Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Veranstaltungshinweis Köln

Veranstaltungshinweis vom 23.04.2009

  Hallo Zusammen,

Im Rahmen der Globale in Köln zeigen wir am 24.04.2009 den Film:

"Un poquito de tanta verdad" − "Ein kleines bisschen (von soviel) Wahrheit"
um 18:00 im Filmforum NRW (www.filmforumnrw.de)

Mexiko 2007, Regie: Jill Freidberg, 93 Min., OmU

Als die LehrerInnen im mexikanischen Oaxaca für bessere Löhne und sozialen Bedingungen in den Streik treten, solidarisieren sich weite Teile der Bevölkerung. Es kommt im Sommer 2006 zu einem beispiellosen Aufstand gegen den verhassten Gouverneur, der massive Repressionen gegen die Bevölkerung nach sich zieht. Eine Schlüsselrolle spielen die TV- und Radiosender der Bewegung, die zum wichtigen Kommunikationsmittel werden. Lehrer, Hausfrauen, indigene Gruppen, Bauern und Studenten besetzen 14 Radiosender und einen Fernsehsender und nutzen diese, um den Streik zu organisieren. Diese beeindruckende Dokumentation verbindet geschickt das Videomaterial engagierter FilmemacherInnen und die vielseitigen Interviews mit den ProtagonistInnen.

Referent: Uli Mercker, ila - Bonn (Informationsstelle Lateinamerika e.V., Bonn)

und am 28.04.2009 Ernando Solanas:

„La Dignidad de los nadies“ (Die Würde der Ärmsten)
um 20:00 im Off-Broadway (www.off-broadway.de)

Argentinien 2005, Regie und Buch: Fernando Solanas, 112 Min., OmU

Arbeiter öffnen längst geschlosene Firmen, Bäuerinnen verhindern Zwangsversteigerungen, Arbeitslose setzen die Regierung unter Druck. Es geht dabei nicht allein um den Protest gegen Maßnahmen, die ihnen ihre Rechte absprechen und sie an den Rand der Gesellschaft drängen. Vielmehr macht sich ein neues Bewusstsein breit, die Gewissheit, dass eine andere Welt möglich ist und dass die Menschen den Wandel mit solidarischen und kreativen Projekten herbeiführen können. – Der argentinische Altmeister Fernando Solanas widmet sich in seinem Film den von der Wirtschaftskrise betroffenen Menschen und zeigt Formen des Widerstands, nachdem er sich in "Memoria del saqueo" ("Chronik einer Plünderung") mit den neoliberalen Strukturen auseinandergesetzt hat, die in seiner Heimat die Wirtschaft ausverkauft und zerstört haben. Sein neuer Film ist ein bewegendes und eindrückliches Dokument, das in Venedig an der Mostra del cinema gleich dreifach ausgezeichnet wurde.

Alle Filme der Globale und alle Infos zum Programm unter:
www.allerweltskino.de

Mit besten Empfehlungen,
Karin de Miguel

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2018 forward
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Die nächsten Termine

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

Warning

Ort-Detailangaben:
M1, Mokrystr. 1, Hamburg-Wilhelmsburg

Ort: Hamburg
Zeit: 14:00 Uhr
08.01.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstraße 2, Hamburg-St. Pauli

Ort: Hamburg
Zeit: 18:30 Uhr