Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Twitter

twitter.com/chiapas98

Coca-Cola muss Kioskbesitzerin entschädigen

Poonal vom 06.12.2005
Poonal Nr. 698

  (Buenos Aires, 29. November 2005, púlsar-poonal).- Das transnationale Coca-Cola-Unternehmen muss der Besitzerin eines Kioskes in einem der ärmsten Viertel in Mexiko-Stadt 35 Millionen US-Dollar Entschädigung bezahlen. Die Frau hatte Anzeige gegen den Konzern gestellt, da dieser Druck auf sie ausgeübt hatte, um zu unterbinden, dass sie weiterhin Produkte der Konkurrenz verkauft.

Frau Chávez befürchtete Einbußen für ihr Geschäft, da nach ihren Angaben der Verkauf von Coca-Cola-Produkten ca. 75 Prozent ihrer Einnahmen ausmacht. Mit diesem Urteil wurde die höchste Strafe für Monopolpraktiken in der mexikanischen Geschichte verhängt.


Quelle: poonal
c/o Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin
Tel. +49 - 30 - 789 913 61
Fax. +49 - 30 - 789 913 62
E-Mail: poonal AT npla PUNKT de
Web: https://www.npla.de/poonal

Spenden an uns als gemeinnütziges Projekt sind von der Steuer absetzbar. Auf Anfrage (finanzen AT npla PUNKT de) stellen wir gerne Bescheinigungen aus.

Bankverbindung: Nachrichtenpool Lateinamerika
Volksbank Berlin, BLZ 100 900 00 Kto.-Nr.: 7196704005
BIC BEVODEBB, IBAN: DE57 1009 0000 7196 7040 05

Poonal gehört zur Federación Latinoamericana de Periodistas FELAP

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 82

Veranstaltungskalender

back Dezember 2021 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Die nächsten Termine

03.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

04.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

05.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online