Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Veranstaltungen Mexiko, Brasilien

FDCL vom 24.10.2008

  Nachstehende Veranstaltungen als freundliche Weiterleitung!

Heinrich Böll Stiftung lädt ein zu zwei Abendveranstaltungen jeweils in der Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin
Raum: Belétage, Saal 2 AB
10117 Berlin, Schumannstr. 8

28.10.08, 19 Uhr
"Drogen, Dollar, Demokratie"
Herausforderungen durch den Drogenhandel in Zeiten der Globalisierung am Beispiel Mexikos

Mehr Infos:
http://www.boell.de/calendar/VA-viewevt-de.aspx?evtid=5658&returnurl=/index.html

29.10.08, 19 Uhr
"Drogen, Dollar, Demokratie"
Herausforderungen durch den Drogenhandel in Zeiten der Globalisierung am Beispiel Brasiliens

Mehr Infos:
http://www.boell.de/calendar/VA-viewevt-de.aspx?evtid=5656&crtpage=1


10.11. Buchpräsentation

NEU ERSCHIENEN:

Verhandlungssache Mexiko Stadt
Umkämpfte Räume, Stadtaneignungen, imaginarios urbanos

metroZones 8, b_books Verlag Berlin, 352 S., 72 Farb- & 70 s/w Fotos, ISBN 978-3-933557-89-6, 18 Euro
Anne Becker, Olga Burkert, Anne Doose, Alexander Jachnow, Marianna Poppitz (Hg.)

Verhandlungssache Mexiko Stadt zeigt die mexikanische Metropole jenseits der Megacity-Superlative. Der Sammelband richtet den Blick auf den städtischen Alltag in dieser Metropole mit ihren 20 Millionen EinwohnerInnen.
Globale und lokale Restrukturierungsprozesse verändern derzeit das räumliche und soziale Gefüge von Mexiko Stadt: Orte, Nutzungsweisen und Aneignungsformen wandeln sich. Die wichtigste Triebkraft dieser Entwicklungen ist eine der Stadt eigene politische Kultur des informellen Aushandelns. Entgegen der normativ aufgeladenen Perspektive auf die Megastadt als „Schreckbild oder Chance“ versucht das Buch, Facetten des täglichen Lebens und Wandels zu beschreiben und zu analysieren. Gesellschaftliche Konflikte und räumlicher Wandel zeigen sich am deutlichsten im Zentrum und an den Peripherien der Stadt. Diesen Orten widmet sich die Publikation aus unterschiedlichen Blickwinkeln, um urbane Wirklichkeiten und Vorstellungswelten der Metropole differenziert porträtieren zu können. Wissenschaftliche Analysen stehen hier neben journalistischen und literarischen Texten, (foto-)grafische Annäherungen werden mit stadtplanerischen, politik-, sozial- und kulturwissenschaftlichen Perspektiven kombiniert.

Mit dem Fokus auf städtischen Alltag und der Überwindung dichotomer Betrachtungsweisen auf Nord und Süd, Globales und Lokales ergänzen sich Verhandlungssache Mexiko Stadt und das in Kürze erscheinende Funk the City. Sounds und städtisches Handeln aus den Peripherien von Rio de Janeiro und Berlin mit den bisherigen Publikationen der metroZones Reihe.

Datum: Montag, der 10.11.2008 um 21:00 Uhr
Ort: b_books, Lübbenerstr. 14, 10997 Berlin-Kreuzberg, Tel. 6185810


Veranstaltungsreihe
„Menschenrechtssituation und Menschenrechtsverletzungen in Mexiko“

Montag 03.11.08 ab 19.30 im Stadtteilladen „Zielona Góra“
Grünberger Straße 73 in Friedrichshain (U-Bhf. Samariterstraße; Bus 240 Boxhagener Platz)
„Día de los Muertos“ - Erinnerung an Digna Ochoa
Ausstellung von B.Krause
Vortrag mit Filmmaterial von H.Ihmig

Freitag 05.12.08 ab 19.00 Uhr im UBI KliZ e.V.
Kreutziger Straße 23 in Friedrichshain (U-Bhf. Samariterstraße)
Acteal -Weihnachten in der Hölle
Fotoausstellung und Vortrag zum Massaker und dem Treffen gegen die Straflosigkeit von B.Krause

Freitag 19.12.08 ab 19.30 Uhr im Stadtteilladen „Zielona Góra“
Grünberger Straße 73 in Friedrichshain (U.-Bhf. Samariterstraße; Bus 240 bis Boxhagener Platz)
25 Jahre EZLN – 15 Jahre Rebellion in Chiapas
Bebilderter Vortrag zur aktuellen Situation in Chiapas und Mexiko durch L.Kerkeling
Fotoausstellung von 2 Treffen der Zapatistas mit den Völkern der Welt mit Fotos von M.Behringer und B.Krause

FDCL
Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika e.V.
Gneisenaustraße 2a
D-10961 Berlin
Fon: ++49-(0)30-693 40 29
Fax: ++49-(0)30-692 65 90
email: info[at]fdcl.org

Weitere Informationen unter:
http://www.fdcl-berlin.de

FDCL e.V.:
Vereinsregister-Nr. 5010 Nz · Amtsgericht Charlottenburg
Vorstandsvorsitzende Petra Schlagenhauf

 Quelle:  
  http://www.fdcl.org 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Oktober 2017 forward
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Die nächsten Termine

09.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

11.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

12.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

18.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Linkes Zentrum »Hinterhof«, Corneliusstr. 108, Düsseldorf

Zeit: 21:00 Uhr
07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben