Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Twitter

twitter.com/chiapas98

Statistik

10653 News
Stand: 26.05.2022

Blick über grüne Berghänge in Chiapas/Mexiko.

© 2003 · Sven Kühr

Chiapas und Mexiko − News-Portal zur Menschenrechtssituation

Chiapas.eu - Das große Newsportal zur Menschenrechtssituation in Chiapas und ganz Mexikos. News, Videos, Filme, Bücher, Veranstaltungen, Downloads, Bildergalerien und mehr. Über 9000 Meldungen aus der Zeit seit 1994 online − dem Jahr des Aufstandes der Zapatisten in Chiapas. Kommuniques der EZLN und Eilaktionen zum Online-Ausfüllen. Chiapas.eu ist die Website zur E-Mail-Liste Chiapas 98.


Aktuelle News

 120 Newsgefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

 Kommuniques  
  Hier geht es zum Archiv der Kommuniques der EZLN (übersetzte Texte).
 Für das Leben - Zapatistas bereisen die 5 Kontinente  
  Hier geht es zu den Kommuniques zum Thema 5-Kontinente-Reise (übersetzte Texte).
 
Indigene Territorien sind der Schlüssel zu den Klimazielen
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
latina-press.com vom 03.04.2022   
Eilaktion für die Wasserkarawane!
Eilaktion für die Wasserkarawane!
Von Slumil K’ajxemk’op aus schließen wir uns den Forderungen des CNI (Nationaler Indigenen-Kongress) und der von den Pueblos Unidos organisierten Karawane für das Wasser und das Leben an, die Sicherheitsbedingungen entlang der gesamten Route der Karawane zu gewährleisten, insbesondere an ihrem derzeitigen Standort in der Gemeinde Colotepec, Chilapa.
YA-BASTA-Netz vom 03.04.2022   
Marine von Mexiko hat Beweise im Fall Ayotzinapa gefälscht
Eine internationale Gruppe von unabhängigen Expert:innen (GIEI) hat einen Bericht vorgelegt, wonach Mitglieder der mexikanischen Marine eine aktive Rolle bei der vorgetäuschten Aufklärung des gewaltsamen Verschwindenlassens von 43 Studenten aus Ayotzinapa gespielt haben. Die interdisziplinäre, unabhängige Gruppe präsentierte in Mexiko bereits …
amerika21.de vom 03.04.2022   Sonja Gerth
Südmexiko-Solinewsletter März / April 2022
Aktuelles zu Café RebelDía: Neue Kooperative und fein fair fuerte — Espresso RebelDía // Die neue Kooperative Corazón de la Montaña // Caravana por el agua y la vida — Karawane für das Wasser und das Leben // Achter Journalistenmord in Mexiko seit Januar // Mehr als 52‘000 unidentifizierte Leichen in Mexiko // …
Direkte Solidarität Chiapas vom 03.04.2022   
CNI: Aktuelle Bedrohung durch »Los Ardillos«
Heute, am 2. April, dem zwölften Tag der Karawane für das Wasser und das Leben, haben uns unsere Compañerxs des CIPOG-EZ (Concejo Indígena y Popular de Guerrero — Emiliano Zapata) in der Gemeinde Alcozacán, Chilapa, Guerrero, darüber informiert, dass nach Beendigung der Tagesaktivitäten die Anwesenheit von 50 Pickup-Trucks und 20 …
CNI vom 02.04.2022   Übersetzt von KaRa
Ayotzinapa - Das Militär hatte alles im Blick
Seit Jahren fordern die Angehörigen Aufklärung im Fall der verschwundenen Studenten von Ayotzinapa. Foto: Carlos Ayala/Desinformemonos
43 verschwundene Studenten, sechs Tote und viele Fragezeichen — schon siebeneinhalb Jahre ist es her, seit im September 2014 in der mexikanischen Stadt Iguala eine Gruppe von Lehramtsanwärtern von Polizisten und Kriminellen verschleppt wurde. Dennoch ist bis heute unklar, was mit den Männern passiert ist. Nach einem diese Woche veröffentlichten Bericht …
Poonal vom 01.04.2022   Wolf-Dieter Vogel
Außer der Reihe: Prophetische Worte - vor 8 Jahren gesprochen
Prophetische Worte von Gregor Gysi - vor 8 Jahren gesprochen.
Außer der Reihe vom 31.03.2022   
Cherán - Wie Frauen eine mexikanische Kleinstadt von der Angst befreit hat
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
FDCL vom 30.03.2022   
Pancho Villa’s Influencer
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
nd vom 30.03.2022   Sheila Mysorekar
Proteste gegen die Zerstörung des Regenwaldes für den »Tren Maya«
Ya-Basta-Gruppe Jena
Die Karawane für das Wasser und das Leben reist aktuell durch Mexiko um Orte zu besuchen, in denen - von verschiedenen Basisorganisationen wie den »Pueblos Unidos de la Región Cholulteca y los Volcanes« - für das Recht auf Wasser und gegen die Umweltzerstörung durch Konzerne und Regierung gekämpft wird. Aus Deutschland ist eine Delegation …
Ya-Basta-Gruppe Jena vom 30.03.2022   
5. April, 19 Uhr ONLINE: »Alltag im Ausnahmezustand - Überleben in indigenen Gemeinden Mexikos«
»Alltag im Ausnahmezustand - Überleben in indigenen Gemeinden Mexikos«
Mit Consuelo Tafoya und Mitarbeitenden »vor Ort« von der Nicht-Regierungsorganisation »Enlace, Comunicación y Capacitación«. Thema unserer Veranstaltung ist die aktuelle Situation in indigenen Gemeinden. Ihr Alltag und Überleben ist heute bedroht durch die Organisierte Kriminalität, die meist straffrei bleibende Kollaboration der …
Zapapres vom 28.03.2022   
Neunjähriges Mädchen bei Angriffen mit Schusswaffen auf die Gemeinden von Aldama verletzt
MRZ Fray Bartolomé
Bei Angriffen mit Schusswaffen auf die Gemeinden im Landkreis Aldama wurde ein neunjähriges Mädchen verletzt. // Für die Tsotsil-Einwohner*innen der Gemeinden von Aldama wächst die Gefahr für ihr Leben, ihre Sicherheit und ihre persönliche Unversehrtheit. // Der mexikanische Staat macht sich mitschuldig an der Vernichtung.
Denuncia von Fray Bartolomé vom 25.03.2022   
Mexiko: Bereits der achte Mord an einem Journalisten in diesem Jahr
Der Journalist Armando Linares ist am 16.März in der Kleinstadt Zitácuaro im mexikanischen Bundesstaat Michoacán ermordet worden Er wurde zu Hause von bewaffneten Männern erschossen. Das hat die Staatsanwaltschaft von Michoacán bestätigt.
amerika21.de vom 20.03.2022   Leticia Hillenbrand
Höhlenforscher*innen warnen vor Umweltschäden durch Tren Maya
Der Wald wurde für die Bahntrasse ohne erforderliche Genehmigung abgeholzt, kritisieren Umweltschützer*innen.
Mexikanische Höhlenforscher*innen warnen vor „bedeutenden und unschätzbaren Auswirkungen auf Umwelt und Kultur« durch den Bau einer Trasse für den geplanten „Maya-Zug« (Tren Maya).
Poonal vom 19.03.2022   
Bewegungen in Lateinamerika gegen den Ukraine-Krieg: »Für das Leben und den Frieden in der Welt«
Im mexikanischen Bundesstaat Chiapas haben mehr als 5.000 Mitglieder der Zapatistischen Armee der Nationalen Befreiung (EZLN) und der Sechsten Zapatistischen Kommission gegen den Ukraine-Krieg und "die weltweiten kapitalistischen Kriege" protestiert. "Russische Armee raus aus der Ukraine", "Weder Selenskyj noch Putin — Schluss mit dem Krieg", "Stoppt den kapitalistischen …
amerika21.de vom 18.03.2022   
Mehr als 52.000 unidentifizierte Leichen in Mexiko
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Die Zeit vom 18.03.2022   
Video: EZLN - Stoppt die Kriege - Nachklänge vom Sonntag, den 13.
Video: EZLN - Stoppt die Kriege - Nachklänge vom Sonntag, den 13.
Hier wie immer auf unkonventionelle Weise ;) ein Video - übersetzt und untertitelt in deutsch: EZLN: Alto a las Guerras - Ecos del Domingo 13 - Stoppt die Kriege - Nachklänge von Sonntag, dem 13. - Links zum Anschauen/ Herunterladen — mirarlo/ descargarlo aquí:
News vom 17.03.2022     VIDEO
Achter Journalistenmord in Mexiko seit Januar
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Deutsche Welle vom 16.03.2022   
Es gibt keine effektiven Antworten auf die Straflosigkeit
Luis Daniel Vázquez Valencia (Foto: privat)
Interview mit Luis Daniel Vázquez Valencia von der Autonomen Nationalen Universität Mexikos (UNAM) über die ersten drei Jahre der Regierung López Obrador in Mexiko.
Mexiko-Koordination vom 15.03.2022   Interview: Carola Hausotter und Tobias Lambert
EZLN - STOPPT DIE KRIEGE - Nachklänge vom Sonntag, den 13.
Worte der Pueblos Zapatistas — auf den Antikriegsdemos am 13. März 2022 in Chiapas. - verlesen und verteilt in San Cristóbal, Yajalón, Las Margaritas, Altamirano, Ocosingo und Palenque.// Wacht auf, Pueblo von Mexiko und der Welt. Es ist dringlich, dass wir die Stimme erheben und uns mobilisieren, um das Überleben der Pueblos der Ukraine und von …
EZLN vom 15.03.2022   Tercios Compas.  VIDEO
 120 Newsgefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 82

Veranstaltungskalender

back Mai 2022 forward
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Die nächsten Termine

02.06.2022
Warning

Ort-Detailangaben:
Cineplex Alhambra, Seestr. 94, 13353 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
09.06.2022
Warning

Ort-Detailangaben:
Ort wird Teilnehmern bekanntgegeben

10.06.2022
Warning

Ort-Detailangaben:
Ort wird Teilnehmern bekanntgegeben

11.06.2022
Warning

Ort-Detailangaben:
Ort wird Teilnehmern bekanntgegeben

12.06.2022
Warning

Ort-Detailangaben:
Ort wird Teilnehmern bekanntgegeben