Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Besuchsreise aus Mexiko im September

 

Gustavo Chavez Pavón und Francisco Vega

News vom 06.07.2008
Roland Bangerter

  Besuch aus Mexiko im September! (Ein Kurzbesuch − zwei drei Tage − ist auch schon im Juli und August möglich. Kontaktdaten siehe unten!)

Liebe Leute!

Könnt Ihr Euch vorstellen und wollt Ihr es wagen, in eurer Gegend in der folgenden Sache etwas auf die Beine zu stellen?! wenn ja, dann....!!

Es besteht die Möglichkeit, dass der bekannte mexikanische Wandmaler Gustavo Chavez Pavón während seines Europaaufenthalts auch nach Deutschland, in die Schweiz oder nach Österreich kommt!

Er wurde gemeinsam mit dem Musiker Francisco Vega bis Anfang September nach Dänemark eingeladen.

Bei ausreichendem Interesse könnte die Besuchsreise bis Ende September verlängert werden!

Zu den Gästen:

- Gustavo Chavez Pavón, Vertreter des mexikanischen Muralismo (Wandmalerei).

- Francisco Vega, Mitglied der Musikgruppe "los magueyes".

Das Angebot:

1. Realisierung von Wandmalereien an öffentlichen Orten, Schulen, etc als Gruppenarbeit:
Die Wandmalereien / murales werden auf Flächen von zwei zu sechs bis acht Metern realisiert − auf Beton, auf Stoffen oder auf Holz. Ein Workshop dauert im Idealfall zwischen vier fünf Tagen und zwei Wochen.

2. Infoveranstaltung zu bereits realisierten Wandmalerein in verschiedenen Ländern und zu ihrem Kontext anhand einer mitgebrachten CD.

3. Konzerte: Traditionelle Musik und Musik des canto nuevo o de lucha.

Kosten:

1. In Mexiko werden für eine größere in Auftrag gegebene Wandmalerei etwa 15.000 Dollar bezahlt. Dadurch können dann auch Murales und Aktivitäten in indigenen Gemeinden realisiert und gefördert werden − Unterstützung des sozialen Kampfes / großzügige Förderung bzw. Preise des Kunstmarkts bei Aufträgen von öffentlichen Stellen. etc...

2. Die einladende Gruppe oder Organisation verpflichtet sich durch Feste etc. in Zukunft gewisse Mittel aufzubringen: z.B. Für Stipendien, für Materialkosten für schwer zu finanzierende Wandmalereien in Mexiko...

3. Bei nur geringen Möglichkeiten:
Erwartet wird zumindest die Übernahme von Fahrt- und Aufenthaltskosten...

Weitere Infos:

Gustavo Chavez Pavón hat Arbeiten in indigenen Gemeinden in Chiapas sowie an anderen Orten in Mexiko, in Europa und Palästina realisiert. Einiges ist im Internet zu finden...

Kontakte Für Deutschland, Schweiz, Österreich:
Roland Bangerter
rolandmex AT gmx PUNKT at
Achtung: Rückmeldungen zwischen 11. und 25. Juli sollten an folgende Mail gesendet werden und möglichst auf spanisch!
lylymar AT hotmail PUNKT com

p.d.: Halbwegs realistisch könnte angestrebt werden, dass sich im September fünf, sechs Kontakte mit Infoveranstaltung zu Wandmalereien und zwei drei Konzerte ergeben?! Die Beteiligten müssten dafür gemeinsam die Reisekosten einschließlich Rückflugticket nach Mexiko aufbringen. Sollte das gelingen, wär’s ein Erfolg und würde wohl Appetit auf mehr machen !!

p.d.2, ein Kurzbesuch schon im Juli oder August kann direkt mit Jonna in Dänemark vereinbart werden, bitte auf spanisch!
Ihre Kontaktdaten: 0045- 9816 7668
jojuanita AT yahoo PUNKT dk, wenn möglich mit kopie
an mich.

Liebe Grüße
roland
rolandmex AT gmx PUNKT at

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Die nächsten Termine

21.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Cafe Größenwahn, Kinzingstr. 9, Friedrichshain

Ort: Berlin
Zeit: 18:30 Uhr