Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Twitter

twitter.com/chiapas98

Zapatistas in Berlin + Demo gegen die Todesmaschinerie des kolonialen Kapitalismus: 08.10.’21, 16 Uhr

Veranstaltungshinweis vom 02.10.2021

  Kampf für das Leben!
Besuch der Zapatistas in Berlin.
Demo gegen die Todesmaschinerie des kolonialen Kapitalismus.

Fr 08.10., 16h, Marschallbrücke, Berlin-Mitte

Der globalisierte Kapitalismus operiert weiterhin ungestraft und grenzenlos, setzt sich über jede Regulierung hinweg und verschlingt alles auf seinem zerstörerischen und neokolonisierenden Vormarsch. Deshalb rufen wir, die Kollektive und Organisationen von unten und links in Berlin, in Deutschland und der Welt auf, sich an der großen Demonstration gegen die kapitalistische Todesmaschinerie zu beteiligen (in Präsenz und digital). Im Rahmen der Reise für das Leben, dem Besuchs indigener Vertretungen aus Mexiko (EZLN, CNI, FDPTA) in Berlin erheben wir unsere Stimmen des Protests und machen auch hier klar: YA BASTA! ES REICHT! Ihr kamt mit Schiffen, um zu kolonisieren, um Waffen zu bringen und zahlreiche Länder zu zerstören. Jetzt kommen wir mit dem Schiff, um uns gemeinsam gegen eure Versuche uns auszulöschen, zu erheben!

Am Freitag, den 8. Oktober, um 16:00 Uhr landen wir an der Marschallbrücke/ARD-Hauptstadtstudio und ziehen durch das an Profitgier erkrankte Herz unserer geliebten Stadt bis zum Potsdamer Platz. Vorbei an den Orten, wo einige wenige Personen über das Schicksal des ganzen Planeten bestimmen.

Bayer-Monsanto, die Deutsche Bahn und Heckler&Koch sind nur einige der vielen Köpfe der kapitalistischen Hydra, des tausendköpfigen Ungeheuers, dem, wenn man einen seiner Köpfe abschlägt, zwei weitere nachwachsen. Wenn wir etwas aus der Geschichte gelernt haben, dann, dass der Kapitalismus nicht von selbst oder aus historischer Notwendigkeit untergehen wird. Um die tödlichen, giftigen und umweltverschmutzenden Industrien zu stoppen, die den Planeten zu zerstören drohen, bedarf es der aktiven Beteiligung von Menschen aller Farben und Formen. Wir organisieren und vernetzen, widersetzen uns im Alltag und im öffentlichen Raum. Wir nehmen den Kampf unserer zapatistischen Schwestern und Brüder zum Vorbild, wir sind der Widerstand!

Internationale Solidarität. Widerstand. Autonomie. Freiheit.
Gerechtigkeit.

Wir kämpfen weiter, wir sind die Risse in der Mauer!
Wir sind geduldig und würdig, und vor Allem haben wir keine Angst!

Koordination Gira Por La Vida - Berlin
Kontakt: giraporlavida_marchberlin (AT) riseup PUNKT net  

[i] Hinweis: Chiapas98 ist ein ehrenamtliches, nicht-kommerzielles Projekt. Sollten Sie nachweislich die Urheberrechte an einem der von uns verwandten Bilder haben und nicht damit einverstanden sein, dass es hier erscheint, kontaktieren Sie uns bitte, wir entfernen es dann umgehend.

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 82

Veranstaltungskalender

back Oktober 2021 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Die nächsten Termine

05.11.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

06.11.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

07.11.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

03.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

04.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

05.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online