Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Großdemo für Freilassung von Mario Luna

Poonal vom 14.10.2014
von Gerd Goetz

 

mexiko Proteste yaquis. Foto: Anticapitalistes.net (CC BY-NC-SA 2.5 ES)mexiko Proteste yaquis. Foto: Anticapitalistes.net (CC BY-NC-SA 2.5 ES)
(Berlin, 13. Oktober 2014, npl).- Weit mehr als 10.000 Menschen — einige Medien berichteten von 30.000 Personen — demonstrierten am 10. Oktober in Ciudad Obregón, Bundesstaat Sonora, für die Freilassung von Mario Luna. Der Sprecher der Yaqui-Opposition gegen den Bau und Betrieb eines Aquäduktes im Bundesstaat war dort vor einem Monat von in Zivil gekleideten Sicherheitskräften des Bundesstaates festgenommen worden (siehe Poonal Nr. 1111). Die TeilnehmerInnen forderten ebenso Freiheit für Fernando Jiménez, ein weiteres Mitglied des Yaqui-Stammes. Beide Yaquis seien politische Häftlinge.

Die für Sonora völlig ungewöhnliche Größe der Demonstration zeigte einmal mehr, dass der Unmut über das repressive Verhalten von Gouverneur Guillermo Padrés weit über die Yaquis hinausgeht. Viele BewohnerInnen und Landwirte aus der Region um Ciudad Obregón befürchten, dass ihnen das Wasser abgegraben wird, um die Interessen der Industrieunternehmen in Sonoras Hauptstadt Hermosillo zu befriedigen.

Unter den DemonstrantInnen befanden sich auch mehrere Abgeordnete und Senatoren der auf Bundesebene regierenden Revolutionären Institutionellen Partei (PRI) und der oppositionellen Partei der Demokratischen Revolution (PRD). Der Gouverneur Sonoras gehört der konservativen Partei der Nationalen Aktion (PAN) an.


Quelle: poonal
c/o Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin
Tel. +49 - 30 - 789 913 61
Fax. +49 - 30 - 789 913 62
E-Mail: poonal AT npla PUNKT de
Web: https://www.npla.de/poonal

Spenden an uns als gemeinnütziges Projekt sind von der Steuer absetzbar. Auf Anfrage (finanzen AT npla PUNKT de) stellen wir gerne Bescheinigungen aus.

Bankverbindung: Nachrichtenpool Lateinamerika
Volksbank Berlin, BLZ 100 900 00 Kto.-Nr.: 7196704005
BIC BEVODEBB, IBAN: DE57 1009 0000 7196 7040 05

Poonal gehört zur Federación Latinoamericana de Periodistas FELAP

 Quelle:  
  http://www.npla.de/de/poonal/4870-grossdemo-fuer-freilassung-von-mario-luna 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back März 2019 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Die nächsten Termine

25.03.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Gemeindesaal Christuskirche, Eimsbüttel

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
26.03.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturkirche Altona gGmbH, Max-Brauer-Allee 199, 22765 Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 18:30 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstr. 2, Hamburg, U-Feldstraße

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
28.03.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr. 8, 10117 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00-21:00h
Warning

Ort-Detailangaben:
Goldkante, Alte Hattinger Str. 22, 44789 Bochum

Ort: Bochum
Zeit: 20:00 Uhr
29.03.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Kommune Waltershausen (Nähe Erfurt), Thüringen

Warning

Ort-Detailangaben:
Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr. 8, 10117 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 9:00-18:30h
Warning

Ort-Detailangaben:
Saal, W3, Nernstweg 32-34, Hamburg-Altona

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
30.03.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Kommune Waltershausen (Nähe Erfurt), Thüringen

31.03.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Kommune Waltershausen (Nähe Erfurt), Thüringen