Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Twitter

twitter.com/chiapas98

Die Frauen von Juchitán

Thema: Frauenorganisation in Juchitán
Filmemacher: Mechthild Müser, Monika von Behr
Land/Jahr: 1993
Dauer: 45 Minuten
Format: Keine Angabe
Sprache: Deutsch

  Die Frauen von JuchitánBei den Zapoteken in der südmexikanischen Stadt Juchitán haben die Frauen das Sagen. Sie beherrschen den Markt, sie verwalten das Geld, ihnen gehören die Häuser, sie sorgen für sich und ihre Kinder.

Sie sind berühmt für ihren Stolz, ihre Stärke und ihre üppige Schönheit. Dicksein gilt als weibliches Schönheitsideal und als Beweis, dass die Juchiteca gut für sich und die ihren zu sorgen versteht. So wichtig wie der Markt sind die vielen Feste. Sie werden als Gelegenheit gesehen, andere an persönlich erwirtschafteten Überschüssen teilhaben zu lassen. Angesehen ist nicht die Frau, die viel hat, sondern die, die viel für die Gemeinschaft ausgibt.

Die Männer von Juchitán sind Bauern, Fischer, Handwerker, Arbeiter. Viele sind heutzutage arbeitslos. Die starke Stellung der Frauen hat bewirkt, dass viele Männer lieber eine Frau wären. So werden in Juchitán drei Geschlechter unterschieden: Frauen, Männer und Museh. Letztere sind Männer, die sich als Frau fühlen, Frauenkleider tragen und Frauenarbeit verrichten. Ihre Lebensweise wird als gleichwertig anerkannt. In Juchitán, so sagt man, ist eben alles anders.

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 


Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 82

Veranstaltungskalender

back Dezember 2021 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31