Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Unterzeichnen: Massaker in Mexiko

 

EU muss die Verhandlungen über das Globalabkommen mit Mexiko aussetzen!

¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe Düsseldorf vom 23.10.2014

  Hallo!

Die Bewegung YoSoy132-International hat einen Brief an das EU-Parlament formuliert, in dem sie das Parlament auffordert, angesichts des Massakers im süd-mexikanischen Bundesstaat Guerrero, die aktuelle Neuverhandlung des Globalabkommens zwischen Mexiko und der EU auszusetzen. Ende September haben dort Drogenkartelle und Polizei gemeinsam fast 50 Studierende der pädagogischen Fachschule von Ayotzinapa entführt und wahrscheinlich alle ermordet. Da viele Studierenden dieser Schule linke Basisaktivist_innen sind und sich an den Kämpfe sozialer Bewegungen beteiligen, war das Massaker auch ein erneuter, sehr schwerer Angriff auf die sozialen Bewegungen in Mexiko - möglicherweise verübt mit deutschen Waffen (Mehr Infos in diesem Analyseartikel, den Artikeln der taz, dem Radiobeitrag und Fernsehbericht der ARD und dieser Meldungs-Übersicht).

Unterzeichnet den Brief hier in Englisch oder Spanisch.

Solidarische Grüße,
Alerta!


Unsere kommenden Termine:

3.11. –  Krieg und Frieden in Kolumbien – die Perspektive der Basisbewegungen (Vortrag & Diskussion) - 2 kolumbianische Aktivistinnen des breiten linken Netzwerkes Congreso de los Pueblos ("Versammlung der Bevölkerung") berichten über ihre Kämpfe in Stadt und auf dem Land und die aktuelle Situation in Kolumbien während der Friedensverhandlungen zwischen Regierung und FARC-Guerilla (Linkes Zentrum, Corneliusstr. 108, Düsseldorf - ab 19 Uhr Kneipe, ab 19.30 Uhr Vortrag und Diskussion). weitere Infos.

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail



12.11. - Mittelamerikas Kinder auf dem Weg in die USA. Wie eine Fluchtbewegung genutzt wird, um Migration zu kontrollieren (Vortrag & Diskussion) - In den vergangenen Monaten sind zehntausende Kindern und Jugendlichen aus Mittelamerika in die USA geflohen. Diese reagiert mit Massenabschiebungen und eine Verschärfung der regionalen Migrationspolitik. Kathrin Zeiske (freie Journalistin und Aktivistin in Mittelamerika und Mexiko) berichtet einerseits über die Gründe, die Reiserouten und die Strategien der Minderjährigen. Andererseits thematisiert sie die systematischen Angriffe der USA und Mexikos auf die Rechte der Kinder und Jugendlichen (Linkes Zentrum, Corneliusstr. 108, Düsseldorf - ab 19 Uhr Kneipe, ab 19.30 Uhr Vortrag und Diskussion). - weitere Infos.

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail



¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe Düsseldorf
NEUE MAIL-ADRESSE: E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt
www.alertaduesseldorf.blogsport.de
www.facebook.com/alertaduesseldorf

Hinweis: chiapas.eu garantiert nicht für die Richtigkeit der Karten.

 Quelle:  
  http://www.alertaduesseldorf.blogsport.de 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Juli 2018 forward
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Die nächsten Termine

24.07.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Prinzessinnengärten, Prinzenstraße 35-38, Berlin Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
25.07.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
FDCL, Im Mehringhof, Aufgang 3, 5.Stock, Gneisenaustraße 2a, 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
13.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben