Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Zapatistas mobilisieren zu Anti-WTO-Protesten in Cancun

 

Ya Basta! Aufruf der Zapatistas zur Rebellion und zum Widerstand

Indymedia vom 31.08.2003

 
Der Aufstand der Zapatistas in Chiapas, Mexiko, am 1. Januar 1994 leitete eine grundsätzliche Legitimätskrise des Neoliberalismus ein. Als Datum hatte sich die Zapatistische Befreiungsarmee EZLN ausgerechnet den Beginn der Nordamerikanischen Freihandelszone NAFTA ausgewählt. Bewegungen in aller Welt folgten dem mutmachenden Beispiel, endlich dem Gerede vom angeblichen "Ende der Geschichte" und dem angeblichen "Sieg des Kapitalismus" ein klares "Ya Basta!", "Es reicht!" entgegenzuschleudern. Und nun bereiten sich Basisbewegungen in aller Welt auf die WTO- Konferenz in Cancun vor − auch die Zapatistas sind dabei.

Die Konferenz der Welthandelsorganisation in Cancun, Mexiko naht, und Comandante Zebedeo und die Zapatistas verurteilen die WTO. "Wir machen uns zu Kindern der Rebellion und des Widerstandes", erklären die Zapatistas.

Comandante Zebedeo erklärte im Namen der EZLN: "In den nächsten Tagen findet ein wichtiges Treffen in Cancun, Mexiko, statt. Und wir meinen damit nicht das Treffen der Welthandelsorganisation, jene Institution, die den neuen Weltkrieg gegen die Menschheit befiehlt.

Nein, wir meinen das Treffen, an dem sich Menschen aus aller Welt beteiligen, die das "Nein" wiederholen gegen die ausschliessende Welt des Geldes und bejahen, daß eine andere Welt möglichst ist.

Es wird eine Versammlung der Alternativen Medientechnik vom 1.-7. September geben, und das Forum der Bäuerinnen und Bauern am 8./9. September und den globalen Aktionstag am 9. September.

Am 9. September wird es Mobilisierungen in Cancun und weltweit geben gegen jene die meinen sie seien Eigentümer des Planeten.

Im September wird das Wort der Zapatistas nach Cancun gehen und an den Planeten, in einer Art und Weise die noch zu entscheiden ist.

Brüder und Schwestern: Wir möchten ebenfalls Grüße senden und umarmen alle jene Welten die es in der Welt gibt, mit besonderer Zärtlichkeit und Bewunderung.

Wir kennen die Länder nicht, aber einige Menschen die in ihnen kämpfen, und wir haben gelernt, durch ihre Worte und ihre Aktionen, daß Würde und Rebellion nichts zu tun haben mit Fahnen, Sprachen, Währungen oder Pässe. Wir sagen diesen verschiedenen Welten von hier aus, aus den Bergen des mexikanischen Südostens, daß sie nicht allein sind.

Brüder und Schwestern: Laßt uns Rassismus und Ausgrenzung hinter uns lassen, laßt uns gemeinsam einen Weg finden zur Hoffnung für eine menschlichere Welt.

Um diese neue Welt aufzubauen, ist es notwendig und wichtig daß alle Männer und Frauen sich zu Kindern der Rebellion und des Widerstandes machen, und erkennen daß es unser Lohn sein wird, als erste die neuen Gefängnisse auszuprobieren, die von den sogenannten Regierungen errichtet wurden. Und dieses weltweite globale Ungeheuer nicht aus den Augen zu verlieren.

Und dies waren unsere Worte, und was nun folgt ist Tanzen und Kampf.

Quelle: Edinburgh-Chiapas Solidarity Group, 28.08.2003

http://www.edinchiapas.org.uk

weitere Infos:
http://www.gruppe-basta.de
http://www.chiapas.ch

Demonstriert gegen die WTO, solange es sie noch gibt:

http://www.chiapas.ch/chiapas_neu/main/news/news_display.php?artikel_ID=232

http://cancun.mediosindependientes.org
http://chiapas.mediosindependientes.org/cancun/
http://omcmexico.org
http://espora.org/cancun03

http://www.stopwto.tk

Was plant die WTO in Cancun:
http://de.indymedia.org/2003/08/60490.shtml

WTO- Aktionstage in Fürth:
http://www.ausreisezentren.de

Aufruf Riva del Garda, Italien:
http://de.indymedia.org/2003/08/60555.shtml
Disarm DSEi:
http://www.dsei.org

 Quelle:  
  http://de.indymedia.org/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Die nächsten Termine

21.09.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Bismarckstr. 101, 5. Etage bei SEKIS, Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
09.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

11.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

12.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben