Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Statistik

9365 News
Stand: 21.04.2019

Empfohlene Links

Empfohlene Links

UNRAST - Bücher der Kritik

Welt-Ernaehrung.de

npla onda poonal

amerika21

edition assemblage

aroma-zapatista.de

CAREA e.V.

Protected by

Empfohlene Links

Blick über grüne Berghänge in Chiapas/Mexiko.

© 2003 · Sven Kühr

Chiapas.eu - News-Portal zur Menschenrechtssituation in Chiapas und Mexiko

Chiapas.eu - Das große Newsportal zur Menschenrechtssituation in Chiapas und ganz Mexikos. News, Videos, Filme, Bücher, Veranstaltungen, Downloads, Bildergalerien, Screensaver, Flyermaterialien und mehr. Über 8000 Meldungen aus der Zeit seit 1994 online − dem Jahr des Aufstandes der Zapatisten in Chiapas. Kommuniques der EZLN und Eilaktionen zum Online-Ausfüllen. Das alles zentral auf einer Website − datenbankgestützt und durchsuchbar. Chiapas.eu ist die Website zur E-Mail-Liste Chiapas 98.


Aktuelle News

 120 Newsgefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

 Kommuniques  
  Hier geht es zu den aktuellen Kommuniques der EZLN (übersetzte Texte).
 
Mexiko: Indigene Aktivisten nach Demonstration für Ayotzinapa verschwunde
Der indigene Aktivist Gonzalo Molina González und drei seiner Familienmitglieder sind seit dem 26. März spurlos verschwunden. Zuletzt beteiligten sich die vier an der monatlichen Demonstration der Angehörigen der 43 verschwundenen Studenten von Ayotzinapa in Mexiko-Stadt. Gonzalo Molina ist Sprecher der unabhängigen, indigenen Gemeindepolizei (CRAC-PC) in ...
amerika21.de vom 30.03.2019   Philipp Gerber
Mitarbeit in Mexiko / Frauenrechte, Menschenrechte
Das Welthaus Bielefeld
wir wollten darauf Aufmerksam machen, dass wir schon seit einigen Jahren auch Freiwilligenplätze (weltwärts) in Organisationen in Mexiko anbieten, die sich für Menschenrechte und Frauenrechte einsetzen. Für diese Plätze suchen wir Personen mit Vorkenntnissen in diesen Bereichen sowie Menschen mit Kenntnissen in Kommunikation / Video / Radio.
Das Welthaus Bielefeld vom 30.03.2019   
Kommuniqué von CNI-CIG und EZLN angesichts der neuen Situation der Befragung zwecks Aufoktroyierung von Megaprojekten im Isthmus von Tehuantepec
Angesichts der Agenda der Enteignung und Zerstörung, welche die schlechten Regierungen auf ihrer Tagesordnung haben um aufzuzwingen, was dort oben ´Entwicklungsprogramm Isthmus Tehuantepec´ genannt wird, und für uns Originalvölker die Ankündigung der Tragödie ist, die sie über die Territorien der Völker in der gesamten Region des ...
Kommunique vom 29.03.2019   Übersetzt von Christine, RedmycZ  KOMMU
Mexiko: Abgeordnete stimmen Abwahlreferendum für das Präsidentenamt zu
Das mexikanische Abgeordnetenhaus hat der von Präsident Andrés Manuel López Obrador (Amlo) vorgeschlagenen Gesetzesinitiative für eine Volksabstimmung zur Absetzung des Staatsoberhauptes zugestimmt. Die Möglichkeit des Referendums soll in der Verfassung verankert werden.
amerika21.de vom 29.03.2019   Leticia Hillenbrand
Bergbau in Mexiko: Bestandsschutz mit Konfliktpotenzial
Auf der Website von Poonal (siehe unten stehendes Link) mit interessanter kartografischer Darstellung / Das ist die Linie, die die mexikanische Regierung laut Präsident López Obrador verfolgen will. Auf einer seiner allmorgendlichen Pressekonferenzen übte er am 18. März deutliche Kritik an der Konzessionierung von „mehr als 25 Prozent des nationalen ...
Poonal vom 27.03.2019   
Mexiko: Widerstand gegen kapitalistische »Entwicklungsprojekte«
In Südmexiko werden die kleinbäuerlich-indigenen Gemeinden durch Monokulturen, Infrastrukturausbau, Tourismusprojekte und Repression bedroht. Diese kleinbäuerlichen Dorfgemeinschaften funktionieren bis heute auf der Basis von traditioneller Versammlungskultur, Selbstorganisation, Gemeinschaftsarbeit und Subsistenzwirtschaft.
Veranstaltungshinweis vom 27.03.2019   
Mexiko: Anklage gegen umweltbewussten Bischof
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von ...
Vatican News vom 26.03.2019   
Internationale Frauenkonferenz in Mexico City (Artikel und Video)
Hallo, anbei leiten wir einige Eindrücke vom Treffen weiter. Vielen Dank!
Gruppe B.A.S.T.A. vom 26.03.2019   
Mexiko: Bischof fordert Solidarität mit neuer Migrantenkarawane
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von ...
Tiroler Zeitung vom 25.03.2019   
Mexiko: Nationalgarde im Anmarsch
Noch werden sie »Militär« genannt
Nach Aussagen von Alfonso Durazo, dem mexikanischen Sicherheitsminister, steht die Verkündung des Gesetzes über die neue Nationalgarde unmittelbar bevor. Für Präsident Andrés Manuel López Obrador soll diese Institution (Amlo) ein neuer Versuch sein, das organisierte Verbrechen effizienter zu bekämpfen und die Gewalt im Land zu verringern.
Poonal vom 25.03.2019   Gerold Schmidt
Veranstaltungshinweise Berlin und Stuttgart
Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit dürfen wir Sie auf folgende Veranstaltungen zu den Themen Menschenrechte in Mexiko und die Aufarbeitung des Falles illegaler Waffenexporte nach Mexiko der Firma Heckler & Koch hinweisen: »Hoffnung für die Menschenrechte in Mexiko? - Erwartungen an die neue Regierung López Obrador« / »Nach dem Urteil im ...
Veranstaltungshinweis vom 25.03.2019   
Mexiko: Steigende Opferzahlen bei Militäreinsätzen
In den vergangenen zwölf Jahren ist es in Mexiko zu 400 Zusammenstößen zwischen Marine und »mutmaßlich bewaffneten« Zivilisten gekommen. Jüngsten Daten des Sekretariats der Marine (Semar) zufolge, die das Onlineportal Animal Político einsehen konnte, wurden dabei 446 Zivilpersonen getötet und 200 verletzt. Die Marine ...
amerika21.de vom 25.03.2019   Christina Bell
Indigene Umweltaktivisten in Mexiko freigelassen
Drei der sechs Umweltaktivisten aus der Gemeinde San Pedro Tlanixco im mexikanischen Bundesstaat Estado de México sind nach zwölf Jahren Gefängnis freigelassen worden. Dominga González Martinez, Marco Antonio Pérez González und Lorenzo Sánchez Berriozabal, alle Nahua-Indigene, waren 2007 verhaftet und beschuldigt worden, den ...
amerika21.de vom 22.03.2019   Leticia Hillenbrand
Otro café es posible / Ein anderer Kaffee ist möglich + Finissage Fotoausstellung
Aroma Zapatista
Das Kaffeekollektiv Aroma Zapatista und die kollektive Kaffeerösterei la gota negra berichten über die zapatistischen Kaffeekooperativen, deren Kaffee sie rösten und verkaufen, das Konzept des solidarischen Handels und ihre eigenen Erfahrungen als kollektive Arbeitsstrukturen. Anschließend ist Zeit für Fragen und Diskussion.
Aroma Zapatista vom 22.03.2019   
Filmreihe zum 50.Todestag von B. Traven im Lichtblick-Kino in Berlin
Kleiner Verdreher im taz-Text: Das eine seiner Pseudonyme war Ret Marut, nicht Murat.

Hinweis: In Rolf Recknagels Traven-Biografie (Reclam 1965) war immerhin schon die ...
TAZ vom 21.03.2019   
Buchtipp: Der Konflikt um Windenergie in Mexiko
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von Presse-Artikeln in kommerziellen Zusammenhängen. Leider ist das Gesetz extrem schwammig formuliert. Wir sind zwar kein kommerzielles Angebot, aber im Gesetz ist auch das nicht klar definiert, was die Kriterien ...
News vom 21.03.2019   Buchautorin: Rosa Lehmann
Mexiko: Nächste Schritte im Fall Ayotzinapa
Die Interamerikanische Menschenrechtskommission (Comisión Interamericana de Derechos Humanos, CIDH) hat die Einsetzung eines neuen Teams und ihren Arbeitsplan [3] für den Fall Ayotzinapa beschlossen. An der von der CIDH-Präsidentin Esmeralda Arosemena de Troitiño geleiteten Sitzung nahmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mexikanischer Ministerien, ...
amerika21.de vom 21.03.2019   Peter Clausing
Chiapas98 in Gefahr: Link-Steuer & Upload-Filter − jetzt Handeln!
Save our Internet
Presseverlage könnten künftig von allen, die Links auf ihre Inhalte setzen, Lizenzgebühren verlangen. Nachrichtenportale, vermutlich auch Chiapas98, würden so zunichte gemacht. Es gibt noch eine Chance, die wiederbelebten Artikel 11 und 13 des neuen Gesetzes zu verhindern oder abzumildern - wenn in allernächster Zeit zahlreiche weitere Unterschriften ...
Der Listenbetreiber von chiapas98 vom 11.02.2019   
Zum Fall Samir Flores
Einen Monat nach der Ermordung des mexikanischen Umweltaktivisten Samir Flores Soberanes fordert Ecologistas en Acción die vollständige Aufklärung einer möglichen Miturheberschaft derjenigen spanischen Firmen, die am Proyecto Integral Morelos (PIM) der staatlichen mexikanischen Energiekommission beteiligt sind.
News vom 20.03.2019   Übersetzt von Stefan Armborst
Gehäufte Fälle entführter Migranten in Mexiko
Im Nordosten Mexikos mehren sich Berichte über Entführungen von Migranten verschiedener Nationalitäten auf ihrem Weg in die USA. Der Fokus liegt auf dem Bundesstaat Tamaulipas, wo vor zwei Wochen eine Gruppe von Migranten verschwand. Die Ermittlungen der Behörden fördern weitere mögliche Entführungsfälle zutage. Nach dem ungeklärten ...
amerika21.de vom 20.03.2019   Elena Kühne
 120 Newsgefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back April 2019 forward
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Die nächsten Termine

26.04.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Allerweltshaus e.V., Körnerstr. 77-79, 50823 Köln

Ort: Köln
Zeit: 19:00 Uhr
27.04.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Kasernenstraße 50, 53111 Bonn

Ort: Bonn
Zeit: 15:00. Uhr
28.04.2019
16.05.2019
17.05.2019
18.05.2019
19.05.2019
31.05.2019
01.06.2019
02.06.2019
13.06.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main

14.06.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main

15.06.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main

20.06.2019
21.06.2019
22.06.2019
23.06.2019