Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Mastodon

social.anoxinon.de/@chiapas98

Statistik

11381 News
Stand: 27.05.2024

Befreundete Projekte

Empfohlene Links

UNRAST - Bücher der Kritik

Welt-Ernaehrung.de

npla onda poonal

amerika21

aroma-zapatista.de

edition assemblage

CAREA e.V.

balumil

Blick über grüne Berghänge in Chiapas/Mexiko.

© 2003 · Sven Kühr

Chiapas und Mexiko − News-Portal zur Menschenrechtssituation

Chiapas.eu - Das große Newsportal zur Menschenrechtssituation in Chiapas und ganz Mexikos. News, Videos, Filme, Bücher, Veranstaltungen, Downloads, Bildergalerien und mehr. Über 11.000 Meldungen aus der Zeit seit 1994 online − dem Jahr des Aufstandes der Zapatisten in Chiapas. Kommuniques der EZLN und Eilaktionen zum Online-Ausfüllen. Chiapas.eu ist die Website zur E-Mail-Liste Chiapas 98.


Aktuelle News

 120 News, 1 Topnews gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

 Kommuniques  
  Hier geht es zum Archiv der Kommuniques der EZLN (übersetzte Texte).
 EZLN: Lesen, worum es geht ...   
  EZLN: Lesen, worum es geht ... − Kommuniqué-Serie ab Oktober 2023 (über­setzte Texte)
 
CIPOG-EZ: Aufruf zur Solidarität mit Ayotzinapa − Übersetzung
Brüder der Normal Rural »Raúl Isidro Burgos« von Ayotzinapa, wir möchten euch unseren Respekt aussprechen für eure Geschichte und würdigen Widerstand, die Erinnerung an das Unrecht lebendig zu halten, welches der Staat gegen eure Studenten begangen hat. Den Vätern und Müttern der 43 durch die schlechte Regierung verschwunden …
CNI vom 16.03.2024   Übersetzt von lisa - colectivo malíntzin
Regen, Rauchen, Revolution
Die Geschichten vom Alten Antonio illustrieren die Philosophie der Zapatistas
Als die Zapatist*innen in den 80er Jahren im lakandonischen Urwald Südmexikos ankommen und der dortigen Bevölkerung in Chiapas begegnen, stellen sie schnell fest: Sie sind nicht diejenigen, die den seit Jahrhunderten Widerstand leistenden Maya-Gemeinden etwas über Würde und Revolution beibringen müssen.
Lateinamerika-Nachrichten vom 27.05.2024   Johanna Fuchs
!ADIOS AMLO!
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Lateinamerika-Nachrichten vom 27.05.2024   Zedryk Raziel
Außer der Reihe - Demo-Aufruf Berlin, 31.05.24: Verhindert die koloniale Schiene der Deutschen Bahn!
Bahnstrecke in Amazonien. Hier: Açailândia. Foto: Christian Russau
Drei portugiesische Geschäftsleute planen im Amazonasgebiet von Brasilien den Bau eines Exporthafens samt Eisenbahnverbindung. Das Projekt sieht u.a. den Bau eines Tiefseehafens mit Terminal auf der kleinen Insel Cajual im Atlantik vor. Es geht um den Rohstofftransport von Erzen, Soja und Wasserstoff nach Europa, China und in die USA.
FDCL vom 25.05.2024   
Mexiko: Sexualisierte Gewalt gegen Zapatistinnen nimmt zu
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
junge welt vom 22.05.2024   Interview: Barbara Eder
Mexiko: Sexualisierte Gewalt gegen Zapatistinnen nimmt zu
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
junge welt vom 22.05.2024   Barbara Eder
Mexiko: Massaker an Familie erschüttert Chiapas
Drei Wochen vor den Wahlen in Mexiko haben Unbekannte in der Gemeinde Chicomuselo, Chiapas, einen Katecheten und mehrere seiner Familienmitglieder ermordet. Bei dem Massaker, das laut Zeugenaussagen eine Gruppierung der organisierten Kriminalität beging, kamen insgesamt elf Personen ums Leben, ein Minderjähriger, fünf Frauen und fünf Männer.
amerika21.de vom 20.05.2024   Philipp Gerber
Mexiko: Beschuldigte Militärs im Fall Ayotzinapa auf Kaution freigelassen
Am 10. Mai, dem mexikanischen Muttertag, nur wenige Stunden nachdem Eltern für ihre verschwundenen Angehörigen demonstriert hatten, sind acht im Fall Ayotzinapa beschuldigte Soldaten freigelassen worden. Die wegen organisierter Kriminalität angeklagten Soldaten konnten das Militärgefängnis verlassen, nachdem sie eine Kaution von jeweils 100.000 Pesos …
amerika21.de vom 18.05.2024   Philipp Gerber
Veranstaltung in Frankfurt/M. am 06.06.2024: Die neo-zapatistische Theorie der Autonomie
In seinem Vortrag wird Carlos Antonio Aguirre Rojas das Konzept der neo-zapatistischen Autonomie vorstellen, die die Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung (EZLN) im mexikanischen Chiapas im Zuge ihrer gelebten Autonomie aufgestellt hat. Deren Verständnis von Autonomie, so Aguirre Rojas, geht über ein rein juristisches, politisches, identitäres oder …
Veranstaltungshinweis vom 17.05.2024   
Update! Bye-bye Twitter, hello Mastodon - Chiapas98 verlässt Twitter
Mastodon
Das Entwicklerteam von Twitter hat bekannt gegeben, dass die Schnittstelle zum automatisierten Posten von Meldungen bei Twitter am 09.02.2023 kostenpflichtig wird. Im Januar wurde schon der Zugriff für Drittanbieter-Apps wie Tweetbot und Twitterific auf Twitterinhalte unterbunden. c98 verlässt Twitter, der Twitterkanal wird nicht mehr bespielt.
Webmaster vom 03.02.2023   Webmaster
Gewalt in Mexiko: Bischöfe sehen Wahlen in Chiapas gefährdet
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
evangelisch.de vom 16.05.2024   
Die fünf Freunde und die Fabrik der Verbrechen
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
nd vom 13.05.2024   Anne Haas
Hitzewelle sorgt für Temperaturrekorde in Mexiko
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
latina-press.com vom 11.05.2024   
Veranstaltung in Frankfurt/M. am 07.06.: Fallbeispiele aus Mexiko - Workshop Lieferkettengesetz
FFM - Das deutsche Lieferkettengesetz: Herausforderungen und Möglichkeiten
Seit Beginn 2023 gibt es ein deutsches Lieferkettengesetz (LkSG). Es ist der längst überfällige Schritt, um die seit Jahrzehnten voranschreitende wirtschaftliche Globalisierung durch eine speziell auf diesen Bereich zugeschnittene Globalisierung der Menschenrechte zu ergänzen.
Veranstaltungshinweis vom 10.05.2024   
Von aggressiven Naturereignissen und extraktivistischen Projekten
»Es muss der politische Wille vorhanden sein, extraktive Projekte und Megaprojekte, die keine Rücksicht auf die Bevölkerung der betroffenen Gemeinden nehmen, zu überprüfen. Wir bewegen uns auf ein katastrophales Umweltszenario zu und müssen auch die durch den Klimawandel verursachte Anpassung und Vertreibung berücksichtigen«, sagte Dr. …
Poonal vom 08.05.2024   Luis Reyes
Unterschriftenaktion für Diego García Bautista
Am 3. Mai 2024 machte der Aktivist Diego García Bautista öffentlich, dass er in den letzten Wochen von polizeilichen Ermittlern in seiner Wohnung aufgesucht und eingeschüchtert wurde. Auch in der Casa de los Pueblos »Samir Flores Soberanes« in Benito Juárez, Mexiko-Stadt, habe es derartige Besuche gegeben. Diese Handlungen versetzen uns in …
CNI vom 07.05.2024   
Gentrifizierung in Städten und auf dem Land
Mexiko-Stadt: Sozial schwache Menschen sollen künftig in den beliebtesten Vierteln in und in den pueblos mágicos nichts mehr zu suchen haben. Dafür sorgt ein fortschreitender Gentrifizierungsprozess. Die städtebauliche Sanierung und Aufwertung einzelner Straßenzüge mit heruntergekommenen oder verfallenden Gebäuden führt zur …
Poonal vom 07.05.2024   
Die Gewalt in Mexiko und der Waffenschmuggel aus den USA
Während der neoliberalen Periode herrschte der bestrafende Ansatz der militarisierten Politik und der völlige Verzicht auf präventive Maßnahmen vor. Die Regierung von Andrés Manuel López Obrador verfolgt einen anderen Ansatz
amerika21.de vom 07.05.2024   P. Iniesta, A. G. FernándezÜbersetzt von Cristina Velasco Prieto
Beschwerdemechanismus der deutschen Automobilindustrie nimmt Arbeit in Mexiko auf
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
INKOTA vom 07.05.2024   
Stellenausschreibung Misereor - Büro Berlin
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Misereor vom 06.05.2024   
Studierende in Mexiko und Costa Rica errichten Protestcamps für Palästina
Studierende der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko (Unam) haben am 2. Mai ein Lager zur Unterstützung Palästinas eröffnet. Die Zelte und mehrere palästinensische Flaggen befinden sich direkt vor dem Rektorat der größten Universität Lateinamerikas. Tags darauf folgten dem Beispiel auch Studierende der Universität von Costa …
amerika21.de vom 06.05.2024   Philipp Gerber
 120 News, 1 Topnews gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

Aktuell empfohlen

30/40 Jahre EZLN - Das Gemeinschaftliche und das Nicht-Eigentum

Veranstaltungskalender

back Mai 2024 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Die nächsten Termine

06.06.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
Cafe Exzess
Leipziger Str. 91
60487 Frankfurt

Zeit: 20:00 Uhr
07.06.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
Institut für Humangeographie
Goethe-Universität Frankfurt a. M.
Theodor-W.-Adorno-Platz 6, PEG-Gebäude

Zeit: 9:30 − 14:00 Uhr