Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

EZLN Kommunique (2 von 3), Sup Marcos: »Wir kennen Sie also nicht«

Kommunique vom 29.12.2012
übersetzt von Dana

  Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung
Mexiko.

29. Dezember 2012.

Für wenn das Folgende zutrifft:

»Sie glauben, sie hätten sich auf die Seite des Siegers gestellt … und demnach sind sie nicht nur Verräter, sondern zudem noch Narren”.
Tyrion Lannister in »Das Lied von Eis und Feuer Band 04: Das Erbe des Goldenen Löwen« von George R. R. Martin
 
»Ein Leser durchlebt tausend Leben, ehe er stirbt« sagte Jojen. »Der Mann, der nie liest, lebt nur sein eigenes«
Jojen Reed in »Das Lied von Eis und Feuer Band 09: Der Sohn des Greifen«, von George R. R. Martin. (Jojen Reed wird in der kommenden dritten Staffel der HBO Serie »Games of Thrones« von Thomas Brodie-Sangster dargestellt werden. Information beigesteuert von Kleiner Marcos Spoiler).
 
Tyrion setzte sich und nahm einen Schluck Wein. »Wenn sich jemand eine Zielscheibe auf die Brust malt, sollte er davon ausgehen, dass früher oder später ein Pfeil auf ihn abgeschossen wird« [...] Tyrion zuckte mit den Schultern. »Wir alle müssen von Zeit zu Zeit verspottet werden, damit wir uns nicht allzu ernst nehmen«
Tyrion Lannister mit den Befehlshabern der Nachtgarde in »Das Lied von Eis und Feuer Band 01: Die Herren von Winterfell«
[*1]

»Die Hübschen sollen verschwinden / besser hässlich und gehaltvoll / als hübsch sein und dumm«
Botellita de Jerez
[*2]

 
Meine Damen und Herren?

Als wir diese Nachricht sahen [*3], dachten wir zunächst es handelte sich um einen Scherz zum 28. Dezember [*4]. Aber dann sahen wir, dass es auf den 24. dieses Monats datiert war.

Wir kennen sie also noch nicht? Hmm… hmm… mal sehen:

Enrique Peña Nieto. Ist er nicht in Atlacomulco, Bundesstaat México geboren? Ist er nicht ein Verwandter von Alfredo Del Mazo und Arturo »Langfinger« Montiel?
 
Ist das nicht der, der in Absprache mit der PRD-Bezirksregierung von Texcoco, die Vertreibung der Blumenhändler und die Festnahme des Anführers der Volksfront zur Verteidigung des Landes, Ignacio del Valle, in Mai 2006 verfügte?
 
Ist das nicht der, der seinen Kampfhund und Verbrecher, Wilfrido Robledo Madrid, darauf ansetzte, das Dorf von San Salvador Atenco anzugreifen, und seine Polizisten anwies Frauen sexuell zu missbrauchen? Ist das nicht der intellektuelle Mörder von Javier Cortés und Alexis Benhumea? War es nicht das Oberste Mexikanische Gerichtshof welches das Urteil fällte, dass die 3 Ebenen der Regierung (d.h. Bundesregierung: PAN, Staatsregierungen: PRI, Bezirksregierung: PRD), sich schwerwiegender Verletzungen der individuellen Rechte der Bevölkerung schuldig gemacht haben?
 
Ist das nicht der, der den Fall der kleinen Paulette in eine tragische Groteske verwandelte, besser bekannt als »der Fall der mörderischen Matratze«? [*5]
 
Ist das nicht der, der sich mit der Polizeigewalt von San Salvador Atenco brüstete, und mit seiner arroganten Haltung, völlig vergessend, dass er kritischen Jugendlichen gegenüberstand und nicht einem Fernsehgerät, von seinem Befehlsposten im Badezimmer vom Hotel Ibero aus anordnete, die Unzufriedenen zu verleumden und so das explosive Aufkommen der Studentenbewegung veranlasste, die später als #yosoy132 bekannt wurde?
 
Ist das nicht der, der als erste Amtshandlung seiner Regierung, und jetzt in Absprache mit der PRD-Regierung von D.F., die Repression der Demonstrationen vom 1. Dezember 2012 anordnete, was zur Festnahme, Folterung und Einkerkerung Unschuldiger führte?
 
Ist das nicht der, der nicht mal richtig vom Teleprompter vorlesen konnte, der ihn schon vor dem Medienstaatstreich vom 1. Juli 2012 begleitete?

Ist das nicht der, der sich jetzt hinter den Röcken der angeblichen Verwandtschaft zum abermals Verstorbenen versteckt, wie in einer schlechten Seifenoper? 
 
Hey, und wenn wir schon bei Seifenopern sind, was wird wohl der Modetrend der kommenden sechs Jahre sein? Ich meine, mit Echeverría waren es Guayaberas [*6]; mit López Portillo, Süßwasser; mit De la Madrid, Rattengrau; mit Salinas de Gortari, Prozac; mit Zedillo, schlechte Witze; mit Fox, Schnapsideen; mit Calderon, Blut… und mit Peña Nieto? Wahre Liebe??? [*7]

Gut, Verzeihung, fahren wir fort mit unserer Unkenntnis:

Emilio Chuayffet Chemor. War er nicht mal der Chef von Enrique Peña Nieto und sein »Lehrmeister«? War er nicht mal Regierungssekretär unter Ernesto Zedillo? Ist das nicht der Trunkenbold, der in 1996 der COCOPA sagte, dass die Bundesregierung ihre Gesetzesinitiative akzeptierte, und es dann anschließend widerrief? War er nicht einer der intellektuellen Verantwortlichen des Massakers von Acteal, in Dezember 1997? War er es nicht, der versuchte die Mode der »koketten Haartolle« bei den PRIisten einzuführen, und der einzige der es ihm gleichtat war sein damaliger Schüler Enrique Peña Nieto? [*8]
 
Pedro Joaquín Coldwell. War er nicht der Regierungsbeauftragte für Frieden in Chiapas als das Massaker von Acteal stattfand, zu dem er kein Wort sagte und weiterhin durchs Nichtstun glänzte?
 
Rosario Robles Berlanga. War sie nicht Regierungschefin der PRD von D.F.? Hat sie sich nicht mit der Repression gebrüstet, die ihre Polizei wiederholt gegen die jungen Studenten der UNAM verübte, während des Studentenstreiks von 1999-−2000? War sie es nicht, die als Vorsitzende der PRD ihre Partei in jeder Hinsicht verkaufte? Ist sie heute nicht damit beauftragt sich mit den Bejaranos [*9] um den Korporatismus in DF und der ganzen Republik zu schlagen?
 
Alfonso Navarrete Prida. War er nicht der, der zuerst die Abrechnung des organisierten Verbrechens vertuschte, die in der Ermordung von Enrique Salinas de Gortari resultierte, und dann Arturo »Langfinger« Montiel entlastete?
 
Miguel Ángel Osorio Chong. Wurde er nicht angeklagt staatliche Mittel an die PRI umzuleiten? Hat nicht die PGR das Ermittlungsverfahren PGR/SIEDO/UEIDORPIFAM/185/2010 gegen ihn eröffnet, wegen Verbindungen zur kriminellen Organisation »Los Zetas«? (Ah, eine Änderung der Strategie im Krieg gegen die Drogen?)
 
(Hoppla, jetzt sehe ich gerade, dass einer der Brüder der Subsekretärin für Bevölkerung Migration und religiöse Angelegenheiten, vom Innenministerium, dessen Leitung Señor Osorio Chong obliegt, nicht nur ein sondern gleich mehrere Ermittlungsverfahren gegen sich offen hat, einige von ihnen mit dem Stempelaufdruck »eingestellt weil Angeklagter tot«, andere mit »immer noch nicht tot«, und wieder andere mit »gerade dabei zu verscheiden« und so weiter... ähm ... 18 mal. Der letzte Stempelaufdruck mit »der Verurteilte möge vortreten« stammt vom 21. Dezember 2012, und eine handschriftliche Notiz, die besagt: »Inkraftsetzung ausstehend, erwartet Anweisungen von CSG«... hmm ... was diese Initialen wohl bedeuten? Hat die PGR vielleicht auch den Namen geändert? Jedenfalls, warnt diesen Typen aus Tampico mal lieber, ja?) [*10 – oh, autsch]

Klar, Sie werden mir sagen, dass diese Personen ja nicht wirklich das Sagen haben, dass es in Wirklichkeit Carlos Salinas de Gortari ist, der Enrique Peña Nieto vorschreibt was zu tun ist (ah, was wäre nur aus diesem Land geworden, wenn es nicht den Teleprompter gäbe?).
 
Ok, ok, ok. Carlos Salinas de Gortari. Ist das nicht der, der wie kein anderer das Volksvermögen während seiner Amtsperiode aussaugte? (ja, ich weiß schon, dass sie alle Diebe sind, aber wir reden hier von Amateuren und Professionellen). Ist das nicht der, der die mexikanische Landwirtschaft mit seinen Reformen des 27. Verfassungsartikels verwüstet hat? Ist das nicht der, dem wir sein Silvester Trinkspruch am Neujahrsmorgen 1994 versauert haben? Ist das nicht der, der mit ansehen musste wie seine Diktatorträume von einigen Holzgewehren zerstört wurden? Ist das nicht der, der die Ermordung von Luis Donaldo Colosio Murrieta anordnete? Ist das nicht der, der sich mit seinem Hungerstreik in 1995 lächerlich machte? Ist das nicht der, der am letzten 21. Dezember hektisch am roten Telefon fragte »Was sagen sie? Was sagen sie«, und ein kalter Schauer am Rücken herunterlaufen spürte als man ihm antwortete: »gar nichts, sie bleiben absolut still”?
 
Sie alle, sind Sie nicht diejenigen, die immer Gewalt über den Dialog gewählt haben?
 
Sind Sie nicht diejenigen, die immer zu Gewalt greifen, wenn sie kein Argument haben?
 
Sind Sie nicht diejenigen, die alle politischen Parteien zu eine Schule für Korruption und Niedertracht gemacht haben?
 
Sind Sie nicht diejenigen, die sich geweigert haben, die San Andres Verträge zu erfüllen, die die konstitutionelle Anerkennung der indigenen Rechte und Kultur bedeutet, und den Raubzügen unter dem Deckmantel von Bergwerken, Wasserleitungen, Staudämme, Badeorte, Autobahne und Wohnanlagen ein Ende gesetzt hätten?
 
Sind Sie nicht diejenigen, die gemeinsam mit ihren Compañer@s der politischen Klasse wie Sicherheitsberater in einem riesigen Gebäude wirken, die versuchen die Mieter der mittleren und oberen Etagen und im Penthouse davon zu überzeugen, dass keine Gefahr bestünde, während sie die unteren Etagen, Erdgeschoss und Keller in die Luft sprengen? Übrigens, glaubt ihnen eigentlich jemand?
 
Sie, die mich schon so oft getötet haben, für tot erklärt haben, für ausgestorben, stillgelegt, verstorben, Leiche, verschwunden, geschlagen, besiegt, ergeben, gekauft, vernichtet. Denken Sie, dass irgendjemand Ihnen noch glauben wird, wenn ich mich einst tatsächlich, wie in der Liebe, dem Tod mit Leib und Seele hingeben sollte und nichts weiter sein werde als ein bisschen mehr Erde in der Erde?
 
Wenn Sie auf irgendeine dieser Fragen mit »nein« antworten konnten, dann haben Sie recht: wir kennen Sie nicht.
 
Aus den Bergen des mexikanischen Südosten.
 
Subcomandante Insurgente Marcos.
Mexiko, Dezember 2012.

 
P.S. DAS BEKRÄFTIGT.- Ich weiß, dass Sie das bereits wissen, aber es ist ganz angebracht Sie daran zu erinnern: Wir fürchten uns nicht. Ah ja, und wir sind nicht alleine.
 
P.S. DAS GROSSZÜGIG DEN SCHLECHTEN REGIERUNGEN EIN HANDBUCH IN 10 SCHRITTEN ANBIETET (leichte Lektüre, keine Angst), ZUM THEMA: WIE MAN ZAPATISTEN IDENTIFIZIERT UND SAGEN KANN OB SIE »KONTAKTE ZUR EZLN” HABEN ODER NICHT:
 
  1. Wenn sie Geld oder Projekte von irgendeiner der 3 Regierungsebenen erbitten, SIND ES KEINE ZAPATISTEN
  2. Wenn sie ein Kanal für direkte Kommunikation einrichten, ohne dies vorher öffentlich anzukündigen, SIND ES KEINE ZAPATISTEN.
  3. Wenn sie um Gespräche mit irgendeiner der drei Regierungsebenen bitten, ohne dies vorher öffentlich anzukündigen, SIND ES KEINE ZAPATISTEN.
  4. Wenn sie einen Posten, Ernennungen, Ehrungen, Auszeichnungen etc. wollen, SIND ES KEINE ZAPATISTEN
  5. Wenn sie sich fürchten, SIND ES KEINE ZAPATISTEN.
  6. Wenn sie sich verkaufen, ergeben oder aufgeben, SIND ES KEINE ZAPATISTEN.
  7. Wenn sie sich selbst sehr ernst nehmen, SIND ES KEINE ZAPATISTEN
  8. Wenn sie niemanden zum Schaudern bringen, SIND ES KEINE ZAPATISTEN
  9. Wenn sie nicht den Eindruck erwecken mehr zu sagen wenn sie schweigen, SIND ES KEINE ZAPATISTEN
  10. Wenn Sie ein Gespenst sind, das sich in nichts auflöst, SIND ES KEINE ZAPATISTEN
P.S. DAS SICH ENTSCHULDIGT.- Oh, ich weiß, dass Sie sich etwas ernsteres und formelleres erhofft hatten. Aber ist nicht der Stil und der Ton dieser Nachricht ein besserer »Lebensbeweis« als ein Foto oder Video, ganz abgesehen davon, dass ich das hier unterzeichne?
 
DAS P.S. SCHICKT IHNEN EIN HAIKU VON MARIO BENDETTI AN SUPMARCOS: »ich will dich nicht mehr sehen / für den Rest des Jahres / oder zumindest bis Dienstag«.
 
 
Anmerkungen
 
[*1] Die hirnrissige deutsche Aufteilung und die Titel der Bände von George R. R. Martins »A Song of Fire and Ice« hat nichts mit der Originalaufteilung zu tun, die der Sup verwendet:
Band 4: Das Erbe des Goldenen Löwen« = Band 2: Clash of Kings”
Band 9: Der Sohn des Greifen« = Band 05: A Dance With Dragons”.
Band 1: Die Herren von Winterfell« =  Band 01: A Game of Thrones”
 
[*2] Botellita de Jerez: berühmte mexikanische Guackarrockband, deren Open Air Konzert in Mexiko Stadt in Februar 2011 vom damaligen Gouverneuren, Enrique Peña Nieto, unter Gewehrschüssen gewaltsam aufgelöst wurde. http://en.wikipedia.org/wiki/Botellita_de_Jer%C3%A9z

[*3] Wunderbare Reaktion des neuen mexikanischen Innenministers Miguel Osorio Chong, der nach der Mobilisierung vom 21. Dezember den Zapatisten zu raten wusste: »Seien Sie nicht voreilig. Sie kennen uns [die Peña Nieto Regierung] noch nicht«. (http://www.jornada.unam.mx/2012/12/24/politica/003n1pol)
 
[*4] 28 Dezember: in Mexiko Tag der Unschuldigen Heiligen – ein Gegenstück zum 1. April (http://de.wikipedia.org/wiki/28._Dezember)

[*5] Fall Paulette:
http://www.n-tv.de/panorama/Kleine-Paulette-wurde-erstickt-article804231.html
http://articles.latimes.com/2010/apr/11/world/la-fg-mexico-paulette11-2010apr11

[*6] Wortspiel: Guayaberas sind eine Art weißer Leinenhemden, die in Mexiko besonders bei Diplomaten beliebt sind (http://de.academic.ru/dic.nsf/dewiki/552291) andererseits bedeutet »guayabera« umgangsprachlich »verlogen, betrügerisch«
 
[*7] »Amores Verdaderos« – »Wahre Liebe«, Titel einer immens populären mexikanischen Seifenoper, und vielleicht Anspielung auf Präsident Peña Nietos neue Ehefrau, die Schauspielerin Angelica Rivera, Star einer weiteren berühmten Seifenoper mit ähnlichen Namen, »Destilando Amor« Sie wurde ursprünglich angeheuert, um die Popularität des damaligen Gouverneurs nach der Repression in Atenco anzukurbeln. (http://www.washingtonpost.com/blogs/reliable-source/post/the-telenovela-life-of-mexicos-new-president/2012/07/03/gJQA1TATLW_blog.html)

[*8] Die schicke Gelfrisur von Enrique Peña Nieto ist allen Mexikanern ein Begriff, und findet sogar auf seiner Wikipedia Seite als Unterpunkt Erwähnung (http://en.wikipedia.org/wiki/Enrique_Pe%C3%B1a_Nieto). Für weitere Literatur einfach »Peña Nieto« zusammen mit dem Begriff »copeto« oder »copetito« googlen.

[*9] gemeint ist vielleicht die IDN, eine der größten innerparteilichen Sektionen der PRD, gegründet von René Bejarano, der später als korrupter persönlicher Sekretär von Andrés Manuel López Obrador in 2004 bei der Annahme von Bestechungsgelder gefilmt wurde.

[*10] Die Subsekretärin für Bevölkerung, Migration und Religiöse Angelegenheiten ist Paloma Guillén Vicente. Ihr entfremdeter Bruder ist ein gewisser Rafael Sebastián Guillén Vicente a.k.a Subcomandante Marcos. Es liegen in der Tat etliche offene Ermittlungsverfahren gegen ihn vor.


übs.und Anmerkungen von Dana

 Quelle:  
  http://enlacezapatista.ezln.org.mx/2012/12/30/no-los-conocemos/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back November 2017 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Die nächsten Termine

22.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Peter-Weiss-Haus, Doberaner Str. 21, 18057 Rostock

Ort: Rostock
Zeit: 19:00 - 21:00 Uhr
23.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Werkstatt 3, Nernstweg 3, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
25.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Am Felde 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 15:00 Uhr
28.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Saal W3, Nernstweg 3, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben