Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Regierung von Chiapas und streikende Lehrer_innen einigen sich:

Alberto Patishtán soll freigelassen werden

News vom 08.06.2012

  Seit einigen Tagen halten Lehrer_innen der Sektion 40 der Lehrergewerkschaft den Zocalo (Hauptplatz) der chiapanekischen Hauptstadt Tuxtla Gutierrez besetzt, um gegen Änderungen im Schulsystem zu protestieren und die Freilassung des Lehrers Alberto Patishtán Gomez zu erreichen. Vor 12 Jahren wurde Alberto Patishtan inhaftiert, gilt aber als politischer Gefangener. Mittlerweile sitzt er im Hochsicherheitsgefängnis im 2000 Kilometer entfernten Bundesstaat Sinola für eine Straftat, die er nicht begangen hat. Die Verlegung nach Sinaloa erfolgte während seiner Beteiligung an einem Hungerstreik Ende 2011.

Da die Verurteilung von Alberto Patishtán im Jahr 2000 unter Anwendung der Bundesstrafgesetze erfolgte, kann allerdings nur auf Bundesebene über seine Freilassung entschieden werden. Ob diese Ebene die Übereinkunft zwischen den streikenden Lehrern und der chiapanekischen Regierung umsetzt, bleibt abzuwarten. Anfang März hatte der zuständige Richter in Chiapas in einem vom Menschenrechtszentrum Frayba initiierten Beschwerdeverfahren die Rückverlegung von A. Patishtán nach Chiapas angeordnet. Diese Rückverlegung scheiterte bislang an besagter Bundesebene.

Für die kommende Woche, 8.-15. Juni 2012, ist die II. Globale Woche zur Freilassung von Alberto Patishtán und Francisco Santíz López geplant.

Informationen auf Spanisch:
http://albertopatishtan.blogspot.de/2012/06/gobierno-de-chiapas.html
http://excelsior.com.mx/index.php?m=nota&seccion=&cat=1&id_notaƒ9445

Weitere Informationen, auch zu geplanten Aktionen in Deutschland, Mexico und weltweit folgen in Kürze.

Katharina / Manu / Thomas

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Oktober 2018 forward
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Die nächsten Termine

25.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Allerweltshaus e.V., Körnerstraße 77-79, 50823 Köln

Ort: Köln
Zeit: 18:00 Uhr
29.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
08.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Zossener Str. 55-58 (Aufgang D), 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 18:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
09.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstr. 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
11.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
3001 Kino, Schanzenstraße 75, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
13.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Große Brunnenstr. 72 Hinterhaus, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
14.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
15.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
19.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
3001 Kino, Schanzenstraße 75, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr