Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Twitter

twitter.com/chiapas98

Theaterstück aus Ciudad Juárez am 22.4.2014 in Berlin

Justicia Negada - Drei mexikanische Frauen auf der Suche nach Gerechtigkeit

Veranstaltungshinweis vom 01.04.2014

  Die bis heute andauernde Gewalt gegen Frauen in der Grenzregion im Norden Mexikos gehört seit den 1990er Jahren zum Alltag, überlagert und verdeckt von Drogenkrieg und staatlicher Repression. Bis heute wurden Hunderte Frauen entführt, vergewaltigt, getötet und auf barbarische Weise in der Wüste entsorgt. Die Autorin und Regisseurin Perla de la Rosa erzählt in Justicia Negada von dem Kampf, dem Schmerz und der Verzweiflung, die zurückbleiben, wenn junge Frauen in Ciudad Juárez (Mexiko) spurlos verschwinden.

Das Stück geht vom Schicksal dreier Frauen und einem realen Gerichtsurteil aus, dem ersten Fall in der Geschichte, wo Feminizide (Frauenmorde) beim Interamerikanischen Gerichtshof behandelt und verurteilt wurden. Die Mütter der Opfer kommen zur Sprache - alle auf der Suche nach Gerechtigkeit. Eingebettet in die mythische Saga, die den Fragen nach dem Sein und den Abgründen der Menschheit nachgeht, verleiht die Inszenierung den Protagonistinnen eine starke Stimme.

Aufführung in spanischer Sprache mit Übertitelung.

Datum: 22.04.2014, Uhrzeit: 20:00 h

Ort: Theater Tiyatrom, Alte Jakobsstr. 12, 10969 Berlin

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail


Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro

In Zusammenarbeit mit kollektiv tonali / Allerweltshaus Köln e.V. / Öku-Büro München

Für Berlin: Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile Lateinamerika (FDCL e.V.) /
S.U.S.I. Interkulturelles Frauenzentrum / Medienpartner: Lateinamerika Nachrichten

Justicia Negada - Drei mexikanische Frauen auf der Suche nach Gerechtigkeit
Weitere Informationen unter: www.fdcl.org

Hinweis: chiapas.eu garantiert nicht für die Richtigkeit der Karten.

[i] Hinweis: Chiapas98 ist ein ehrenamtliches, nicht-kommerzielles Projekt. Sollten Sie nachweislich die Urheberrechte an einem der von uns verwandten Bilder haben und nicht damit einverstanden sein, dass es hier erscheint, kontaktieren Sie uns bitte, wir entfernen es dann umgehend.

 Quelle:  
  http://www.fdcl-berlin.de/index.php?id=aktuelles 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 82

Veranstaltungskalender

back Oktober 2021 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31