Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Statistik

9432 News
Stand: 16.06.2019

Empfohlene Links

Empfohlene Links

UNRAST - Bücher der Kritik

Welt-Ernaehrung.de

npla onda poonal

amerika21

edition assemblage

aroma-zapatista.de

CAREA e.V.

Protected by

Empfohlene Links

Blick über grüne Berghänge in Chiapas/Mexiko.

© 2003 · Sven Kühr

Chiapas.eu - News-Portal zur Menschenrechtssituation in Chiapas und Mexiko

Chiapas.eu - Das große Newsportal zur Menschenrechtssituation in Chiapas und ganz Mexikos. News, Videos, Filme, Bücher, Veranstaltungen, Downloads, Bildergalerien, Screensaver, Flyermaterialien und mehr. Über 8000 Meldungen aus der Zeit seit 1994 online − dem Jahr des Aufstandes der Zapatisten in Chiapas. Kommuniques der EZLN und Eilaktionen zum Online-Ausfüllen. Das alles zentral auf einer Website − datenbankgestützt und durchsuchbar. Chiapas.eu ist die Website zur E-Mail-Liste Chiapas 98.


Aktuelle News

 120 Newsgefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

 Kommuniques  
  Hier geht es zu den aktuellen Kommuniques der EZLN (übersetzte Texte).
 
Veranstaltung heute in: bei Kassel. Weitere Informationen finden Sie hier.
EZLN beklagt »Politik des Terrors« in Mexiko
Innerhalb von vier Wochen sind im südmexikanischen Bundesstaat Guerrero vier Nahua-Indigene, Umweltaktivisten und Mitglieder des Indigenen Regierungsrats (CIG) und des Nationalen Indigenen Kongresses (CNI) ermordet worden. Am 23. Mai sind Bertolo Hilario Morales und Isaías Xantenco Ahuejote, die auch Teil der Gemeindepolizei ihrer Dörfer Tula und ...
amerika21.de vom 02.06.2019   Leticia Hillenbrand
Film-Event in Berlin am 10.6.2019: »Cafe Rebeldia«
Der Film »Cafe Rebeldia« beschreibt die Anfänge des zapatistischen Kaffeevertriebs anhand der Geschichte der zapatistischen Kaffeekooperativen Mut Vitz (Berg der Vögel) und Yachil Xojoval Chulchan (Neues Licht des Himmels) in Chiapas sowie den Widerstand gegen das Nestlé Robustakaffee-Anbauprojekt in der Region Tezonapa/Veracruz. Hinzu kommen ...
Veranstaltungshinweis vom 02.06.2019   
Víctor M. Toledo neuer Umweltminister von Mexiko
Mexikos Präsident Andrés Manuel López Obrador (Amlo) hat den renommierten Ökologen von der Autonomen Universität Mexikos (Unam), Victor Manuel Toledo Manzur, zum neuem Umweltminister ernannt. Nachdem vergangene Woche Josefa González Blanco ihr Amt niedergelegt hatte, ist nun Toledo der neue Leiter des mexikanischen Umweltministeriums ...
amerika21.de vom 31.05.2019   Nadine Pollvogt
Mexiko erstes Land der Welt mit umfassender Parität
Mexiko hat international ein Beispiel gesetzt: Seine Verfassung legt nun das Prinzip der Parität in allen Staatsorganen und autonomen staatlichen Institutionen fest. Sie müssen ebenso wie die nachgeordneten Behörden in den Bundesstaaten und Kommunen genauso viele Frauen wie Männer einstellen. Das historische Ereignis fand am 23. Mai statt, als die ...
amerika21.de vom 30.05.2019   Hazel Zamora MendietaÜbersetzt von Sonja Gerth
Südmexico-Soli-Newsletter: Mai / Juni 2019
Südmexico-Soli-Newsletter: Mai / Juni 2019 - Veranstaltungen und Hinweise / Chiapas / Oaxaca / Mexiko / Migration / Weltweit - Chiapas: Mexikanischer Staat erhöht Militärpräsenz in zapatistischen Gebieten / Abwesenheit und Passivität der Morena Regierung in Aldama / Kongress in San Cristóbal für zukunftsfähige Öko-Landwirtschaft / ...
Direkte Solidarität Chiapas vom 29.05.2019     VIDEO
Außer der Reihe: Gewalt als Methode: Die Krise regieren
»Das prekarisierte Leben ist nicht nur jenes, welches sich unter Bedingungen materieller Entbehrung entwickelt, es ist auch jenes, welches keine Möglichkeiten bietet, individuelle und kollektive Lebenszwecke zu konstruieren, es ist jenes, welches der Definitionsmöglichkeiten seiner Richtung und seiner Form beraubt wurde.
Rosa Luxemburg Stiftung vom 28.05.2019   
Wie Mexikos Kartelle ganze Städte überwachen
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von ...
Spiegel Online vom 26.05.2019   Jose Luis Gonzalez / REUTERS
Was Mexikos Journalisten riskieren
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von ...
Deutsche Welle vom 26.05.2019   
Entwicklungsplan für zentralamerikanische Länder soll Migration bekämpfen
Die Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Lateinamerika und die Karibik (Cepal) hat in Person ihrer Generalsekretärin, Alicia Bárcena, einen neuen Entwicklungsplan für El Salvador, Guatemala, Honduras und Mexiko präsentiert. Dieser könnte einen Paradigmenwechsel in der Migrationspolitik bedeuten. Erstmals wird darin mehr Wert auf die ...
amerika21.de vom 26.05.2019   Chris Klänie
Kongress der Agrarökologie in Mexiko setzt auf Kleinbauern und Nachhaltigkeit
Vergangenen Freitag ist in San Cristobal de las Casas der erste Mexikanische Kongress zur Agrarökologie zu Ende gegangen. Sechs Tage lang hatten Wissenschaftler, kleinbäuerliche Produzenten und Aktivisten aus dem In- und Ausland über Möglichkeiten, Praktiken und Herausforderungen für eine Zukunft der Landwirtschaft nach traditionellem ...
amerika21.de vom 24.05.2019   Nadine Pollvogt
Veranstaltung in Hamburg am 3.6.2019: Menschenrechte in Mexiko - Damián Gallardo im Gespräch
Menschenrechte in Mexiko - Damián Gallardo im Gespräch
Der indigene Aktivist und Künstler Damián Gallardo wird über Menschenrechte in Mexiko und politische Gefangene sprechen und sein (im Gefängnis entstandenes) Buch vorstellen. Damián Gallardo und Enrique Guerrero wurden im Mai 2013 willkürlich inhaftiert. Sie wurden fünf Jahre und acht Monate lang ohne Urteil festgehalten und jetzt dank der ...
Veranstaltungshinweis vom 23.05.2019   
Massive Waldbrände verursachen Umweltnotstand in Mexiko
Eine Kombination aus Hitze, Trockenheit und Waldbränden hat vergangene Woche in Mexiko zu einer katastrophalen Luftverschmutzung geführt, unter der die Bewohner mehrerer Bundesstaaten des Landes zu leiden hatten. Davon war auch die Hauptstadt Mexiko betroffen. Für ganze sechs Tage waren die Schadstoffwerte in der Hauptstadt so hoch, dass die Behörden einen ...
amerika21.de vom 22.05.2019   Von Philipp Gerber
Verhaftungen von Migranten an Mexiko-Grenze auf Rekordhoch
Die US-amerikanischen Behörden haben allein im April dieses Jares rund 100.000 Migranten an der Grenze zu Mexiko festgenommen. Es ist damit die höchste Anzahl an Festnahmen der letzten sechs Monaten, wie die Zoll- und Grenzschutzbehörde der USA (CBP) kürzlich bekannt gab. Die Behörde erschöpft damit ihre Kapazitäten.
amerika21.de vom 21.05.2019   Redaktion amerika21, Poonal, v. 21.05.2019
Mexiko startet Entwicklungsprogramm gegen Einwanderung
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von ...
Die Zeit vom 20.05.2019   
Vorbereitungsseminar für die Internationale Begleitung in Guatemala
CAREA e.V.
Das nächste Seminar findet vom 05.12. bis 08.12.2019 in der Nähe von Kassel statt. Inhalte sind u.a. Geschichte und aktuelle Situation in Guatemala, Vorstellung des Begleitprojektes, Klärung der eigenen Motivation, Verhalten in Konfliktsituationen. Das Seminar kostet 80 bis 100€ nach Selbsteinschätzung (inkl. Unterkunft und Verpflegung) zzgl. ...
CAREA e.V. vom 20.05.2019   
Zwischen Erdöl-Rückwärtsgang und Öko-Strom — Energiepolitik in Mexiko
Die geplante Raffinerie Dos Bocas
Auch in Lateinamerika hat sich längst die Erkenntnis durchgesetzt, dass es den Klimawandel gibt, dass er menschengemacht ist und dass dringend umgesteuert werden muss. Mexiko ist heute weltweit der zehntgrößte Treibhausgasproduzent und nach Brasilien der zweitgrößte in Lateinamerika. Das Land hat viel Potenzial für erneuerbare Energien, doch so ...
Poonal vom 17.05.2019   Markus Plate
Flüchtlinge in Mexiko - Abschiebung statt Arbeitsvisum
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von ...
Tagesschau vom 17.05.2019   Anne-Katrin Mellmann, ARD-Studio Mexiko-Stadt
Kongress in Mexiko für zukunftsfähige Öko-Landwirtschaft
In dieser Woche findet im Süden Mexikos der erste Nationale Kongress zur Agrarökologie statt. In einem breiten Bündnis laden das Bildungsinstitut Ecosur (Colegio de la Frontera Sur), die Interkulturelle Universität von Chiapas sowie 40 weitere Institutionen und Organisationen zum Kongress mit dem Titel »Agrarökologie in Mexiko, ...
amerika21.de vom 15.05.2019   Nadine Pollvogt
Politische Bildungsreise nach Ciudad Juárez: Borderlands - Mexikanische Grenzerfahrungen
Politische Bildungsreise nach Ciudad Juárez: Borderlands - Mexikanische Grenzerfahrungen
Die mexikanische Grenzstadt Ciudad Juárez erlangte erstmals durch die systematische Ermordung von Frauen den 1990er Jahren eine traurige Berühmtheit. Vor ein paar Jahren stand der Boomtown als »gefährlichste Stadt der Welt« im Fokus der Medien. Aktuell fällt das Licht der Öffentlichkeit erneut auf Juárez und seine Zwillingsstadt, ...
Video vom 15.05.2019     VIDEO
Veranstaltung in Berlin am 16.05.: Zivile Menschenrechtsarbeit in Mexiko
Zivile Menschenrechtsarbeit in Mexiko
Internationale zivile Menschenrechtsbeobachter*innen machen sich zur Aufgabe, die Menschenrechte zu schützen und Betroffene in Konfliktgebieten anderer Länder zu unterstützen. Dabei sind sie Zwischenglied zwischen den Betroffenen, den Regierungen und nationalen und internationalen Menschenrechtsorganisationen wie z.B. dem Menschenrechtsrat der UNO. Wir erfahren ...
Veranstaltungshinweis vom 14.05.2019   
 120 Newsgefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Juni 2019 forward
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Die nächsten Termine

20.06.2019
21.06.2019
22.06.2019
23.06.2019
24.06.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
EineWeltHaus München e.V., Schwanthalerstr. 80 RGB, 80336 München

Zeit: 19:30 Uhr