Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Öffentliche Anklage: versuchte Entführung von Alejandro López López in Oaxaca

Kommunique vom 20.11.2013

  Juchitán, Oaxaca, 16. November 2013

An die Medien
An die sozialen Organisationen
An die Menschenrechts-Organisationen
An die indigenen Gruppen
An die öffentliche Meinung in Mexiko


Die Landespolizei versucht den Lehrer und Compañero Alejandro López López zu verhaften, Mitglied der »Versammlung der indigenen Völker des Isthmus zur Verteidigung der Erde und des Territoriums« (Asamblea de los pueblos indígenas del Istmo en defensa de la tierra y el territorio), sowie der Sektion 22*.

Am heutigen Tag, etwa gegen 16:50h, versuchten Polizisten, welche Uniformen der bundesstaatlichen Detektei trugen (Agencia Estatal de Investigación), den Compañero Alejandro López López zu verhaften, als dieser sich vor dem Geschäft »Milano« in der Straße »Portal de Mercaderes« in Oaxaca-Stadt befand. Unser Compañero widersetzte sich und rang mit ihnen, woraufhin die Polizisten begannen nach Verstärkung zu rufen um ihn mitzunehmen. Dennoch erreichten sie ihr Ziel nicht, weil der Compañero standhaft blieb. Da die Straße viel befahren war, mussten sie sich wieder zurückziehen. Im Gerangel fiel einem Polizisten eine Identifizierungs-Plakette herunter mit der Nummer 0446, auf den Namen Alejandro Rodrigo Morales Morales.

Gestern haben wir in einer öffentlichen Mitteilung angeklagt, dass die Firma Mareña Renovables neue Versuche unternimmt, in die Barra Santa Teresa** einzudringen, welche gemeinsames Territorium der Ikojts-und Binnizá-Bevölkerung des Isthmus ist. Diese wird bereits seit drei Jahren verteidigt und seither wurden sich dort schon schwere Kämpfe geliefert. In diesem Kampf hat unser Compañero Alejandro López López eine zentrale Rolle gespielt und hat als Teil der Bevölkerung in den schwierigsten Momenten an ihrer Seite gestanden. Da gegen ihn Todesdrohungen ausgesprochen wurden, hat man seine Aufnahme in den »Schutzmechanismus für Verteidiger und Journalisten« ersucht (Mecanismo de Protección para Defensores y Periodistas).

Diese Fakten der Belästigung, der Einschüchterung und Repression stehen nicht isoliert da, sondern sind Teil einer koordinierten Aktion der Windkraft-Firmen im Isthmus und den drei Regierungsebenen, welche versuchen, die Kämpfe und Stimmen unserer indigenen Bevölkerung aufzuhalten und zum Schweigen zu bringen. Wir kämpfen um die Anerkennung unseres Rechts auf ein Leben in Würde sowie unserer Kulturen und gegen die »Modernisierungs-Projekte«, welche versuchen, uns unserer Territorium zu entziehen.

Mareña Renovables: versteh, dass unser Wind nicht zu verkaufen ist!
Multinationale weg vom Isthmus von Tehuantepec!

Versammlung der indigenen Völker des Isthmus zur Verteidigung der Erde und des Territoriums (Asamblea de los pueblos indígenas del Istmo en defensa de la tierra y el territorio)

Generalversammlung der Binnizá-Bevölkerung von Álvaro Obregón
Versammlung der Ikojts-Bevölkerung von San Dionisio del Mar
Versammlung der Comuneros von Santa María Xadani
Versammlung der Comuneros von Unión Hidalgo
Comuneros von San Mateo del Mar
Widerstands-Kommitée von Unión Hidalgo
Widerstandsbewegung von Santa Maria Xadani

* die Sektion aus Oaxaca der gegen die Bildungs-Reform streikenden Lehrer-Gewerkschaft CNTE** eine größere Sandbank-ähnliche Landzunge im Meer, die nur von Álvaro Obregón aus zu erreichen ist;
** ein von der Firma geplanter Standort für Windräder

 Quelle:  
  http://enlacezapatista.ezln.org.mx/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Die nächsten Termine

21.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Cafe Größenwahn, Kinzingstr. 9, Friedrichshain

Ort: Berlin
Zeit: 18:30 Uhr