Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Postkarten zur Kampagne: Freiheit für Juan Manuel Martinez Moreno

Gruppe B.A.S.T.A. vom 26.12.2009

  Während des sozialen Aufstandes gegen den Gouverneur im Sommer und Herbst 2006 in Oaxaca starben mindestens 23 Personen, darunter der unabhängige Indymediajournalist Brad Will aus New York. Es gab Dutzende Verletzte, Verschwundene und Verhaftete. Verantwortlich für diese Verbrechen sind die Regierung und von ihr beauftragte paramilitärische Gruppen. Bis heute wurde keiner der Mörder oder Hintermänner angeklagt, stattdessen wurde im Oktober 2008 Juan Manuel Martínez Moreno, selbst Aktivist innerhalb der sozialen Bewegungen Oaxacas, als Mörder von Brad Will präsentiert und angeklagt. Er sitzt seit dem 16.10.2008 im Gefängnis in Oaxaca.

Eine breite Kampagne bestehend aus Familienangehörigen von Brad Will (die Eltern von Brad Will sind in direktem Kontakt mit der Familie von Juan Manuel) und Juan Manuel sowie von Menschenrechtsorganisationen hat sich zum Ziel gesetzt, die Schuldigen vor Gericht zu bringen und die Freiheit von Juan Manuel zu erlangen. Es wurden bereits Hungerstreiks, Demonstrationen, Gebete, Protestbriefe, Solidaritätserklärungen etc. in Solidarität mit Juan Manuel gehalten. Aktuell prüft Amnesty International, Juan Manuel als politischen Gefangenen zu deklarieren. Um die verschiedenen Proteste finanziell zu unterstützen, haben sich eine kleine internationale Solidaritätsgruppe und die Familie von Juan Manuel zusammengetan und vertreiben Solidaritätspostkarten bisher in der Schweiz, Deutschland, den USA und in Mexiko.

Postkarten zur Kampagne: Freiheit für Juan Manuel Martinez Moreno

Weitere und aktuelle Information zum Fall von Juan Manuel Martínez Moreno und der Kampagne zu seiner Befreiung findet sich auf folgenden Internetseiten:

http://friendsofbradwill.org/ - englisch
http://chiapas.eu/ - deutsch
http://comite25denoviembre.org/ - spanisch, aber auch deutsche Zusammenfassungen und Texte.

Die Solidaritätspostkarten sind unter folgender Adresse zu bestellen:

Gruppe Gruppe B.A.S.T.A.
c/o Don Quijote
Scharnhorststraße 57
48151 Münster

Oder per E-Mail an:
E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt

Kostenpunkt:
1,50 Euro pro Stück
alle 5 für 5 Euro
(dazu Portokosten)

Mehr dazu ist im angehängten PDF-Dokument zu finden.

 Quelle:  
  http://www.gruppe-basta.de/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2018 forward
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Die nächsten Termine

26.09.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Hospitalhof, Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart

Zeit: 19:00 Uhr
27.09.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Zossener Str. 55-58, 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 18:00 Uhr
13.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben