Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Rundreise in Deutschland und Film

Veranstaltungshinweis vom 20.02.2004

 
Rundreise der mexikanischen Menschenrechtsaktivistin Judith Galarza mit dem Film "Señorita Extraviada − Missing Young Woman"

Zu den über 300 ungesühnten Morden an Fabrikarbeiterinnen in Ciudad Juárez, Mexiko veranstaltet TERRE DES FEMMES eine Rundreise mit Judith Galarza durch zwölf deutsche Städte und eine österreichische Stadt. Durch die Vorführung des preisgekrönten Dokumentarfilms "Señorita Extraviada − Missing Young Woman" und anschließenden Diskussionen mit der betroffenen Menschenrechtsaktivistin soll massive öffentliche Unterstützung für die Verhinderung weiterer Mord e erreicht werden. Ebenso sollen die Menschenrechtsverletzungen in globalen Weltmarktfabriken allgemein beleuchtet werden.

In der mexikanischen Grenzstadt zu den USA, Ciudad Juárez werden seit 10 Jahren über 300 Frauen, hauptsächlich Fabrikarbeiterinnen, bestialisch misshandelt und ermordet. Keiner Behörde, NGO oder internationalen Kampagne ist es bisher gelungen, diese Morde aufzuklären oder zu verhindern. TERRE DES FEMMES hat diesen Fall in ihre Eilaktionen aufgenommen, und möchte mit der Rundreise mehr öffentliche Unterstützung für das Anliegen der Frauen von Ciudad Juárez schaffen.

Vom 1. bis 15. März reist Judith Galarza durch 11 Städte in Deutschland und Österreich, in Begleitung des preisgekrönten Films "Señorita Extraviada" von Lourdes Portillo. Sie ist die Schwester eines der ersten Opfer, hat 15 Jahre in den Maquiladoras gearbeitet und leitet inzwischen die lateinamerikanische Organisation für Verschwundene und Ermordete FEDEFAM.

"Señorita Extraviada - Missing Young woman"

Frau Judith Galarza reist mit dem Film durch folgende Städte:

29.02.2004 Bonn
01.03.2004 Köln
02.03.2004 Bielefeld
03.03.2004 Marburg
04.-06.03.2004 Berlin
07.03.2004 Stuttgart
08.03.2004 Chemnitz
09.03.2004 München
10.03.2004 Tübingen
11.-13.03.2004 Wien: weitere Infos bei http://www.proFrau.at
14.03.2004 Konstanz
15.03.2004 Heilbronn

Weitere Informationen erhalten Sie per e-mail:
filmfest AT frauenrechte PUNKT de

oder per internet:

http://www.frauenrechte.de/filmfest
© TERRE DES FEMMES e.V. · Postfach 2565 · D-72015 Tübingen ·
Tel. 0 70 71/ 79 73-0 · Fax 0 70 71/ 79 73 22

Deutsche Menschenrechtskoordination Mexiko
Coordinación Alemana por los Derechos Humanos en México
Breisacher Str. 12
D-81667 München
Alemania
Tel. 0049-(0)89-44 22 99 66
Fax 0049-(0)89-44 22 99 65
Mail: mexmrkoordination AT gmx PUNKT de

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Oktober 2017 forward
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Die nächsten Termine

09.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

11.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

12.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

18.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Linkes Zentrum »Hinterhof«, Corneliusstr. 108, Düsseldorf

Zeit: 21:00 Uhr
07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben