Februar 2017 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

Die nächsten Termine

24.02.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Rosa-Luxemburg-Stiftung, Salon, Berlin, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 18:30 Uhr