Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Liveberichterstattung aus Wien vom IV. EU-Lateinamerika Gipfel

News vom 02.05.2006

  Liebe Leute von der Chiapas-Liste,

wie ihr vielleicht mitbekommen habt, wird das Radioprojekt Onda von Wien aus für Freie Radios im deutschsprachigen Raum sowie auf spanisch (Radio Matraca) über "Enlazando Alternativas" berichten. Eine genaue Beschreibung der Arbeit habe ich unten in die Mail reinkopiert, Aktuelleres findet ihr dann unter www.npla.de. Im Rahmen der deutschsprachigen Berichterstattung würden wir gerne ein Gespräch mit Leuten aus der Chiapas-Soli-Szene in Deutschland, der Schweiz oder Österreich machen, das wir dann übertragen und das dann auch im Netz abrufbar sein wird. Das Thema wäre die "otra", zum Teil mit Blick auf Mexiko, aber auch (vielleicht auch schwerpunktmäßig?) mit Blick darauf, was die Kampagne denn für Europa/Deutschland... bedeutet, bedeuten könnte. Dafür suchen wir nun zwei, drei Leute, die Lust haben, sich daran zu beteiligen. Ich werde mich auch beteiligen, aber vor allem moderierend. Das Ganze würde in den Räumen in Wien stattfinden, von denen onda aus arbeitet. Übertragen würden wir wahrscheinlich eine redaktionell bearbeitete halbe Stunde, insgesamt würde die Sache etwa ein bis zwei Stunden in Anspruch nehmen. Es wäre schön, wenn jemand von euch Lust dazu hätte, beste Grüße, Wolf-Dieter Vogel


Liveberichterstattung aus Wien vom IV. EU-Lateinamerika Gipfel und vom Alternativ-Treffen "Enlazando Alternativas" 10. bis 13. Mai 2006

"Österreich freut sich, Gastgeber des 4. Gipfels der Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union, Lateinamerikas und der Karibik zu sein, der am 12. Mai in Wien stattfinden wird."

So begrüßt Österreichs Bundeskanzler und EU-Ratsvorsitzender Dr. Wolfgang Schüssel die Gäste des vierten EU-Lateinamerika Gipfels. Europa will seinen Einfluss auch in Lateinamerika gegenüber den USA und den Chinesen verteidigen. Honigsüß sind die Verlautbarungen im Vorfeld und auch das Gipfelprogramm soll beweisen, dass es im Verhältnis der beiden Kontinente nicht nur um Big Business, sondern auch um Umweltschutz, Menschenrechte, Armutsbekämpfung geht. Europa − der bessere Partner für eine gerechtere Weltwirtschaft?! Schon viele Regierungen Lateinamerikas stehen dem skeptisch gegenüber.

Die sozialen Bewegungen beider Kontinente gehen mit Europas Regierungen und Konzernen dagegen hart ins Gericht und werden dies auch in Wien deutlich machen: Parallel zum offiziellen Gipfel werden sie zusammen mit kirchlichen Gruppen und Gewerkschaften einen Alternativen Gipfel abhalten. Das Motto: Enlazando Alternativas − Alternativen verknüpfen. Das Herzstück: Ein Tribunal, bei dem Europas multinationale Konzerne auf der Anklagebank sitzen. Eine Fülle von Workshops, Seminaren und Kundgebungen thematisieren darüberhinaus die Auswirkungen neoliberaler Politik sowohl in Lateinamerika als auch in Europa.

Berichterstattung per Livestream

Die freien Radios beider Kontinente werden umfangreich aus Wien berichten.

In Kooperation mit Radio Orange aus Wien, der niederländlischen Lateinamerika-Agentur noticias und dem lateinamerikanischen Radionetzwerk ALER informieren Onda und Radio Matraca vier Tage lang live über den Verlauf des offiziellen Gipfels, vor allem aber ausführlich über diejenigen, die in den großen Medien allenfalls in ein paar Halbsätzen erwähnt werden. Mit Analysen, Interviews, Hintergründen und Liveschaltungen zu den Orten des Geschehens.

Per Livestream und natürlich auf unserer Homepage: www.npla.de

Mehr Infos unter: ondainfo-at-npla.de

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31