Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Eindrucksvollle Kurzdoku zu Migranten an der mexikanischen Südgrenze

Video vom 13.07.2012

  Der Text ist auf Spanisch, aber die Bilder sprechen für sich. Deshalb über diesen Verteiler.
Dank an Berit für die Weiterleitung.
P.




Der schwierigste Teil des Weges für die Migrant_innen beginnt in El Naranjo, Guatemala. Von dort sind es sechs Stunden Bootsfahrt auf dem San-Pedro-Fluss bis La Palma, Tabasco. Von dort aus müssen 32 Kilometer Fußmarsch nach Tenosique bewältigt werden.

Dort kommen einige in der Unterkunft "La 72" unter oder übernachten an den Bahngleisen, wo sie darauf warten, eine Mitfahrgelegenheit in Richtung Norden zu bekommen. Unterwegs lauern zahlreiche weitere Hindernisse: Regierungsbehörden wie Polizei und Migrationsbeamte, aber auch Angehörige des organisierten Verbrechens. Vor allem Frauen werden oft Opfer sexuellen Missbrauchs.

Das Film-Projekt entstand während des Workshops "Gewalt und Gesellschaft" der Stiftung "Nuevo Periodismo Iberoamericano" mit Unterstützung von Donna de Cesare und Workshopteilnehmer_innen in San Salvador.

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 81

Veranstaltungskalender

back Juni 2020 forward
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Die nächsten Termine

18.06.2020
19.06.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 19.−21.6.2020
20.06.2020
21.06.2020