Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Finnischer Fairtrade-Segler "Estelle" am Hamburger Fischmarkt

 

Das Segelfrachtschiff des solidarischen Handels besucht Hamburg.

News vom 22.07.2008
Uusi Tuuli ("Neuer Wind") e.V.

 
die "Estelle" kommt mit Rahmenprogramm nach Hamburg an den Altonaer
Anleger

Die Estelle ist ein finnisches Segelfrachtschiff, mit dem die "Entwicklungs"zusammenarbeit und die damit verbundenen Themen in Europa thematisiert werden.

In unserer aktuellen Kampagne in den Häfen von Ost- und Nordsee konzentrieren wir uns auf die Fragen des solidarischen Handels, Umweltaspekte des "konventionellen" Gütertransports und den Bedarf an nachhaltigeren Partnerschaften zwischen globalem Norden und Süden.

In Hamburg arbeiten wir zusammen mit lokalen Gruppen, wie dem Café Libertad Kollektiv und PBI-Hamburg, und konkretisieren unsere Themen anhand des Beispiels Süd-Mexiko. Dabei wird unser mittelfristiges Ziel, eine solidarische Frachtreise im Jahr 2010-2011 nach Mexiko zu machen, vorgestellt.

Die geplante Tour nach Mexiko wäre die zweite außer-europäische Frachtreise der Estelle. Die erste Reise wurde im Jahr 2002 nach Angola unternommen. Solidarisches Handeln und Austausch konnten dabei in der Praxis erprobt werden. Zuvor war das Schiff in Sinne der Nachhaltigkeit hauptsächlich ehrenamtlich aus recycelten Materialien seetauglich renoviert worden.

Die Estelle wird in Hamburg am Fischmarkt am Liegeplatz Altona West, Innenkante liegen und ist vom 25.-30.07. täglich offen für Publikum. Täglich wird es von 11-15 Uhr ein Café und fast jeden Abend ab 18 Uhr inhaltliches Programm geben. Die Presse wird zum 25.07 um 10 Uhr eingeladen.

Sie können uns gerne kontaktieren.
Tourkoordinatorin: Marjaana Hyppönen, Tel. +358-44-5418483 (en)
oder: Mervi Leppäkorpi Tel. 0170-8877699 (de)
Mehr Information unter: http://www.estelle.fi


Programm/ Hamburg

Programm auf der s/v Estelle 25.-30.07.2008
Am St.-Pauli Fischmarkt -- Altona West, Innenkante

Das Café ist täglich von 11 bis 15 Uhr auf dem Schiff geöffnet.
Abendprogramm immer ab 18 Uhr. Wir freuen uns über eure aktive Teilnahme in Diskussionen!

25.07. Veranstaltung zur Selbstorganisation und Radikaldemokratie, 18 Uhr
− Rüdiger Haude: Demokratie bei den karibischen Piraten Anfang des 18. Jahrhunderts (de)
− Tuomas Heikkilä (Uusi Tuuli/ Estelle): Die Estelle und Radikaldemokratie (Titel noch offen) (de)
− Hans-Martin (Café Libertad): Selbstorganisation von Café Libertad als anarcho-syndikalistisches Kollektiv

26.07. Cine Estelle, 18 Uhr
− Ausgewählte Filme zur Situation in Süd-Mexiko (mit deutschen Untertiteln)

So 27.07. Die aktuelle Situation in Süd-Mexiko, 18 Uhr
− Heike Kammer (Peace Brigades International/ SIPAZ) erzählt über die aktuelle Lage in Chiapas (de) Heike Kammer war sechs Jahre als Friedensfachkraft in Chiapas tätig. In ihrem Vortrag erläutert sie die Hintergründe des Konflikts im Süden Mexikos und berichtet über die Erfolge und Grenzen der internationalen Friedensarbeit.
− Im Anschluss Film

Mo 28.07. Verkehr und Fracht
− Wir bieten zwischen 11 und 15 Uhr eine Fahrradwerkstatt am Anlegeplatz an. Die Fahrradselbsthilfewerkstatt der Hafenstraße und die der Estelle beraten bei kleinen Fahrradproblemen.

Veranstaltung um 18 Uhr
− Jyri Jaakkola (Uusi Tuuli/ Estelle) präsentiert die Forschung "Tragedy of Transport" von Olli Tammilehto (en)
− Johan Ehrstedt (Weltladen Aamutähti; Turku, Finnland): Fairtrade und Lokalökonomie (en)
− Anwesend Vertretung vom nicht-kommerziellen Landwirtschaftsprojekt Karlshof

Mi 30.08. Wir und Mexiko, 18 Uhr
− Jyri Jaakkola (Estelle/ Uusi Tuuli): What do we sail for? − s/v Estelle & strategies for solidarity and social change (en) Can a radical social change be achieved by operating a sailing ship? What would fair and sustainable international exchange be like? Which strategy for solidarity: symbolic action, political mobilisation, alternative economies or material support?
− Folkert (Café Libertad): Solidarischer Handel als antikapitalistische Alternative zum sogenannten Fair-trade (de)

s/v Estelle

Estelle is a Finnish sailing ship specialized in Fair Trade and "development" co-operation purposes as well as awareness-raising on related issues. Between mid-eighties and mid-nineties, she was renovated practically from a wreck into sailing condition largely by volunteer work and using recycled materials. In 2002, she visited Angola delivering a cargo of humanitarian aid there and bringing back handicrafts of local small-scale producers.

Estelle is 53 meters long and has a cargo capacity of 220 tons / 317 cubic meters and, as far as we know, is the only sailing ship operating as a merchant vessel in Europe. This makes her one of the most environmentally sound means of transportation when crossing seas − as well as a great tool in obtaining media coverage and in reaching people directly.


CAFÉ LIBERTAD Kollektiv eG
Stresemannstr. 268 - 22769 Hamburg
Telefon: 0 40 / 20 90 68 92 - Fax: 0 40 / 20 90 68 93
Buchhaltung: 0 40 / 20 90 68-91
Bankverbindung: GLS-Bank (BLZ 430 609 67) 2 007 231 900
IBAN: DE65 4306 0967 2007 2319 00 - BIC: GENODEM1GLS
Postgiro: (BLZ 20010020) 341979208
IBAN: DE83 2001 0020 0341 9792 08 - BIC: PBNKDEFF


Genossenschaftsregister Hamburg - GnR 1019
Finanzamt Hamburg-Altona - St-Nr. 02/896/00299
USt.-ID: DE253096376
Vorstand: Folkert Mohrhof, Sonja Löser (stellvertr.)

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Oktober 2017 forward
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Die nächsten Termine

28.10.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Kultur-Etage Messestadt, Riem Arcade, Erika-Cremerstr. 8, 81829 München, U2 Messestadt West

Zeit: 14:00 Uhr
09.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

11.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

12.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

18.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Linkes Zentrum »Hinterhof«, Corneliusstr. 108, Düsseldorf

Zeit: 21:00 Uhr
07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben