Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

2008 im Zeichen der Proteste gegen das NAFTA

Poonal vom 15.01.2008
Mexiko-Info aus Poonal Nr. 791

  (Buenos-Aires, 3. Januar 2008, púlsar).- Mexikanische Bauernorganisationen kündigten am 3. Januar an, auch in diesem Jahr ihre Proteste gegen das Nordamerikanische Freihandelabkommen NAFTA weiterzuführen. Ziel der Proteste seien Neuverhandlungen des Vertrags, vor allem im Bezug auf Agrarprodukte.

Am 1. Januar 2008 trat der Zusatzparagraph 302 des NAFTA in Kraft, der eine Abschaffung der Zölle für mehr als 100 Agrarprodukten beim Handel zwischen Mexiko, Kanada und den USA vorsieht.

Vor diesem Hintergrund unterzeichneten LandarbeiterInnen verschiedener nationaler und regionaler Organisationen den Plan El Chamizal, der als fundamental im Kampf gegen das Abkommen gilt und einen Ausschluss wichtiger Anbauprodukte wie Mais und Bohnen aus dem Handelsabkommen vorsieht.

Die Bauerngruppen kündigten verschiedene Protestaktionen für dieses Jahr an, deren Auftakt ein Protestmarsch durch Mexiko-Stadt am 31. Januar darstellte. Auch in Jalisco, Morelos und Michoacán gab es Demonstrationen. Am 2. Januar demonstrierten zudem rund 10.000 Bauern in Tuxtla Gutiérrez, im Bundesstaat Chiapas, gegen den Zusatzparagraphen 302 und gegen erhöhte Benzinpreise.

"Wir Bauern werden nicht von der Bildfläche verschwinden und sterben, nur weil die Mächtigen dies so bestimmen", so Gabino Gómez, vom NAFTA betroffen.

Die Demokratische Bauernfront FDC (Frente Democrático Campesino) fordert von der Bundesregierung eine Neuverhandlung des NAFTA-Vertrags, der eine Steuerentlastung bei der Einführung in Mexiko solch wichtiger Anbauprodukte wie Mais und Bohnen beinhaltet. Die FDC erklärte, dass "die Regierung keine Vorkehrungen getroffen und nicht die nötigen Änderungen vorgenommen hat, um der Produktion dieser beiden nordamerikanischen Giganten entgegenzuwirken."

Die DemonstrantInnen versicherten, dass das Land seit der Unterzeichnung des Freihandelsvertrags mit den USA und Kanada im Jahr 1994 immer mehr verarmt sei.


Quelle: poonal
c/o Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin
Tel. +49 - 30 - 789 913 61
Fax. +49 - 30 - 789 913 62
E-Mail: poonal AT npla PUNKT de
Web: https://www.npla.de/poonal

Spenden an uns als gemeinnütziges Projekt sind von der Steuer absetzbar. Auf Anfrage (finanzen AT npla PUNKT de) stellen wir gerne Bescheinigungen aus.

Bankverbindung: Nachrichtenpool Lateinamerika
Volksbank Berlin, BLZ 100 900 00 Kto.-Nr.: 7196704005
BIC BEVODEBB, IBAN: DE57 1009 0000 7196 7040 05

Poonal gehört zur Federación Latinoamericana de Periodistas FELAP

 Quelle:  
  http://www.npla.de/poonal/p791.html#MEXIKO 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2019 forward
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Die nächsten Termine

19.09.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Käfigturm, Polit-Forum Bern

Ort: Bern
Zeit: 18:30 − 20:30
24.09.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Brot für die Welt, Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung, Caroline-Michaelis-Str. 1, 10115 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19.00 bis ca. 21.30 Uhr
28.09.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Galerie Olga Benario, Richardstraße 104, 12043 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 10 − 18 Uhr
29.09.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Garten der Welt, Ecke Grimm-/Wissmanstraße, Köln-Ehrenfeld

Ort: Köln
Zeit: 15:00 Uhr
29.11.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 29.11.−1.12.2019
17.01.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 17.−19.1.2020
14.02.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 14.−16.2.2020
24.04.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 24.−26.4.2020
22.05.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 22.−24.5.2020
19.06.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 19.−21.6.2020