Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Twitter

twitter.com/chiapas98

Somos viento [Wir sind der Wind]

Globalisierte Bewegungswelten in Lateinamerika

Autor: Georg Schön

Umfang etc.: 192 Seiten, broschiert
Zusatz: 20,5 x 14,5 cm
ISBN: 978-3-89771-033-7
Sprache: Deutsch
Preis: 16,00 EUR (D)
Verlag: Unrast Verlag
Verlags-E-Mail: Kontakt@unrast-Verlag.de
Erschienen: 1. Aufl. 13.10.2008
Lieferstatus: lieferbar *
Bestell-Link: direkt beim Verlag




* soweit uns bekannt


Somos viento [Wir sind der Wind]


 

Ausgehend von der deutschen Bewegungsforschung zeichnet der Autor ein interdisziplinäres Bild über zeitgenössische Perspektiven auf soziale Bewegungen in Lateinamerika. Multiple methodische Zugänge bearbeiten die Brennpunkte aktueller sozialer Prozesse: Ökologische und kulturelle Verteilungskämpfe, indigene soziale Bewegungen, Sozialforen, Netzwerk- und Artikulationsprozesse sozialer Bewegungen, Auswirkungen von neuen Informations- und Kommunikationstechnologien auf globalisierte Bewegungslandschaften, Aufbau von (Gegen-) Öffentlichkeiten und alternativen Räumen von Macht.

Die in diesem Buch aufgearbeiteten und miteinander verwobenen Bewegungen, Kampagnen, Netzwerke und Allianzen offenbaren das Gerüst der Graswurzelglobalisierung.

Zitate von Aktivisten aus Mexiko, Zentral- und Südamerika führen in lateinamerikanische Bewegungswelten ein. Anhand des zivilen Zapatismus in Mexiko werden diese Prozesse in ihrer Tiefe beleuchtet.

Aus dem Inhalt

Vorwort

1. Einleitung
1.2. Gliederung
1.2. Verortung und Methoden

2. Perspektiven auf soziale Bewegungen, NGOs und Globalisierung
2.1. Alte und neue soziale Bewegungen
2.2. Bewegungsorganisationen und NGOs
2.3. Soziale AkteurInnen und Zivilgesellschaft
2.4. Globalisierung und Transnationalismus
2.5. Multiple Sichtweisen
2.6. Cultural Politics

3. Ökonomie, Ökologie und Kultur: Multiple Verteilungskonflikte in Lateinamerika
3.1. Kriminalisierung des Protests
3.2. Demokratisierung und cultural politics
3.3. Lokale Verwurzelung und transnationale Vernetzung
3.4. Widerstand, Partizipation und Alternativprojekt
3.5. Neoliberale Integration und soziale Prozesse
3.6. Ökologische Verteilungskonflikte
3.7. Kulturelle Verteilungskonflikte

4. Netzwerkprozesse in Lateinamerika
4.1. Netzwerke und Soziale Bewegungen
4.2. Globalisierung, Kultur und transnationale Protestkulturentwicklung
4.3. Suche nach kollektiver Identität und Positionierung in der Gesellschaft
4.4. Netzwerkanalyse
4.5. PPP, AMAP und Mesoamerikanisches Sozialforum
4.6. Globale Netzwerke, Internacionalismo de hecho und Scale Jumping
4.7. Transnationale Bewegungsnetzwerke in Lateinamerika
4.8. Anregungen

5. Neue indigene soziale Bewegungen in Lateinamerika
5.1. Die Auferstehung indigener sozialer Bewegungen in Lateinamerika
5.2. Autonomie, rechtlich-politischer Pluralismus und neue Territorialität
5.3. Neoliberale Gegenbewegung, Konfrontation und Innovation
5.4. Indigene Bewegungen zwischen Widerstand und Alternativprojekt
5.5. Indigene Rechte und indigene Identität als politische Strategie
5.6. Panindigene Diskurse und Praktiken

6. Soziale Prozesse in Mexiko: Der zivile Zapatismus
6.1. Von Brüchen mit der institutionalisierten Linken und Wahlkampagnen
6.2. Die 6. Erklärung aus dem Lakandonischen Urwald und die Andere Kampagne
6.3. Die postelektorale Mobilisierung von AMLO und die Andere Kampagne
6.4. Ziviler Zapatismus und Bewegungsforschung

7. Soziale Bewegungen und (Gegen-)Öffentlichkeiten in Mexiko
7.1. Soziale Bewegungen und (Gegen-)Öffentlichkeiten
7.2. (Alternativ)Medien, Virtuelle Netzwerke und Globalisierung
7.3. Mediale Prozesse in Mexiko: Der zivile Zapatismus

8. Resümee

Quellen

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 81

Veranstaltungskalender

back Juni 2021 forward
S M D M D F S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Die nächsten Termine

24.06.2021