Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Mastodon

social.anoxinon.de/@chiapas98

Statistik

11405 News
Stand: 16.06.2024

Befreundete Projekte

Empfohlene Links

UNRAST - Bücher der Kritik

Welt-Ernaehrung.de

npla onda poonal

amerika21

aroma-zapatista.de

edition assemblage

CAREA e.V.

balumil

Blick über grüne Berghänge in Chiapas/Mexiko.

© 2003 · Sven Kühr

Chiapas und Mexiko − News-Portal zur Menschenrechtssituation

Chiapas.eu - Das große Newsportal zur Menschenrechtssituation in Chiapas und ganz Mexikos. News, Videos, Filme, Bücher, Veranstaltungen, Downloads, Bildergalerien und mehr. Über 11.000 Meldungen aus der Zeit seit 1994 online − dem Jahr des Aufstandes der Zapatisten in Chiapas. Kommuniques der EZLN und Eilaktionen zum Online-Ausfüllen. Chiapas.eu ist die Website zur E-Mail-Liste Chiapas 98.


Aktuelle News

 120 News, 1 Topnews gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

 Kommuniques  
  Hier geht es zum Archiv der Kommuniques der EZLN (übersetzte Texte).
 EZLN: Lesen, worum es geht ...   
  EZLN: Lesen, worum es geht ... − Kommuniqué-Serie ab Oktober 2023 (über­setzte Texte)
 
Überfall und Einbruch in die Büros von CODIGO DH (Oaxaca)
Jetzt spenden!
Das Komitee für die integrale Verteidigung der Menschenrechte Gobixha AC (CODIGODH) verurteilt öffentlich den Einbruch und den Raubüberfall, der sich an diesem Wochenende in unseren Büros in der Stadt Oaxaca de Juarez ereignete, bei dem Laptops, Fotoapparate und Videokameras, Bargeld und andere Wertgegenstände gestohlen wurden.
Spendenaktion vom 28.05.2024   Übersetzt von DeepL
Mexiko: Der zerstörerische Maya-Zug
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Frankfurter Rundschau vom 14.06.2024   Manfred Niekisch
Workshop: Das deutsche Lieferkettengesetz - Herausforderungen und Möglichkeiten am Beispiel Mexikos
Workshop: Das deutsche Lieferkettengesetz - Herausforderungen und Möglichkeiten am Beispiel Mexikos
Viele große deutsche Unternehmen unterhalten intensive wirtschaftliche Beziehungen zu Mexiko und die dortige Menschenrechtssituation ist prekär. In diesem Workshop betrachten wir die Inhalte des deutschen Lieferkettengesetzes (LkSG) aus dem Blickwinkel zivilgesellschaftlicher Beteiligung und ganz praktisch anhand von Beispielen aus Mexiko: Welche Möglichkeiten …
Öku-Büro München vom 14.06.2024   
Internationale Advocacy Netzwerke - Länderbericht Mexiko 2024
Mexiko befindet sich in einer anhaltenden Krise der Menschenrechte. Die Gewaltrate ist in den letzten Jahren gestiegen. Eine weitere Eskalation zeichnet sich im Vorfeld der Wahl am 2. Juni 2024 ab. An diesem Tag stimmt die mexikanische Bevölkerung über die Präsidentschaft, den Kongress, die Gouverneur*innen in neun Bundesstaaten sowie über …
Mexiko-Koordination vom 12.06.2024   
Präsidentin Sheinbaum will Verfassung ändern
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Deutschlandfunk vom 11.06.2024   
Nestlés Dumpingpreise im Kaffee-Paradies Mexiko
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
infosperber.ch vom 11.06.2024   Susanne Aigner
Armee evakuiert Dorf mit 4.000 Einwohnern nach Gewaltausbruch
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Die Zeit vom 11.06.2024   
Laute Schüsse, leises Geld
Mexiko blickt zurück auf eine in mehrfacher Hinsicht außergewöhnliche Wahl: Am 2. Juni entschieden über 100 Millionen Wahlberichtigte nicht nur über die Präsidentschaft, sondern über eine Vielzahl politischer Ämter und Mandate. Es war die umfangreichste Wahl in der Geschichte des Landes. Zum ersten Mal hat eine Frau die …
Rosa Luxemburg Stiftung vom 11.06.2024   
Das Wasser und die Luft schützen, das Leben verteidigen
Das Wasser und die Luft schützen, das Leben verteidigen
Bis Ende 2023 wurden mexikoweit rund 60 Gebiete als Regiones de Emergencia Sanitaria y Ambiental (RESA) eingestuft, also Regionen, in denen eine gesundheitliche und ökologische Notlage herrscht. Wie schwerwiegend die Schäden jeweils sind, hängt vom Grad der Toxizität vor Ort ab.
FDCL vom 11.06.2024   
Bergbaukonflikt in Oaxaca eskaliert, Waldbrand als Waffe eingesetzt?
Im südmexikanischen Oaxaca eskaliert der seit Jahren schwelende Konflikt um eine umstrittene Goldmine. Die Gemeinde Capulálpam de Méndez beschlagnahmte am 1. Juni eine Lkw-Ladung mit aufbereitetem, goldhaltigem Geröll des Bergbauunternehmens La Natividad, einer Tochtergesellschaft des kanadischen Unternehmens Continuum Resources LTD.
amerika21.de vom 10.06.2024   Philipp Gerber
Flüchtlingscamp in Mexiko-Stadt geräumt
In der Nacht auf Donnerstag (Ortszeit) haben die mexikanischen Behörden ein Flüchtlingscamp in Mexiko-Stadt geräumt. Über 500 Personen, die meisten von ihnen haitianischer Herkunft, wurden in Unterkünfte in nahegelegenen Bundesstaaten gebracht. Die Aktion der Beamten des Migrationsinstituts und der Nationalgarde endete ohne Zwischenfälle nach …
amerika21.de vom 09.06.2024   Philipp Gerber
Unruhe nach Sheinbaums Sieg
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
junge welt vom 08.06.2024   Volker Hermsdorf
Mexiko nach der Wahl der ersten Präsidentin
Seit Jahren steigt die Zahl der Femizide in Mexiko, im gleichen Verhältnis wächst der feministische Widerstand. Seit Anfang Juni hat das Land seine erste Präsidentin bekommen. Über damit verbundene Hoffnungen und Befürchtungen sprachen wir mit Silvana Almaraz, Mitarbeiterin der BER-Mitgliedsgruppe, Mexico via Berlin
News vom 05.06.2024   Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag
Erdrutschsieg bei Wahlen in Mexiko
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Brot für die Welt vom 04.06.2024   Wolfgang Seiß
Nach Präsidentenwahl in Mexiko Menschenrechte auf die Agenda setzen
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Vatican News vom 04.06.2024   
Online-Veranstaltung, 07.06.2024, 18:00: Wahlen in Mexiko: Fortsetzung oder Wendepunkt?
Podiumsteilnehmer:innen: Lisa Sánchez — México Unido Contra la Delincuencia (MUCD), Claudia Maldonado — Universidad Autónoma Metropolitana (UAM), Consejo Nacional de Evaluación de la Política de Desarrollo Social (CONEVAL), Raúl Yesko Quiroga Stöllger — Fundación Friedrich-Ebert México, Moderation: …
Veranstaltungshinweis vom 02.06.2024   
Zahl der Politikermorde vor Wahl in Mexiko so hoch wie nie
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Die Zeit vom 01.06.2024   
San Fernando − letzte Ausfahrt: Das Übel mit der Justiz in Mexiko
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Brot für die Welt vom 31.05.2024   Wolfgang Seiß
Oaxaca/Codigo DH: (Temporäre) Schließung der Einrichtung nach ungesühnten Übergriffen
Das Team des Komitees für die integrale Verteidigung der Menschenrechte Gobixha A.C. (CODIGO DH) hat die Entscheidung getroffen, seine Einrichtungen zu schließen, bis die staatlichen Institutionen uns die SICHERHEITSBEDINGUNGEN garantieren, um unsere Arbeit in unseren Büros sicher fortzusetzen. In dieser Woche haben wir Einbrüche und …
Codigo DH vom 31.05.2024   Codigo DHÜbersetzt von Redigierte DeepL-Übersetzung
Vor den Wahlen in Mexiko: Fürsorge mit Kalkül
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
TAZ vom 29.05.2024   Wolf-Dieter Vogel
US-Regierung schaltet sich in Arbeitskonflikt bei VW in Mexiko ein
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Handelsblatt vom 29.05.2024   
 120 News, 1 Topnews gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

Aktuell empfohlen

30/40 Jahre EZLN - Das Gemeinschaftliche und das Nicht-Eigentum

Veranstaltungskalender

back Juni 2024 forward
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Die nächsten Termine

29.06.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
EineWeltHaus München,
Schwanthalerstr. 80
80336 München
Weltraum U09

Zeit: 10 − 17 Uhr
12.09.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
Berlin

Ort: Berlin
13.09.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
Keine Detailadresse bekannt.

Ort: Berlin