Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Aufklärung des Mordes an den Studenten Noel Pável González gefordert

La Jornada vom 26.04.2004
übersetzt von Dana

  Seńora directora:

Wir, Studenten Eltern und Angestellte der ENAH und der UNAM, danken Ihnen für die Veröffentlichung dieses Briefes, mit dem wir den Tod unseres Compańeros, Noel Pável González, denunzieren und verurteilen, der durch systematische Folteranwendung ermordet wurde.

Noel Pável war ein Aktivist während der UNAM Studentenbewegung von 1999-2000, er gehörte dem Streikkomitee CGH Sur an, und schrieb sich später an der Fakultät für Philosophie und Literatur und der ENAH ein, wo er jeweils Lateinamerikanistik und Sozialanthropologie studierte.

Darüberhinaus unterstützte er weiterhin politische und soziale Projekte, wie die Cooperative Smaliyel DF, für die er ehrenamtlich tätig war.

Am Montag den 19. April, kehrte Pável nicht heim, was seine Eltern und Compańeros beunruhigte. Am 23. April wurde die Vermisstenanzeige Nr. 691N bei der PGJDF aufgegeben, da er weiterhin vermisst wurde. Am Samstag den 24. April, gegen sieben Uhr, wurden seine Eltern die Auffindung seiner Leiche in den Hügel von Ajusco informiert.

Nach den Ergebnissen der gerichtsmedizinischen Untersuchung, wies seine Leiche Zeichen körperlicher Misshandlung, Folter und Vergewaltigung auf,
sowie ein Schlag gegen den Kopf, der zu einer Schädelfraktur führte; all
dies wurde ihm am ersten Tag seines Verschwindens zugefügt, und führte am Freitag zu seinem Tod. Die Leiche wurde aufgehängt vorgefunden, um ein Selbstmord vorzutäuschen.

Wir fordern die Bundes- und Hauptstadtregierungen und ihre jeweiligen staatsanwaltschaftlichen Institutionen, sowie die Nationale Menschenrechtskommission auf, den Mord aufzuklären und die Schuldigen zu bestrafen.

Wir halten dies für die Tat einer auf Folter spezialisierten Gruppe, die an die schlimmsten Zeiten des Schmutzigen Krieges erinnert, und uns veranlasst einen neuen Vernichtungsprozess von Sozialaktivisten zu befürchten.

Wir laden heute um 13:00 Uhr, zu einer Gedenkfeier zu Ehren von Pável González am Eingang der Fakultät für Philosophie und Literatur ein. Wir rufen die Öffentlichkeit auf, gegen diese empörende Tat zu protestieren und Gerechtigkeit zu fordern.

Gezeichnet.

Fabián López Delgado, Jonás Rodríguez, Iván Volousek López, Marco Antonio Capetello Linares, Ana Clara Aguilar Monroy, Harlen Vega Soria, Mariana Monroy Pińera, Anderic Torre Villalvazo, Emilia López Guzmán, Gabriela González Dárilas, Noe Zabaleta Chávez, Daniel Arreola Gómez, Nuria Araiza Fernández, Alejandra Benítez Silva, Gabriel Macías Osorno, María Rosa Loa Zavala, Verónica Rivera Vázquez, Susana Fuentes Quińónez, Gabriela Benavides Velásquez, Lorena Martínez Parra, Jorge Buenrostro González, Mario Alberto González González, Yael Juárez Pérez, Katia Elnecave Doménech, Antonio Alvarez Prado, Alejandro Franco Hernández, Claudia Cordero Marines, Citlalli Gómez Calderas, Cooperativa Smaliyel DF, und 120 weitere Unterschriften

 Quelle:  
  http://www.jornada.unam.mx/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2018 forward
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Die nächsten Termine

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

Warning

Ort-Detailangaben:
M1, Mokrystr. 1, Hamburg-Wilhelmsburg

Ort: Hamburg
Zeit: 14:00 Uhr
08.01.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstraße 2, Hamburg-St. Pauli

Ort: Hamburg
Zeit: 18:30 Uhr