Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Seminarankündigung in Innsbruck: 26.-28.10.2012

Vorbereitungsseminar Menschenrechtsbeobachtung in Chiapas

Veranstaltungshinweis vom 15.10.2012
Chiapasgruppe Tirol

  Mexikoseminar inklusive Menschenrechtsbeobachtung in Chiapas

Wann:
Freitag, 26. Oktober 2012, 17.00 — 20.00 Uhr
Samstag, 27. Oktober  2012, 9.00 — ca. 19.00 Uhr
Sonntag, 28. Oktober 2012, 9.00  - ca. 14.00 Uhr

Wo:
Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail


Anmeldung:
Haus der Begegnung:
elisabeth PUNKT reiter (AT) dibk PUNKT at   , chiapas-tirol (AT) gmx PUNKT at  
Anmeldung bis Montag, 22.Oktober 2012 möglich
Übernachtungsmöglichkeiten auf Anfrage

Themen:
Menschenrechtsbeobachtung:
Was ist das?
Welches sind die Ziele?
Worin bestehen die Aufgaben?
Begegnung mit anderen Kulturen und Fremdheitserfahrung
Mexiko: Geschichte, Gesellschaft, Politik, Zapatismus

Gestaltung:
Erfahrungsberichte
u.a. Filme, Fotos, Diskussionen
 
Unkostenbeitrag:
€ 25 (für Mittagessen am Samstag, Jause am Sonntag, Kopien)
 
Chiapas-Gruppe:
Clemens Drechsel, Matías Gossner, Ulla Häußle, Rogelio Jiménez Jacintó, Oscar Thomas Olalde, Patricia Perales, Ulrich Pleger, Christian Schwaiger, Katrin Seebacher, Magdalena Wiesmüller

CHIAPAS
Mexiko-ChiapasMexiko, farblich hervorgehoben: Chiapas
Im Jänner 1994 wurde die Welt auf die zapatistische Bewegung im mexikanischen Bundesstaat Chiapas aufmerksam.

Die Zapatisten fordern Würde, Respekt vor kultureller Identität, gerechte Lebensbedingungen für die indigene Bevölkerung in Chiapas und in ganz Mexiko.

Sie zeigen aber auch, dass ein politisches Umdenken weltweit notwendig ist. »Eine andere Welt ist möglich«: Seitdem inspirieren sie tausende Menschen und Gruppen, die sich für eine gerechtere Welt, für Autonomie und Würde und gegen eine unmenschliche neoliberale Weltordnung engagieren.

CHIAPAS-GRUPPE
Wir sind eine Gruppe, die sich solidarisch mit den Menschen in Chiapas fühlt.

Wir informieren über die Geschehnisse in Chiapas und stehen in direktem Kontakt mit Menschen und Organisationen dort.

Wir unterstützen Projekte und Initiativen von autonomen zapatistischen Gemeinden und Organisationen.

Wir wollen den Aufruf der ZapatistInnen ernst nehmen: »Beschäftigt euch mit eurer sozialen Wirklichkeit und verändert sie!« Wir denken global und handeln lokal.

 Anhang  
  Flyer als PDF


Hinweis: chiapas.eu garantiert nicht für die Richtigkeit der Karten.

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Januar 2020 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Die nächsten Termine

01.02.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Kaffe Güzel, Bischofsweg 48-50, 50969 Köln

Ort: Köln
Zeit: 17:30-19:00 Uhr
14.02.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 14.−16.2.2020
24.04.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 24.−26.4.2020
14.05.2020
15.05.2020
16.05.2020
17.05.2020
22.05.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 22.−24.5.2020
18.06.2020
19.06.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 19.−21.6.2020