Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Twitter

twitter.com/chiapas98

Statistik

10300 News
Stand: 21.07.2021

Befreundete Projekte

Empfohlene Links

UNRAST - Bücher der Kritik

Welt-Ernaehrung.de

npla onda poonal

amerika21

aroma-zapatista.de

edition assemblage

CAREA e.V.

balumil

Blick über grüne Berghänge in Chiapas/Mexiko.

© 2003 · Sven Kühr

Chiapas und Mexiko − News-Portal zur Menschenrechtssituation

Chiapas.eu - Das große Newsportal zur Menschenrechtssituation in Chiapas und ganz Mexikos. News, Videos, Filme, Bücher, Veranstaltungen, Downloads, Bildergalerien und mehr. Über 9000 Meldungen aus der Zeit seit 1994 online − dem Jahr des Aufstandes der Zapatisten in Chiapas. Kommuniques der EZLN und Eilaktionen zum Online-Ausfüllen. Chiapas.eu ist die Website zur E-Mail-Liste Chiapas 98.


Aktuelle News

 120 Newsgefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

 Kommuniques  
  Hier geht es zum Archiv der Kommuniques der EZLN (übersetzte Texte).
 Für das Leben - Zapatistas bereisen die 5 Kontinente  
  Hier geht es zu den Kommuniques zum Thema 5-Kontinente-Reise (übersetzte Texte).
 
Außer der Reihe (Honduras): Ex-Chef von Energieunternehmen für Mord an Berta Cáceres verurteilt.
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Außer der Reihe vom 07.07.2021   Frederic Schnatterer
Weiterer Bundesstaat in Mexiko legalisiert Abtreibung
Im mexikanischen Bundesstaat Hidalgo ist nun Abtreiben vor der zwölften Schwangerschaftswoche nicht mehr mit Strafe belegt. Das hat das Abgeordnetenhaus von Hidalgo am vergangenen Mittwoch mit 16 Stimmen dafür, einer Enthaltung und zwölf Stimmen dagegen entschieden.
amerika21.de vom 05.07.2021   Leticia Hillenbrand
Gewalt in Mexiko hält an: Tödliche Auseinandersetzung zwischen Drogenkartellen
Bei einem Zusammenstoß zwischen Drogenkartellen im nordmexikanischen Bundesstaat Zacatecas sind mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. Das teilte das Sekretariat für öffentliche Sicherheit (SSP) des Bundesstaats am Freitag mit. Die SSP berichtete in einer Erklärung, dass der Zusammenstoß in einem abgelegenen Gebiet nahe der Stadt …
amerika21.de vom 01.07.2021   Katharina Hempfing
Ausschreibung Leitung des RLS-Büros in Mexiko-Stadt
Rosa-Luxemburg-Stiftung
Die Rosa-Luxemburg-Stiftung sucht zum 01.03.2022 eine Büroleitung der RLS in Mexiko-Stadt, Mexiko. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet, eine Verlängerung ist unter Umständen möglich. Dem Auslandseinsatz (ab 01.09.2022) geht eine sechsmonatige Vorbereitung in der Stiftungszentrale in Berlin voraus. Das Büro der RLS in Mexiko-Stadt betreut die Arbeit …
Rosa Luxemburg Stiftung vom 30.06.2021   
EZLN-Video: Marijose spricht - Ankunft in Vigo - jetzt deutsch untertitelt - en alemán
Ankunft in Vigo
Ankunft des zapatistischen Geschwaders 421 im Anderen Europa. 23. Juni 2021 — Compañeroa Marijose spricht. Llegada de la Esquadrón 421 Zapatista en la Otra Europa, Vigo, Galicia. 23 de junio de 2021 — Habla loa Compañeroa Marijose. Aus dem Spanischen übersetzt und in deutsch untertitelt - Traducido y subtitulado en alemán.
tresgatas.blackblogs.org vom 29.06.2021   
Die Reise für das Leben: WOHIN GEHEN WIR?
Eine Klarstellung: Oft, wenn wir »los zapatistas« verwenden, beziehen wir uns nicht auf die Männer sondern auf die zapatistischen Pueblos (1). Und wenn wir »las zapatistas« sagen, meinen wir damit nicht die Frauen sondern die zapatistischen Comunidades, Gemeinden (2). Sie werden also diesen Geschlechter-»Sprung« in unseren Worten …
EZLN vom 27.06.2021   Übersetzt von Nadine und lisa-colectivo malíntzin
3000 Avocado_Produzenten gründen bewaffnete Miliz gegen Übergriffe der Drogenkartelle
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
El Pais vom 25.06.2021   
Reste eines der 43 entführten Studenten aus Ayotzinapa identifiziert
Reste eines der 43 entführten Studenten aus Ayotzinapa identifiziert
Am 17. Juni verkündete der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador, im Fall der 43 im Jahr 2014 verschwundenen Lehramtsstudenten aus Ayotzinapa werde nun "für Gerechtigkeit gesorgt". Vergangene Woche war einer von ihnen, Jhosivani Guerrero, identifiziert worden. Die Universität Innsbruck führte in diesem Zusammenhang …
Poonal vom 24.06.2021   
»Wir sind angekommen!«
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Neues Deutschland vom 23.06.2021   Luz Kerkeling
Analyse: Stimmenverluste für die Regierung
Analyse: Stimmenverluste für die Regierung
Am 6. Juni 2021 fanden in Mexiko Zwischenwahlen statt. Sie haben die politische Landkarte verändert. Die sich als links, anti-neoliberal und besonders der armen Bevölkerung zugewandt verstehende Regierung von Andrés Manuel López Obrador (AMLO) und seine Morena-Partei verloren im Bundesparlament die absolute Mehrheit. Sie werden dort mehr denn je auf …
Poonal vom 23.06.2021   Gerold Schmidt
Misereor beklagt Folter in Mexiko
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Domradio vom 22.06.2021   
Pressemitteilung und Video: Die Folter in Mexiko stoppen
In Mexiko gäbe es keine Folter, erklärte der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador im Juli 2020. Berichte von Menschenrechtsorganisationen belegen das Gegenteil: »Es wird weiterhin systematisch gefoltert«, sagt Jorge Luis López vom Menschenrechtszentrum Fray Bartolomé de Las Casas (Frayba) aus Chiapas.
Mexiko-Koordination vom 22.06.2021   
Video und Veranstaltung zum Thema Folter in Mexiko
Anlässlich des Internationalen Tags zur Unterstützung der Folteropfer am 26. Juni veröffentlicht die Deutsche Menschrechtskoordination Mexiko heute ein Video und am Mittwoch eine Pressemitteilung (die dann auch über den Verteiler gehen wird.
Am Donnerstag Abend findet eine Online-Veranstaltung statt - siehe unten.
Mexiko-Koordination vom 21.06.2021   
Südmexiko-Newsletter Mai / Juni 2021
Gira Zapatista: VIAJE POR LA VIDA / Hindernisse für Zapatisten (18. Juni) / EZLN geht auf grosse Überfahrt / Zapatistas starten historische Europareise / Eilaktion des Menschenrechtszentrums FrayBa: Weitere Angriffe auf Gemeinden in Aldama, Chiapas und Ermordung von Pedro Lunes Pérez (Mitte Mai) / Wieder Mord an einem Umweltschützer in Guerrero / …
Direkte Solidarität Chiapas vom 21.06.2021   
Sie sind angekommen! In Baiona ;)
Sie sind angekommen! In Baiona ;)
Das Andere Vigo, Galizien 20. Juni 2021. Die Montaña ist im Hafen von Baiona, Provinz Pontevedra angekommen. Es ist der Hafen, in den La Pinta unter Martín Alonso Pinzón - die erste Karavelle aus Amerika  -  am 1. März 1493 eingelaufen war. Das Schiff mit der zapatistischen Delagtion ankert in der See vor Baiona und hat ein Transparent …
Pozol.org vom 21.06.2021   Übersetzt von li.
EZLN Kommuniqué - vom 20.6. - Wir sind angekommen
Es war 06:59 Uhr mexikanischer Zeit, als am 20. Juni 2021 von der Montaña aus — durch einen nebligen Horizont hindurch — das Land der Iberischen Halbinsel gesichtet wurde. Es war 09:14:45 als das Schiff in der Bucht von Baiona oder Bayona, in Galizien, Spanischer Staat, Europa vor Anker ging. Von dort aus ist es nicht weit, nur "einen Steinwurf entfernt", …
EZLN vom 20.06.2021   Übersetzt von Nadine
Mexiko: Dritter der 43 Verschwundenen aus Ayotzinapa in Österreich identifiziert
Die Universität von Innsbruck in Österreich hat die menschlichen Überreste von Jhosivani Guerrero de la Cruz identifizieren können. Er ist einer der seit September 2014 verschwundenen Lehramtsstudenten aus Ayotzipana im Bundesstaat Guerrero. Er konnte mit einem 99,99-prozentigen »Verwandtschaftsgrad« identifiziert werden.
amerika21.de vom 20.06.2021   Leticia Hillenbrand
radio escuelita - Sendung am 21. Juni: Internationalismus - Der Besuch - Die Ankunft!
radio escuelita sendet von jedem Hafen aus — wartend auf die Compañer@s Zapatistas: Heyhoh rock’n roll! Ja, ein Schiff wird kommen ... Willkommen im Anderen Europa! Bienvenid@s en la Otra Europa! Ab 21. Juni — Die siebte von sieben Sendungen bis zu ihrer Ankunft: Internationalismus — Der Besuch — Die Ankunft! zum Anhören, …
Radiotipp vom 18.06.2021   
Die aktuelle ila (Nr. 446) zum Thema »Kartoffeln« und der erste ila Podcast
ila 446
»Du Kartoffel!« - Wer ist hier die Kartoffel? Unsere aktuelle ila (Nr. 446, Juni 2021) widmet sich der Superknolle aus den Anden. Bei der Erstellung des Heftes haben wir mal wieder viel gelernt! Außerdem: Kolumbien - Massenproteste und Repression; Mexiko: Europareise der Zapatistas; Chile - Linke Mehrheit im Verfassungskonvent u.v.a.m.!
ILA vom 17.06.2021   
Studie hinterfragt Nutzen von Palmölplantagen für Kleinbäuer:innen in Mexiko
Eine aktuelle Studie über den Palmölsektor in Mexiko analysiert kritisch, ob Ölpalmen auch dann eine nachhaltige Einkommensquelle für Kleinbäuer:innen sein werden, wenn die staatliche Förderung dieses Sektors entfällt. Die Studie wurde gemeinsam von Ceccam (Centro de Estudios para el Cambio en el Campo Mexicano) der Universität …
amerika21.de vom 17.06.2021   Peter Clausing
 120 Newsgefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 82

Veranstaltungskalender

back Juli 2021 forward
S M D M D F S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31