Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Weitere Angaben zum Ablauf des »Festival de la Digna Rabia« zum Jahreswechsel

 

Und Link zum Kommunique der EZLN

EZLN vom 23.11.2008

  Festival der würdigen WutMexiko, Oktober 2008

Das Kommunique der EZLN findet sich unter https://www.chiapas.eu/news.php?id=4139

Hier folgene weitere Angaben zu dem Festival

An die Internationalen Genossen

Eine Umarmung von der Unterstützergruppe der Intergalaktischen Kommission der EZLN für das Festival der Würdigen Wut. Gemäß den Vorgaben der Comision Sexta schicken wir euch einige nützliche Informationen bzgl. eurer Planung und Teilnahme am Festival.

Der Ablauf des Festivals wird folgendermaßen sein: Die Aktivitäten in Mexiko Stadt finden vom 26.-29. Dezember statt. Es wird dort mindestens 2 Orte geben, an denen verschiedene kulturelle Aktivitäten, Ausstellungen sowie Diskussionen und Vorträge zu den Themen, die in dem Aufruf der EZLN erwähnt sind, stattfinden; außerdem die Messe der Würdigen Wut, von der wir euch später berichten. Die Themen und Teilnehmer werden später in einer speziellen Sektion der Webseite der Kommission Sexta der EZLN bekanntgegeben. (enlacezapatista.ezln.org.mx).

Der 30. und 31. Dezember sind für den Weg nach San Cristobal und zum Caracol von Oventik vorgesehen, wo die zapatistischen Genossen uns eingeladen haben, den 1. Januar und den 15. Jahrestag des Aufstandes mit politisch-kulturellen Aktivitäten, zu begehen.

Am 2,.3,.4, und 5. Januar finden Diskussionsveranstaltungen in San Cristobal de las Casas in den Räumen von Cideci statt, sowie einige kulturelle Aktivitäten.

Eure Teilnahme am Festival ist auf 2 Arten möglich. Entweder ihr könnt als Beobachter teilnehmen, genau wie viele andere, die mit ihren Aktionen Mexiko und der Welt zeigen, dass eine andere Welt möglich und bereits im Aufbau ist.

Oder ihr könnt als Aussteller teilnehmen und einen der Plätze nutzen, die zur Verfügung gestellt werden, um eure Erfahrungen im Kampf den anderen Teilnehmern des Festivals vorzustellen. Dafür errichten wir an einem der Orte in Mexiko Stadt einen Ausstellungsbereich, in dem es abgesteckte Plätze für jede Gruppe, Kollektiv, Organisation, die teilnehmen wollen, gibt, auf dem sie sich präsentieren können. D.h. wir stellen euch einen Raum von 2x2 bis 4x4 Meter zur Verfügung, auf dem ihr euch und euren Kampf gegen den Kapitalismus vorstellen könnt.

Ihr könnt Wandzeitungen mitbringen, Material verteilen, Multimedia Präsentationen vorstellen (die notwendigen Geräte dafür müsst ihr selbst mitbringen), also alles von dem ihr denkt, dass es eine gute Möglichkeit darstellt mit den anderen Teilnehmern des Festivals zu interagieren. Ihr entscheidet, wie ihr euch organisiert, um die Stände zu belegen, ob als Kollektiv, als Stadt, als Region oder als Land. Wir bitten euch nur, eure Teilnahme und euren Bedarf zu bestätigen, damit wir den Aufbau und die Organisierung der Stände weiterführen können.

Für San Cristobal ist überlegt, nur noch eine Ausstellungsfläche zu haben, keine Stände mehr, so dass ihr eine Wandzeitung nutzen könnt, um den Teilnehmern euren Kampf und die Erfahrungen darstellen zu können.

Soweit so gut, für die Realisierung all dieser Aktivitäten benötigen wir eure menschliche und materielle Unterstützung. Außer eurer Präsenz und Koordination, damit das Festival ein Erfolg wird, ist es notwendig, dass ihr uns mit einem Teil der Kosten, die das Festival verursacht, helft. Deshalb bitten wir all diejenigen, die einen Stand auf der Messe belegen werden, einen Teil der Kosten für die Konstruktion zu übernehmen. Momentan rechnen wir damit, falls die ökonomische Krise uns in den nächsten Monaten nicht einen Strich durch die Rechnung macht, dass die Kosten für einen Stand von 2x2m 100 Dollar betragen. Ihr werdet verstehen, dass es angesichts der mageren Finanzen der Zapatisten unmöglich ist, die Kosten dieser Konstruktion für die Begegnung der Wuten dieser Welt zu übernehmen.

Außerdem wollen wir euch mitteilen, dass wir die Möglichkeiten prüfen, Transport und billige Unterkunft (in San Cristobal in begrenztem Maße) zu organisieren, um euch dabei zu helfen, dass euer Aufenthalt und die Wege im Land weniger teuer sind. Ein Unternehmen hat uns mitgeteilt, dass die Kosten für den Bus Mexico Stadt – San Cristobal – Oventik – San Cristobal und zurück nach Mexiko Stadt (Abfahrt 30. Dezember und Rückkehr nach Mexiko 5. Januar in der Nacht) zwischen 50 und 55 Dollar betragen. Wer Interesse an dieser Möglichkeit hat, bitten wir um Nachricht, damit wir Plätze reservieren können. Es gibt Zeit bis zum 1. Dezember, um diese Plätze zu bestätigen.

Bzgl. Der Unterkunft sind wir dabei Schlafplätze zu organisieren, sei es in günstigen Hotels, in Wohnungen oder zum zelten. Wir geben euch Bescheid, welche Möglichkeiten sich ergeben, damit ihr entscheiden könnt, welche euch zusagt und euch direkt mit den Leuten in Verbindung setzen könnt.

Also GenossInnen, soweit für den Moment. Wir hoffen, bald von euch zu hören und verabschieden uns mit einer festen Umarmung.

Unterstützerteam der Intergalaktischen Kommission der EZLN
Tatiana Fiordelisio

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Oktober 2017 forward
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Die nächsten Termine

28.10.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Kultur-Etage Messestadt, Riem Arcade, Erika-Cremerstr. 8, 81829 München, U2 Messestadt West

Zeit: 14:00 Uhr
09.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

11.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

12.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

18.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Linkes Zentrum »Hinterhof«, Corneliusstr. 108, Düsseldorf

Zeit: 21:00 Uhr
07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben