Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Moises Gandhi Denuncia - Mural zerstört, Beobachter verprügelt

Denuncia vom 29.10.2001
Enlace Civil, A.C.
übersetzt von Dana

  An die nationale und internationale Presse
An die öffentliche Meinung

Denuncia der autonomen Bezirke im Widerstand
28. Oktober, 2001

Am 28. Oktober 2001, um 15:30 Uhr Nachmittags, erschienen hier Einwohner der Gemeinde von Cuxuljá, die der Organisation ORCAO angehörten. Sie kamen organisiert, um den Mural des Geschäftszentrums Nuevo Amanecer del Arco Iris zu übermalen, das in einer gemeinsamen Leistung von den autonomen Bezirken in Widerstand: 17 de Noviembre, Lucio Cabanas, Olga Isabel, Miguel Hidalgo, 1st de Enero, Vicente Guerrero und Ernesto Che Guevara geschaffen worden war. Sie übermalten den Mural. Sie verbrannten das Schild mit dem Namen des Zentrums. Die finanziellen Kosten des Murals waren ihnen völlig egal, genau wie die menschliche Anstrengung, die in seine Erschaffung investiert worden war. Darüberhinaus schnitten sie die Stromversorgung ab und attackierten und bedrohten unsere Compañeros die in dem Laden arbeiteten.

Compañeros aus der Gemeinde von Moisés Gandhi kamen friedlich an, um festzustellen was in dem Laden vor sich ging. Die Leute von ORCAO fingen an sich zu versammeln, und die Compañeros aus Moisés Gandhi zu umzingeln und sie verbal und mit Schlägen anzugreifen.

Sie griffen ebenfalls die Beobachter aus dem Friedenscamp an, und versuchten ihnen die Kameras wegzunehmen die sie bei sich trugen. Sie schleppten einen von ihnen [einen Campamentista] zu einer Gruppe von ORCAO Leuten, und verprügelten ihn. Mit Hilfe der Autoritäten von Moisés Gandhi, wurde der Campamentista auf friedlicher Weise gerettet. Das war der Augenblick den die Angreifer ausnutzten, um die Compañeros zu schlagen. Viele der Angreifer waren betrunken, während sie diese Taten verübten.

Nachdem die Compañeros aus Moisés Gandhi bereits gegangen waren, kam die Öffentliche Sicherheit an. Trotz des Feuers das noch immer brannte, hielten sie nur für einen Augenblick, und fuhren wieder weg, ohne mehr getan zu haben, als sich mit den Leuten die angegriffen worden waren zu unterhalten.

Unter den Angreifern, denunzieren wir folgende::

Juan Sántiz Gómez
Martín Gómez López
Martín López Muñoz
Lorenzo Sántiz López
Marcos López Gómez
Jerónimo Sántiz Gómez
Agustín Gómez Sántiz
José López Muñoz
Miguel López Gómez
Felipe López Gómez
Roberto López Gómez
Isidro Gómez Sántiz
Anselmo López Gómez
Nicolás Gómez Sántiz

Joaquín López Gómez, ein Lehrer in der Gemeinde von Cuxuljá, ist die Person, die diese Menschen organisiert hat. Joaquín López sagte, er hätte mehr Geld von der Regierung erhalten um den Ein- und Ausgang von Moisés Gandhi zu überwachen, als er als Lehrer in der Gemeinde verdiente. Er ist derjenige, der all diese Akte der Provokation und der Gewalt angeführt hat.

Um 18:15 Uhr erschienen auch die Leiter der ORCAO Organisation: Nicolás López Gómez und Juan Vázquez López y Cristóbal.

Danach befestigten die Angreifer eine Kette mit Schloss an den Laden, um die Compañeros daran zu hindern ihren eigenen Laden betreten zu können.

Um 21:30 Uhr, als wir uns bereitmachten die Gemeinde von Moisés Gandhi zu verlassen, um diese Denuncia und die Bilder die aufgenommen worden sind abzugeben, sperrten die ORCAO Leute die Strasse ab, und errichteten Stacheldraht zwischen der Kreuzung von Cuxuljá und dem Pfad der zur Gemeinde führt, und verhinderten damit den freien Ein- und Ausgang und die Bewegungsfreiheit der Compañeros’

Um ca. 1:00 nachts, war die Öffentliche Sicherheitspolizei an der Kreuzung von Cuxuljá, und patrouillierten und schlossen sich die Provokationen der Angreifer an.

Angesichts dieser Provokation, fordern wir Respekt für unsere Arbeit, und machen deshalb diese öffentliche Denuncia.

Wir ersuchen die Menschen von ORCAO und ihre Anführer, wenn sie tatsächlich eine unabhängige Organisation sind, unsere ehrliche Arbeit zu respektieren, da es nicht das erste Mal ist, dass sie Provokationen verursacht haben, und die Menschen, die die Gemeinde von Moisés Gandhi betreten oder verlassen überwacht haben.

Wir machen die Regierung dafür verantwortlich, diese Vorfälle zugelassen zu haben, da die Öffentliche Sicherheitspolizei der provozierenden Gruppe geholfen hat, und angesichts ihrer Handlungen nichts getan hat um sie aufzuhalten.

Wir melden des weiteren, dass am Mittwoch, den 24 Oktober 2001, Einwohner der Gemeinde von Abasolo, bewaffnete Leute gesehen haben, die ihre Gemeinde passierten — ca. 50 Personen, die in Richtung der Gemeinde Moisés Gandhi gingen. Da es regnete, hatten die Bewaffneten ihre Rucksäcke mit ihren blauen Umhängen bedeckt. Es ist nicht das erste Mal, das dies geschehen ist. Sie wurden gesehen als sie die Gemeinde betraten und verließen und die öffentlichen Verkehrsmittel benutzten.

Es hat Gerüchte gegeben, dass Martha Sahagún, die Ehefrau von Vicente Fox, am 29. Oktober nach Abasolo kommen wird, um das mikroregionale Zentrum in dieser Gemeinde einzuweihen.

Hochachtungsvoll,

Die autonomen Bezirke in Widerstand:

Vicente Guerrero
Miguel Hidalgo
17 de Noviembre
1st de Enero
Olga Isabel
Lucio Cabañas
Ernesto Che Guevara



ENLACE CIVIL, A. C.
20 de Noviembre no. 36
Barrio de Mexicanos
C.P. 29240
San Cristobal de las Casas, Chiapas

teléfono: (967) 82104
tel/fax: (967) 88465

mailto:enlacecivil-at-laneta.apc.org
http://www.enlacecivil.org.mx



Enlace Civil mailing list
http://laneta.apc.org/mailman/listinfo/enlacecivil-l



Enlacecivil-l mailing list
Enlacecivil-l-at-listas.laneta.apc.org
http://www.laneta.apc.org/mailman/listinfo/enlacecivil-l

 Quelle:  
  http://www.enlacecivil.org.mx 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Oktober 2017 forward
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Die nächsten Termine

09.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

11.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

12.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

18.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Linkes Zentrum »Hinterhof«, Corneliusstr. 108, Düsseldorf

Zeit: 21:00 Uhr
07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben