Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Chiapas bekommt die größte Migrationsstation von Lateinamerika

La Jornada vom 29.03.2005
übersetzt von Gruppe B.A.S.T.A.

  Im September soll die Station in Tapachula fertiggestellt sein und 1000 Personen unterbringen können. Die Bau wurde mit der nationalen staatlichen Menschenrechtskommission CNDH beratschlagt, ebenso mit der Internationalen Migrationsorganisation.

Tonatiuh García, Kontrolldirektor des nationalen Migrationsinstituts (INM) versicherte, dass die Station die größte Lateinamerikas sein wird, entsprechend des großen Migrationsstromes dieser Region. Die offziellen Projektionen erwarten 250.000 Abschiebungen für 2005, fast die doppelte Zahl von Personen, die das INM 2002 zurückbeförderte [...].

Die aktuelle Migrationsstation von Tapachula hat eine Kapazität von 80 Personen, gerade 10 Prozent der realen Anforderungen von 800. Die geschätzte Investition beträgt 80 Millionen Pesos.

 Quelle:  
  http://www.jornada.unam.mx/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Die nächsten Termine

21.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Cafe Größenwahn, Kinzingstr. 9, Friedrichshain

Ort: Berlin
Zeit: 18:30 Uhr