Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Damit sie es wissen

Kommunique vom 25.07.2014
übersetzt von Christine, RedmycZ

  Zapatistische Nationale Befreiungsarmee

Mexiko

Juli 2014.

An die Compañeras und Compañeros der Sexta in Mexiko und auf der ganzen Welt:

An alle die uns beim Wiederaufbau der Schule und der Klinik der Compañeras und Compañeros von La Realidad unterstützt haben:

Compañer@s:

Wir, die wir Zapatist*innen sind, grüßen Euch alle.

Wir möchten Euch informieren, damit Ihr es wisst:

1. Von den $ 958.646,26 mexikanischen Pesos, die die Menschen aus dem Dorf La Realidad als Unterstützung für den Wiederaufbau erhalten haben, haben die zapatistischen Compañeras und Compañeros beschlossen, mit einem Teil den Nationalen Indigenen Kongress zu unterstützen, nachdem sie erfahren haben, dass noch etwas von den veranschlagten Transportkosten zum Caracol in La Realidad fehlt.

2. Laut der Rechnung die uns der CNI geschickt hat, brauchen sie ca. 200.000,00 Pesos (zweihunderttausend Pesos) und sie haben bereits einen Teil davon gesammelt, durch die Unterstützung der Musiker, Compas der Sexta in Mexiko und auf der ganzen Welt und von guten Menschen, die ihnen bereits vorher geholfen haben, ohne jeglichen Hintergedanken. Aber es fehlt noch, um die Autobusse zu mieten, um bis zum CIDECI in San Cristóbal de Las Casas, Chiapas zu gelangen, denn dort werden wir sie aufsammeln um sie ins zapatistische La Realidad zu bringen.

3. Die zapatistischen Unterstützungsbasisgruppen von La Realidad, die die Unterstützung zum Wiederaufbau dessen, was die Paramilitärs der CIOAC-Histórica zerstört haben von Euch allen erhalten haben, wurden wegen des Finanzproblems des Nationalen Indigenen Kongresses befragt. Wir haben sie gefragt, denn das Geld ist für sie bestimmt, nicht für die EZLN. Wir sind nur ihre Stimme, mit dieser Stimme bitten wir um Unterstützung, wir erhalten das Geld und so wie wir es bekommen, geben wir es weiter. Das heißt, wir als EZLN dürfen über dieses Geld keine Entscheidung treffen. Und wir erklärten den zapatistischen Compas von La Realidad dass Ihr dieses Geld als Unterstützung für den Wiederaufbau gegeben habt und wenn es für einen anderen Zweck genützt werden sollte, müssen wir das mitteilen, denn wir können nicht wie die schlechten Regierungen handeln, die sagen, dass das Geld für eine Sache dient und dann machen sie was ganz anderes damit. So haben wir das erklärt.

4. Dann haben sie sich im zapatistischen La Realidad versammelt und beschlossen, mit 59.000,00 mex Pesos (neunundfünfzigtausend mexikanische Pesos) zu den Transportkosten des Nationalen Indigenen Kongresses beizutragen, Transport zum Austausch, den wir in den nächsten Tagen veranstalten werden. Einstimmig beschlossen sie, dass sie mit der erhaltenen Unterstützung unterstützen werden. Und sie haben uns gebeten, dass wir Euch über dieses Abkommen informieren, damit es keine Missverständnisse und Täuschungen gibt.

5. Somit verbleiben, nach Berücksichtigung der bereits einberichteten letzten Abrechnung $ 899.646,26 (achthundertneunundneunzigtausend sechshundert sechsundvierzig Pesos, 26 Centavos). Falls noch mehr hinzukommt, werden wir darüber informieren.

Ich erzähle Euch noch, dass die Bauten für den Austausch mit den Brüdern und Schwestern der Originalvoelker bereits fertig sind und wir nur mehr die letzten Details beenden, damit alles fertig ist um mit Freude unsere Gäste zu empfangen.

Und dann folgt der Bau der neuen Schule und der neuen Klinik, ebenso mit Freude. Denn wo die von Oben zerstören, bauen wir von Unten wieder auf.

Das wäre für jetzt die gesamte Information.

Aus den Bergen des Südostens von Mexiko.

Subcomandante Insurgente Moisés.
Mexiko, Juli 2014. Im 20. Jahr nach dem Beginn des Krieges gegen das Vergessen.

 Quelle:  
  http://enlacezapatista.ezln.org.mx/2014/07/25/para-que-sepan/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Juli 2018 forward
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Die nächsten Termine

24.07.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Prinzessinnengärten, Prinzenstraße 35-38, Berlin Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
25.07.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
FDCL, Im Mehringhof, Aufgang 3, 5.Stock, Gneisenaustraße 2a, 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
13.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben