Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Statistik

9931 News
Stand: 30.07.2020

Blick über grüne Berghänge in Chiapas/Mexiko.

© 2003 · Sven Kühr

Chiapas und Mexiko − News-Portal zur Menschenrechtssituation

Chiapas.eu - Das große Newsportal zur Menschenrechtssituation in Chiapas und ganz Mexikos. News, Videos, Filme, Bücher, Veranstaltungen, Downloads, Bildergalerien und mehr. Über 9000 Meldungen aus der Zeit seit 1994 online − dem Jahr des Aufstandes der Zapatisten in Chiapas. Kommuniques der EZLN und Eilaktionen zum Online-Ausfüllen. Chiapas.eu ist die Website zur E-Mail-Liste Chiapas 98.


Aktuelle News

 120 Newsgefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

 Kommuniques  
  Hier geht es zum Archiv der Kommuniques der EZLN (übersetzte Texte).
 
Außer der Reihe: Eilaktion - Gewaltsames Verschwindenlassen von Garífuna in Honduras
Wir bitten Sie und Euch herzlich und dringlich, sich für die Untersuchung des gewaltsamen Verschwindenlassens von Snider Centeno und von vier weiteren Garifuna und für Schutzmaßnahmen für die bedrohten Garifuna-Gemeinden an der Karibikküste von Honduras einzusetzen. Aus unserer Sicht trägt der Vorfall vom Samstag, 18. Juli 2020 Charakteristika ...
Öku-Büro München vom 24.07.2020   
So wehren sich Mexikos Bauern gegen die Macht von Saatgut-Multis
Anlässlich des Inkrafttretens des Handelsabkommens zwischen Mexiko, den USA und Kanada (T-MEC) am 1. Juli hat ein Bündnis zur Verteidigung der landwirtschaftlichen Vielfalt und der mexikanischen Lebensmittel gegen gentechnisch veränderte Organismen (GVO) aus über 80 zivilgesellschaftlichen Gruppen und 185 Einzelpersonen Präsident Andrés Manuel ...
amerika21.de vom 23.07.2020   Ulrike Bickel
Ayotzinapa: Das Herz der Korruption
Christian Alfonso Rodríguez Telumbre war 19 Jahre alt, als er zusammen mit seinen 42 Kommilitonen der Landlehrerschule Isidro Burgos von Ayotzinapa2 verschwunden wurde. Am vergangenen 7. Juli bestätigte die Generalstaatsanwaltschaft den Fund seiner sterblichen Überreste. Es war sein Wunsch gewesen Tiermedizin zu studieren, aber seine komplizierte ...
La Jornada vom 23.07.2020   von Mario Patrón1Übersetzt von Wolfgang Grenz
Zahl der Frauenmorde während Corona-Krise stark gestiegen
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von ...
Die Zeit vom 21.07.2020   
Über 73.000 Verschwundene in Mexiko seit 2006
Das mexikanische Innenministerium hat eine traurige Bilanz gezogen: 73.201 seien verschwunden, seit der damalige Präsident Felipe Calderón 2006 seinen sogenannten Krieg gegen die Drogen begonnen hat. Das mexikanische Innenministerium hat eine traurige Bilanz gezogen: 73.201 seien verschwunden, seit der damalige Präsident Felipe Calderón 2006 seinen ...
amerika21.de vom 21.07.2020   Peter Clausing
T-MEC, Landwirtschaft und Neoliberalismus
Der Freihandelshurrikan verwüstete den mexikanischen Landbau, ruinierte die kleinen und mittleren Bäuer*innen und zwang Millionen Campesinos, in die USA oder auf die riesigen Agrarplantagen im Nordosten Mexiko zu migrieren. Der freie, kaum von Regulierungen begleitete Verkehr landwirtschaftlicher Güter über die Grenzen hinweg führte zu einem Wettbewerb ...
Poonal vom 19.07.2020   Übersetzt von Gerold Schmidt
Rezension: Tiempo suspendido — Zur Geschichte des Verschwindenlassens in Mexiko
Heutzutage suchen tausende von Familien nach ihren Angehörigen und nach Erklärungen. Mexiko ist ein Land der Verschwundenen, der Leichen ohne Namen und der Massengräber. Camilo Vicente Ovalle widmet seine Forschung jenen historischen Entwicklungen, die bis heute den strukturellen Hintergrund für diese grausamen Verbrechen bilden.
Gewaltsames-Verschwindenlassen.de vom 18.07.2020   Christiane Schulz
Nachbereitung Podiumsdiskussion Menschenrechtliche Sorgfaltspflicht am Beispiel von Rüstungsexporten nach Mexiko
Wir haben uns sehr über Ihr reges Interesse an unserer Online-Podiumsdiskussion zum Thema »Menschenrechtliche Sorgfaltspflicht — Was bedeutet das für Rüstungsunternehmen? - Zur Notwendigkeit verbindlicher Regelungen am Beispiel von Rüstungsexporten nach Mexiko« gefreut.
Mexiko-Koordination vom 16.07.2020   
Presseübersicht Menschenrechte Mexiko 1. bis 15. Juli
Anbei sende ich Euch den Pressespiegel mit deutschsprachigen Artikeln rund um das Thema Menschenrechte in Mexiko für den Zeitraum vom 01.07.-15.07.2020. Wie Ihr sehen werdet wurde das Thema des gewaltsamen Verschwindenlassens in den vergangenen zwei Wochen auch verstärkt von deutschen Nachrichtenportalen aufgegriffen.
Mexiko-Koordination vom 15.07.2020   Sabrina
Menschenrechte und Coronavirus in Mexiko, Stand 15.07.20
Anschließend an den Pressespiegel deutschsprachiger Artikel zu Menschenrechten in Mexiko sende ich Euch anbei auch heute wieder die aktualisierte Übersicht »Menschenrechte und Coronavirus in Mexiko« für den Zeitraum vom 30. Juni bis 15. Juli, die Artikel mexikanischer Nachrichtenportale auflistet und zum Teil kurz zusammenfasst.
Mexiko-Koordination vom 15.07.2020   Sabrina
Die Identität wird vielschichtiger
Im Jahr 1968 kam Jan Rus als junger Harvard-Student erstmals in die mexikanische Kleinstadt San Cristóbal de las Casas, die seine zweite Heimat werden sollte. Heute lehrt und forscht der Anthropologe am Hochschulzentrum für Mexiko und Zentralamerika (CESMECA) in San Cristóbal. Schon 2009 schrieb er über die »Neue Maya-Stadt«. Im Herbst ...
ILA vom 15.07.2020   ila Nr. 437 (Juli/Aug 2020), S. 8-10
Alltag zwischen Kapital und Leben
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von Presse-Artikeln in kommerziellen Zusammenhängen. Leider ist das Gesetz extrem schwammig formuliert. Wir sind zwar kein kommerzielles Angebot, aber im Gesetz ist auch das nicht klar definiert, was die Kriterien ...
Rosa Luxemburg Stiftung vom 14.07.2020   Rosa-Luxemburg-Stiftung Newsletter 07/2020
Sommer-Ausgabe der ila ist da: Nr. 437 (Juli/August) zum Thema »Städtische Indigenität«!
ila Nr. 437
Vor wenigen Tagen ist unsere aktuelle Nummer erschienen zum Thema »Städtische Indigenität«. Wir sind dabei auf viele spannende Aspekte gestoßen und empfehlen euch und Ihnen die ila Nr. 437 für die Lektüre auf dem Balkon, am See oder im Urlaub. Außerdem im Heft: Brasilien - Black Lives Matter; Guatemala - Hungern wegen des Lockdown; ...
ILA vom 14.07.2020   
Mexiko: Überreste eines der verschwundenen Studenten aus Ayotzinapa identifiziert
Die Identifizierung von Überresten des Körpers von einem der 43 verschwundenen mexikanischen Studenten aus Ayotzinapa nährt die Hoffnung, dass der Fall doch noch aufgeklärt werden könnte. Wie aus einem Bericht der Universität in Innsbruck hervorging, konnte Christian Alfonso Rodríguez Telumbre anhand eines Knochens des rechten Fußes ...
amerika21.de vom 13.07.2020   Leticia Hillenbrand
Einladung: Digitaler Roundtable am Di, 14. Juli, 18 Uhr, Spanisch: »Die Suche nach verschwundenen Personen und die Rolle des Staates vor und während der Pandemie«
Einladung: Digitaler Roundtable am Di, 14. Juli, 18 Uhr, Spanisch: »Die Suche nach verschwundenen Personen und die Rolle des Staates vor und während der Pandemie«
Digitale Veranstaltung am Di, 14. Juli 2020 um 18 Uhr dt. Zeit/ 11 Uhr mx. Zeit mit dem Titel »Wo sind sie? Die Suche nach verschwundenen Personen und die Rolle des Staates vor und während der Pandemie« (Spanisch ohne Übersetzung). Mit Karla Quintana, Beauftragte der Nationalen Suchkommission in Mexiko wird neben der Situation in Kolumbien und im ...
Veranstaltungshinweis vom 10.07.2020   
Die Vierte Transformation auf dem Prüfstand
Nachdem Andrés Manuel López Obrador am 1.7.2018 die Wahlen im dritten Anlauf mit einem Erdrutschsieg gewann, waren die Hoffnungen vieler Mexikaner auf einen Wandel groß. In Anlehnung an historische Prozesse bedeutender politischer und sozialer Umwälzungen in Mexiko bezeichnet AMLO, so wird der Präsident auch gern genannt, seine am 1.12. 2018 ...
Rosa Luxemburg Stiftung vom 09.07.2020   Sandy El Berr
Knochen eines der 43 verschwundenen Studenten gefunden
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von ...
Stuttgarter Nachrichten vom 08.07.2020   
Spendenaufruf: Erdbeben inmitten der Pandemie
Erdbeben inmitten der Pandemie
Am 23. Juni dieses Jahres erschütterte ein erneutes Erdbeben (Stärke 7.4) den Süden Mexikos. Insbesondere die Regionen Küste und Südliche Sierra des Bundesstaates Oaxaca sind schwer betroffen. Es gab 10 Todesfälle und eine Vielzahl von Verletzten. Zirka 80 Gemeinden mit ihren Dörfern erlitten schwere materielle Schäden: Erdrutsche, ...
Spendenaktion vom 06.07.2020   
Präsident von Mexiko will gegen Unternehmen für erneuerbare Energien klagen
Der Präsident von Mexiko hat bekannt gegeben, mehrere Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien verklagen zu wollen. Es gehe dabei um mutmaßlichen Betrug bei den Verträgen, die in der Vergangenheit mit dem Staat abgeschlossen wurden, so Andrés Manuel López Obrador (Amlo). Er sei jedoch zu Gesprächen mit den Stromerzeugern bereit.
amerika21.de vom 05.07.2020   Analena Bachmann
Einladung der Mujeres y la Sexta, 4. & 5. Juli
Einladung der Mujeres y la Sexta, 4. & 5. Juli
Wir Frauen aus verschiedenen Orten des Planten haben uns versammelt, um einen Dialog zu führen, um Wissen auszutauschen, miteinander zu teilen und um Kämpfe und Hoffnungen — in Verteidigung der Gebiete und des Wassers — miteinander zu verflechten. Ausgehend davon, dass wir Frauen sind, die kämpfen; ausgehend von einem Ökofeminismus geht es um ...
EZLN vom 03.07.2020   Übersetzt von lisa - colectivo malíntzin
 120 Newsgefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 81

Veranstaltungskalender

back September 2020 forward
S M D M D F S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Die nächsten Termine

31.10.2020
01.11.2020
27.11.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Münster, Grafschaft 31

28.11.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Münster, Grafschaft 31

29.11.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Münster, Grafschaft 31

04.12.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
wird Teilnehmern bekannt geben

Ort:
Zeit: 04.12. − 06.12.
05.12.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
wird Teilnehmern bekannt geben

Ort:
Zeit: 04.12. − 06.12.
06.12.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
wird Teilnehmern bekannt geben

Ort:
Zeit: 04.12. − 06.12.
22.01.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
wird Teilnehmern bekannt geben

Ort:
Zeit: 22.01. &minus 24.01.
23.01.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
wird Teilnehmern bekannt geben

Ort:
Zeit: 22.01. &minus 24.01.
24.01.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
wird Teilnehmern bekannt geben

Ort:
Zeit: 22.01. &minus 24.01.
19.02.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
wird Teilnehmern bekannt geben

Ort:
Zeit: 19.02. − 21.02.
20.02.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
wird Teilnehmern bekannt geben

Ort:
Zeit: 19.02. − 21.02.
21.02.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
wird Teilnehmern bekannt geben

Ort:
Zeit: 19.02. − 21.02.