Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Unterstützung für die Trinkwasserprojekte von CATAS/Aguacero

Veranstaltungshinweis vom 06.01.2019

  Liebe Menschen auf dem Chiapas98-Verteiler,

CATAS ist ein Kollektiv von Menschen, die zum Teil schon seit 1995 im zapatistischen Territorium arbeiten und seither in zahlreichen Gemeinden zusammen mit den Menschen vor Ort Trinkwasserprojekte realisiert haben. Ich selbst war von 2001-2003 mit dabei und nach meiner Rückkehr nach D haben wir mit einigen Compas im Ya-Basta-Netz zur Unterstützung die Initiative Agua para Tod@s ins Leben gerufen (https://agua-para-todas.org/initiative.html), über die wir seither regelmäßig gespendete Gelder an CATAS weiterleiten.

Im Jahr 2012 hat CATAS den gemeinnützigen Verein »Aguacero AC« (http://aguacero.net/) gegründet, unter anderem um die Finanzierung von Projekten zu erleichtern. Die CATAS-Leute selbst arbeiten ehrenamtlich und unterbrechen ihre Arbeit in Chiapas immer wieder, um anderswo lohnarbeiten zu gehen und so ihre eigenen Lebenshaltungskosten zu bestreiten und ihre weitere Soliarbeit zu finanzieren. Um nun zumindest die laufenden Kosten des Vereins besser decken zu können, läuft derzeit eine Online-Spendenaktion und ich möchte euch dazu einladen, euch daran zu beteiligen und/oder den Link weiter zu verbreiten:

https://www.leetchi.com/c/apoya-el-trabajo-de-aguacero-agua-y-salud-comunitaria-en-chiapas

Auf den zuvor genannten Websites könnt ihr euch genauer über die Arbeit von CATAS/Aguacero informieren.

Wer eine Spendenquittung benötigt, kann alternativ auch auf unser Spendenkonto überweisen (in diesem Fall bitte mit einer kurzen Mail an agua-para-todas (AT) riseup PUNKT net   ):

Kontoinhaber: Partner Südmexikos e.V
Volksbank Böblingen
IBAN: DE30 6039 0000 0459 3900 07
BIC: GENODES1BBV
Stichwort: WASSER - AGUACERO 2019
Wer Fragen hat, kann diese ebenfalls gern an agua-para-todas (AT) riseup PUNKT net   richten.
Habt ein gutes, gesundes, rebellisches neues Jahr!

Katja

Willkommen bei dieser Sammelaktion für unsere Arbeit in Chiapas, Mexiko, die wir hier vorstellen möchten:

»AGUACERO Tecnología y Salud Comunitaria AC« ist ein mexikanischer gemeinnütziger Verein, der 2012 in der Stadt San Cristóbal de Las Casas in Chiapas gegründet wurde.

Unser Kollektiv setzt sich aus Personen zusammen, die sich bereits seit 1995 der Installation von Trinkwassersystemen und der Umsetzung weiterer Projekte mit geeigneten Technologien in indigenen Gemeinden widmen, in denen die finanziellen Mittel rar sind und die weder Zugang zur Wasserversorgung noch zu Regierungsprogrammen haben.

Uns geht es vor allem darum, die Menschen vor Ort bei der Lösung ihrer Problematik bezüglich des Zugangs zu Trinkwasser zu begleiten, das ein Lebensrecht ist und eine grundlegende Rolle spielt, um schweren Krankheiten vorzubeugen.

In all diesen Jahren waren wir, die Menschen in Aguacero, an der Umsetzung praktikabler, funktionaler und leicht zu handhabender hydraulischer Systeme beteiligt, die mit der aktiven Partizipation, der Ausbildung und der Arbeitskraft der Gemeinden realisiert wurden.

Unsere Arbeit charakterisiert sich durch das grundlegende Ziel, durch solidarisches Handeln die Autonomieprozesse der indigenen bäuerlichen Gemeinschaften zu unterstützen und zur Verbesserung ihrer Lebensbedingungen beizutragen, indem wir integrative Modelle zur lokalen Entwicklung anstoßen, die die soziale Gerechtigkeit und den Umweltschutz fördern.

Für 2019 sind bereits drei neue Projekte geplant, in denen die Trinkwasserversorgung und die Verbesserung der Wasserqualität in drei indigenen Dörfern im Vordergrund stehen. Dafür sind wir momentan auf der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten.

Um die Arbeit unseres gemeinnützigen Vereins fortführen zu können, benötigen wir jedoch auch finanzielle Mittel, die im Rahmen von Projektfinanzierungen häufig nicht berücksichtigt werden.

Wenn du unsere Arbeit unterstützen möchtest, kannst auch du dazu beitragen, die bei der Ausübung unserer Tätigkeiten anfallenden Kosten zu decken, und dich hier mit deiner Spende aktiv an den Projekten von Aguacero beteiligen.

Pro Jahr fallen im Durchschnitt mindestens die folgenden Kosten an:
Verwaltungskosten: 6 000 MXN
Bankgebühren: 9 360 MXN
Fahrzeugwartung: 30 000 MXN
Durchführbarkeitsstudien: 18 000 MXN
Miete für Material- und Werkzeuglager: 42 000 MXN
Gesamt: 105 360 MXN / 5 018 EUR

Deine Spende, ganz gleich in welcher Höhe, kann ein wertvoller Tropfen im Wasserstrom sein, der fröhlich aus dem Wasserhahn sprudelt, wenn Menschen, die ihr Leben lang nicht ohne Weiteres auf das zugreifen konnten, was seit 28. Juli 2010 durch die Resolution 64/292 der Generalversammlung der Vereinten Nationen explizit als Menschenrecht anerkannt ist, endlich einen Wasseranschluss zuhause haben.

Mit nur einem Klick bist du dabei.

Welchen Betrag zu spendest, ist ganz allein dir überlassen.
Alle Zahlungen sind geschützt.

Danke an euch alle.

 Quelle:  
  https://www.leetchi.com/c/apoya-el-trabajo-de-aguacero-agua-y-salud-comunitaria-en-chiapas 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Juli 2019 forward
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Die nächsten Termine

20.07.2019