Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Zapatistischer Aufruf zu Aktivitäten 2016

Kommunique vom 29.02.2016
übersetzt von Nadine

  Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung. Mexiko.

Zapatistischer Aufruf zu Aktivitäten 2016.

29. Februar 2016.

In Betracht ziehend:

Erstens: Dass die schwere Krise, die die gesamte Welt erschüttert und die sich verschärfen wird, das Überleben des Planeten bedroht und alles, was ihn bewohnt, einschließlich der Menschen.

Zweitens: Dass die Politik von oben, nicht nur unfähig Lösungen zu konzipieren und zu konstruieren, auch eine der direkten Verantwortlichen der bereits stattfindenden Katastrophe ist.

Drittens: Dass die Wissenschaften und Künste jene sind, die das Beste der Menschheit bewahren.

Viertens: Dass die Wissenschaften und Künste die einzige ernsthafte Möglichkeit darstellen eine gerechtere und rationalere Welt zu erschaffen.

Fünftens: Dass die indigenen Völker und jene, die in den Souterrains auf der ganzen Welt leben, Widerstand leisten und kämpfen, die Besitzer*innen, unter anderen, einer fundamentalen Weisheit sind: die des Überlebens unter widrigen Bedingungen.

Sechstens: Dass der Zapatismus weiterhin, im Leben und im Tod, auf die Menschheit setzt.

Die Kommission Sexta und die zapatistischen Unterstützungsbasen:

RUFEN KÜNSTLER*INNEN, FORMALE UND NATURWISSENSCHAFTLER*INNEN, COMPAÑER@S DER SEXTA NATIONAL UND INTERNATIONAL, DEN NATIONALEN INDIGENEN KONGRESS UND JEDWEDEN MENSCHEN, DER ODER DIE SICH ANGESPROCHEN FÜHLT, ZU DEN FOLGENDEN AKTIVITÄTEN AUF:

1. ZUM FESTIVAL UND AUSTAUSCH »CompARTE*1 FÜR DIE MENSCHLICHKEIT«, welches vom 17. bis zum 30. Juli 2016 GEFEIERT WIRD.

Es können alle teilnehmen, die KUNST praktizieren. Für den Zapatismus ist jede Person Künstler*in, die ihre Aktivität als Kunst betrachtet, unabhängig der Bestimmungen, Kritiker*innen der Künste, der Museen, Wikipedias und der anderen „speziellen“ Konzepte, welche die menschlichen Aktivitäten klassifizieren (will sagen: ausschließen).

Das Festival wird zwei große Ereignisse haben:

Eines im CIDECI, San Cristóbal de Las Casas, Chiapas, Mexiko; und in den alternativen Zentren und Kalendern, welche sie gemäß der Teilnahme die bestätigt wird, durchführen werden. In ihnen werden alle Personen, Gruppen und Kollektive, die sich einschreiben werden und/oder zu diesem Zwecke eingeladen sind, teilnehmen. Die Anmeldefrist läuft bis einschließlich den 15. Juni 2016. Die E-Mail-Adresse für die Registrierung dieser Aktivität ist E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt.

Das andere Ereignis wird im Caracol Oventik, Chiapas, Mexiko, sein. An ihm werden nur die zapatistischen Unterstützungsbasen mit ihren künstlerischen Ausdrucksformen teilnehmen. Dafür werden, ab diesen Monat Februar bis zum Juni 2016, in den Gemeinden, Regionen und zapatistischen Zonen, Zehntausende zapatistische Männer, Frauen, Kinder und Alte Versammlungen und Festivals durchführen, um über die Formen ihrer künstlerischen Interventionen zu entscheiden und darüber wer teilnehmen wird. Der zapatistische Teil des Festivals wird am 17. Juli 2016 beginnen.

Die Beteiligung der eingeladenen und registrierten Künstler*innen kann mittels ihrer eigenen Kunst sein oder eine Reflexion über jene.

Der Einlass ist frei (mit vorheriger Registrierung).

2. Zur FEIER ZU EHREN DES NATIONALEN INDIGENEN KONGRESSES, anlässlich seiner 20 Jahre des Kampfes und Widerstandes, die am 12. OKTOBER 2016 GEFEIERT WIRD, im CIDECI in San Cristóbal de Las Casas, Chiapas, Mexiko. In den Tagen davor und danach, wird der Nationale Indigene Kongress die dazugehörigen Aktivitäten dort oder an den ausgewählten Orten durchführen. Die Registrierung für Teilnehmende und Beobachter*innen der Feier zu Ehren des CNI [Anmk.: spanisches Kürzel für Nationaler Indigener Kongress] erfolgt über die E-Mail: E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt.

3. Zum Treffen „Der Zapatistas und der conCIENCIAS*2 FÜR DIE MENSCHLICHKEIT“, welches vom 25. Dezember 2016 bis zum 4. Januar 2017 im CIDECI, San Cristóbal de Las Casas, Chiapas, Mexiko, GEFEIERT WIRD.

An diesem Treffen werden NUR die eingeladenen formalen und Naturwissenschaftler*innen teilnehmen, ebenso wie, in ihrer Eigenschaft als Schüler*innen, Jugendliche zapatistische Unterstützungsbasen die ihre Zweifel, Fragen und Infragestellungen den assistierenden Wissenschaftler*innen präsentieren werden. Obwohl der Zutritt frei sein wird (mit Voranmeldung), werden nur die Referent*innen und zapatistischen Jugendlichen das Wort ergreifen können, die von den Gemeinden, Regionen und Zonen für die Teilnahme ausgewählt wurden. Für die Schüler*innen wird es keine Prüfung geben, aber für die Wissenschaftler*innen … gut, viel Glück also mit den Fragen. Die E-Mail für die Registrierung als Zuhörer*in ist: E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt.

In den nächsten Tagen werden wir Ihnen weitere Einzelheiten geben.

Aus den Bergen des mexikanischen Südostens.

Subcomandante Insurgente Moisés.

Mexiko, Februar 2016.


1 Wortspiel zusammengesetzt aus compartir (dt. austauschen) sowie Compa (Compañero / Compañera) und Arte (dt. Kunst)
2 Wortspiel aus conciencia (dt. Bewusstsein) und ciencias (dt. Wissenschaften)



 Quelle:  
  http://enlacezapatista.ezln.org.mx/2016/02/29/convocatoria-zapatista-a-actividades-2016/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back November 2017 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Die nächsten Termine

25.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Am Felde 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 15:00 Uhr
28.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Saal W3, Nernstweg 3, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben