Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Neues Buch: Peak Soil - Die globale Jagd nach Land / Veranstaltungshinweis

FDCL vom 07.12.2009

  Neues Buch: Peak SoilVeranstaltungshinweis:

Peak Soil: Die globale Jagd nach Land

Zeit: Dienstag, den 08.12.09 um 19:00 Uhr
Ort: Alte Feuerwache (Seminarraum 1),
Axel-Springer-Str. 40/41, 10969 Berlin-Kreuzberg (U 6 Kochstr.; U2 Spittelmarkt)
(http://www.alte-feuerwache.de/index-kontakt.htm)

Auf dieser Veranstaltung stellt das FDCL zwei neue Publikationen vor: zum einen das Buch „Peak Soil – Die globale Jagd nach Land“ von Thomas Fritz, zum anderen die Studie „Die neue Landnahme: Amazonien im Visier des Agrobusiness“ von Thilo F. Papacek.

Weitere Infos unter:
http://fdcl-berlin.de/index.php?id=1575


Neue Publikation des FDCL:

Thomas Fritz

Peak Soil – Die globale Jagd nach Land

Herausgeber: Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika (FDCL)
FDCL-Verlag, Berlin, 2009
164 Seiten, Preis: 12,- Euro
ISBN 978-3-923020-46-1
Bestellen: E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt

Land ist knapp. Immer mehr fruchtbarer Boden fällt der Urbanisierung, Industrialisierung und Umweltzerstörung zum Opfer, beschleunigt noch durch den Klimaschock. Die Menschheit überschreitet nicht nur den Gipfel der Ausbeutung von Öl ("Peak Oil"), sondern auch der Vernutzung von Boden ("Peak Soil").

Täglich nimmt die Flächenkonkurrenz an Härte zu, immer häufiger eskaliert sie. Kämpfe entbrennen darum, wer die schrumpfenden Äcker noch bestellen darf und was künftig geerntet wird: Nahrungsmittel, Viehfutter oder Biosprit? Ausgefochten werden sie auf dem Rücken der Hungernden – heute über eine Milliarde!

Andere aber wittern ein Riesengeschäft. Finanzgruppen und Konzerne kaufen gigantische Flächen in Afrika, Asien, Südamerika und Osteuropa. Auch manche Regierungen mischen im Grundstückspoker mit: Boden- und Wassermangel treiben sie an. Wo aber bleiben die Abermillionen, die der Landnahme weichen sollen?

Thomas Fritz schildert die Triebkräfte der neuen Jagd nach Land, das schmutzige Geschäft mit den guten Böden, die zunehmenden Konflikte um knappe Felder und die Risiken des Agrobooms für die 3 Milliarden Menschen auf dem Land.

Download des Inhaltsverzeichnisses und der Einleitung:

Inhalt

1 EINLEITUNG
Klimarentiers und Bodenspekulanten
Der Aufbau des Buches

2 PEAK SOIL
Die vermeintliche Landreserve
Unsichtbare Nutzer
Minifundien: Die schrumpfenden Höfe
Degradierte Felder
Verbrannte Erde

3 LANDNAHME
Daewoo und die Revolte in Tikoland
Eine prekäre Welt

Shareholder-Landwirtschaft
Lauter Philantropen

Aufstieg der Agroholdings

Die Exklaven der Golfstaaten
Grundstücksmakler im Helfergewand

Going Global: Chinas Agrarinvestitionen
Offensive des Lächelns
Reis und Raub: Der Angriff der Hybride

4 INWERTSETZUNG
Die Zerstörung des brasilianischen Cerrado
Thailand: Der rettende Hafen der Subsistenz
Neoliberale Landreformen
Namibia: Keine Befreiung von den Landlords

5 RISIKOKAPITAL
Land und Gewalt
Pakistan: Schutztruppe für Investoren
Sudan: Lukrative Deals mit Warlords
Kolumbien: Chiquitas bewaffneter Arm

Privateigentum als Friedensstifter
Simbabwes radikale Landreform
Fast Track der Enteignung
Eine neue Realität

DIE AGRARFRAGE
Mit Soft Law gegen Landraub
»Hart arbeitende Kleinbauern«
Die »Überflüssigen«


Endnoten
Literatur
Abkürzungen


Download des Inhaltsverzeichnisses und der Einleitung:

Anfragen für Rezensionsexemplare bitte an:
E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt


FDCL
Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika e.V.
Centro de Investigación y Documentación Chile-América Latina
Centro de Pesquisa e Documentação Chile-América Latina
Center for Research and Documentation Chile-Latin America
Gneisenaustraße 2a
D-10961 Berlin
Fon: ++49-(0)30-693 40 29
Fax: ++49-(0)30-692 65 90
email: info[at]fdcl.org

Weitere Informationen unter:
http://www.fdcl-berlin.de

FDCL e.V.:
Vereinsregister-Nr. 5010 Nz * Amtsgericht Charlottenburg
Vorstandsvorsitzende Petra Schlagenhauf

 Quelle:  
  http://www.fdcl.org 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2018 forward
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Die nächsten Termine

13.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

Warning

Ort-Detailangaben:
M1, Mokrystr. 1, Hamburg-Wilhelmsburg

Ort: Hamburg
Zeit: 14:00 Uhr
08.01.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstraße 2, Hamburg-St. Pauli

Ort: Hamburg
Zeit: 18:30 Uhr