Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Wassertribunal verurteilt Großprojekte zur Wasserausbeutung

Poonal vom 28.03.2006

  (Mexiko-Stadt, 22. März 2006, púlsar).- Das Lateinamerikanische Wassertribunal entschied in seiner ersten öffentlichen Sitzung vor einem großen Publikum und unter Anwesenheit von 100 verschiedenen Organisationen über insgesamt 13 Fälle von Konflikten um die Wasserressourcen in Mexiko, Panama, Chile, Bolivien, Ecuador, Peru, Brasilien und Mittelamerika. Der Direktor des Gerichts Javier Bogantes hob das große Engagement der lateinamerikanischen und europäischen Organisationen und Fachleute bei der Realisierung der Veranstaltung hervor. Er wies darauf hin, dass das Tribunal eine alternative Plattform zur Verteidigung der Wasserressourcen und zum Umweltschutz sei.

Das Wassertribunal verurteilte Projekte zur Ausbeutung der Wasserressourcen wie zum Beispiel das geplante Wasserkraftwerk "La Parota" im mexikanischen Bundesstaat Guerrero. Auch der Transport von radioaktivem Material über den Panamakanal wurde kritisiert. Dadurch würden sowohl für die Umwelt als auch für die Bevölkerung dieser Länder große Schäden hervorgerufen.

Das Wassertribunal wurde von einer Kommission für Wissenschaft und Technik betreut, die für die Auswahl und Beobachtung der Fälle zuständig war. Das Geschworenengericht setzte sich aus Personen verschiedener Disziplinen zusammen. Zur Jury zählten unter anderem Alexandre Camanho de Asiss aus Brasilien, Alfredo J. Valladares aus Argentinien, Philippe Texier aus Frankreich und Oscar González aus Mexiko.


Quelle: poonal
c/o Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin
Tel. +49 - 30 - 789 913 61
Fax. +49 - 30 - 789 913 62
E-Mail: poonal AT npla PUNKT de
Web: https://www.npla.de/poonal

Spenden an uns als gemeinnütziges Projekt sind von der Steuer absetzbar. Auf Anfrage (finanzen AT npla PUNKT de) stellen wir gerne Bescheinigungen aus.

Bankverbindung: Nachrichtenpool Lateinamerika
Volksbank Berlin, BLZ 100 900 00 Kto.-Nr.: 7196704005
BIC BEVODEBB, IBAN: DE57 1009 0000 7196 7040 05

Poonal gehört zur Federación Latinoamericana de Periodistas FELAP

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31