Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Mastodon

social.anoxinon.de/@chiapas98

Die Gewalt hat Chiapas erreicht

npla vom 26.01.2024

  NPLA Podcast, 26.01.2024
Audiolänge: 10:57 Min.

Der südmexikanische Bundesstaat Chiapas ist Heimat der EZLN und Sehnsuchtsort für zehntausende Menschen, die für eine andere, bessere Welt kämpfen. Doch inzwischen hat die Gewalt, die andere Landesteile Mexikos überzieht, auch Chiapas erreicht. Historische Konflikte um Land verschärfen sich nun durch die Präsenz von Drogenkartellen, die dort um die territoriale Kontrolle kämpfen. In den letzten drei Jahren wurden Tausende Menschen aus ihren Heimatgemeinden vertrieben, zuletzt Mitte Januar 2024. Einzelne Gemeindeaktivist*innen wurden von den Behörden inhaftiert, andere von Auftragskillern ermordet.

Zwar hat die mexikanische Regierung die Präsenz von Armee und Nationalgarde in Chiapas verstärkt, aber nicht etwa, um die Sicherheit der Bevölkerung zu gewährleisten. Sondern um die zahlreichen Infrastrukturprojekte abzusichern, die in Chiapas und ganz Südmexiko unter oft fragwürdigen Umständen durchgesetzt werden. Das renommierte Menschenrechtszentrum Fray Bartolomé de las Casas, kurz: Frayba erklärt, warum die Gewalt in Chiapas eskaliert.

 Quelle:  
  https://www.npla.de/thema/repression-widerstand/die-gewalt-hat-chiapas-erreicht/ 
 

 Mastodon:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Mastodon. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 84

Veranstaltungskalender

back Februar 2024 forward
S M D M D F S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29