Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Programm: »Die Zapatistas und die ConCiencias für die Menschheit«

 

Aktivitätenprogramm des Treffens

Kommunique vom 24.12.2016
übersetzt von Nadine

  Aktivitätenprogramm des Treffens

»Die Zapatistas und die ConCiencias für die Menschheit«.

CIDECI-Unitierra. San Cristóbal de Las Casas, Chiapas, Mexiko.

Vom 26. Dezember 2016 bis 4. Januar 2017.



26. Dezember

10:00 – 11:00 Eröffnung: Worte des Subcomandante Insurgente Moisés im Namen der Frauen, Männer, Kinder und Älteren der EZLN.

Generelle Sitzung. Es nehmen Teil:

Biol. Adriana Raquel Aguilar Melo: «Die Akademie möge exklusiv sein, aber kann die Wissenschaft Allgemeingut sein«

Dr. Marco Antonio Sánchez Ramos: «Sisphus und die Wissenschaft«

Dr. Tonatiuh Matos Chassin: «Ein fundamentales Gesetz für den Fortschritt einer Nation«

Fis. Eduardo Vizcaya Xilotl: «(Meta)Wissenschaft, Utopien und Dystopien«

Profr. Luis Malaret und Profra. Diana Rocheleau: «Ökologie von unten«

Dr. Iván Alejandro Velasco-Dávalos: «Wem nützt die Wissenschaft? Kollektive Vision hinsichtlich der Wichtigkeit der gemeinschaftlichen Popularisierung der Künste und Wissenschaften«

Alchimist SupGaleano: »Einige Fragen an die Wissenschaften«

27. Dezember
Generelle Sitzung. Es nehmen teil:

Fis. Alejo Stark: «Die Rolle der Wissenschaften in der Transformation der Welt«

Dr. Claudio Martínez Debat: «Biologie und Biotechnologie, wem nützen sie«
Postulant von Dr. Luis Fernando Santis Espinosa: «Die Sklaverei der Wissenschaft. Der nationale Markt der natürlichen Ressourcen und ihre Privatisierung«

Dr. Kristen Vogeler: «Gedanken über die Beziehung zwischen Wissenschaften und Gebräuchen«

Dr. Mariana Benítez Keinrad: «Einige Reflexionen über die Wissenschaft vom Fach einer Biologie der Entwicklung«

Dr. Tatiana Fiordelisio. «Die Wissenschaften, ein Floß für den Sturm«

Alchimist SupGaleano: »Die Schuld der Blume«

Populärwissenschafliche Gespräche. Es nehmen teil:

Dr. Jerome Leboeuf. «Potenzial und Anwendungen der Künstlichen Intelligenz«

Dr. Marco Antonio Sánchez Ramos. »Aus was sind die Sterne gemacht«

Dr. Patricia Ramos Morales. »Was sind Mutagene und wo sind sie«

Dr. María Alejandra Jiménez Zúñiga. «Unser Platz im Kosmos: Was sagt uns die Astrophysik«

Mat. Florencia Cubría. «Verbindbarkeit in Graphen«

M. en C. Verónica López Delgado. »Gravität und Magnetismus, maßgebende Kräfte unserer Welt«.

Biol. Felipe Gómez Noguez. »Pteridium, ein kapitalistischer Farn«

Workshops. Es nehmen teil:

Ing. Atenea Martínez Dolores und Ing. Manuel Alejandro Lara. Workshop Robotik für die Maskierten I (nur für die zapatistischen Schüler*innen)

28. Dezember
Generelle Sitzung. Es nehmen teil:

M. en C. Elfego Ruiz Gutiérrez: «Kritische Reflexionen und Übungen über die wissenschaftlichen Bemühungen für das Leben«

Dr. Gabriela Piccinelli Bocchi: »Ciencia [dt. Wissenschaft] … und conCiencia [mitWissenschaft, auch Bewusstsein], wofür«

Dr. Igor Valencia Sánchez: «Blutsaugende Wissenschaft, freier Zugang zu Wissen und Biohackers«

Dr. Jaime del Sagrado Corazón Morales Hernández: «Die Agrarökologie und die Wissenschaften für die Nachhacltigkeit«

Dr. Carlos Román Zúñiga. «Atronomie: Die Poesie der Exakten Wissenschaften«

Dr. Yuri Nahmad Molinari: »Last und Nutzen der Energiereform von Mexiko«

Subcomandante Insurgente Moisés und Subcomandante Insurgente Galeano: »Die Künste und die Wissenschaften in der (neo)zapatistischen Geschichte«

Populärwissenschaftliche Gespräche. Es nehmen teil:

Dr. Natalia Ismene Pavón Martínez. «Östrogene und ihre Auswirkungen im Herzen«

Mat. Eric López González. «Emotionale Mathematik«

Biol. Adriana Raquel Aguilar Melo. «Vereinigen wir uns, trennen wir uns und vereinen uns erneut für das gute Leben: Der Fall der nichtmenschlichen Primaten«

Mat. Elisa Rocha Cardozo. »Wie verteilen sich die Lebewesen im Raum«

Dr. Gabriel Ramos Fernández. «Komplexität, Stabilität und Ungewissheit: Die Sozioökosysteme und die Biodiversität«

Dr. Lev Jardón Barbolla.

Workshop. Es nehmen teil:

Ing. Atenea Martínez Dolores und Ing. Manuel Alejandro Lara. Workshop Robotik für Maskierte II (nur für zapatistische Schüler*innen)

29. Dezember
Generelle Sitzung. Es nehmen teil:

Dr. Adolfo Olea Franco: «Die soziale Funktion der Wissenschaft«

Ing. Fayez Mubarqui Guevara: «Die Energiekrise fühlend-denkend«

Dr. Octavio Valadez Blanco: «Die Wissenschaftler und Humanisten als soziale Kämpfer: Herausforderungen im mexikanischen Capitaloceno«

Dr. Eva Jablonka: »Epigenetik: Die Wissenschaft, die verbindet«

Dr. Melina Gómez Bock: «Die Dunkelheit einer Theoretischen Physik«

Dr. Lev Jardón Barbolla. »Der Sturm in den Wissenschaften und die Wissenschaften angesichts des Sturms: es ist möglich die Produktionsbeziehungen zu ändern«

Alchimist SupGaleano: »Der Katze-Hund und die Apokalypse«
Populärwissenschaftliche Gespräche. Es nehmen teil:

Dr. John Vandermeeer. «Ökologische Faktoren bei der Kontrolle des Kaffeerosts«

Dr. Carlos Román Zúñiga. »Gestation und das Leben der Sterne«

Ing. Iván Domenzain del Castillo Cerecer. »Die Frankensteins säen auch«

Dr. Alejandro Vásquez Arzola. «Das Licht und seine Feinde«

Dr. Claudio Martínez Debat. «Genetisch modifizierte pflanzliche Organismen in Uruguay«

Dr. Grodecz Alfredo Ramírez Ovando. «Die Geometrie: Eine Welt in die viele Welten passen«

Workshops. Es nehmen teil:

Dr. Patricia Ramos Morales. Workshop Wie arbeitet ein Wissenschaftler? (nur für zapatistische Schüler*innen)

30. Dezember
Generelle Sitzung. Es nehmen teil:

Dr. Pablo González Casanova. «Der Kapitalismus und die Ökologie«.

Dr. John Vandermeer: «Ökologie als eine Wissenschaft und eine Komponente der Kosmovisionen«

Dr. Ivette Perfecto: «Ökologie als eine Wissenschaft und eine Komponente der Kosmovisionen II«

M. en C. Jesús Vergara Huerta: «Das Eindringen der freien und kommunitären Wissenschaft im 21. Jahrhundert«

Ing. Gibran Mubarqui Guevara: «Von der Auferlegung zum Gemeinschaftlichen. Neugestaltung der Wissenschaften«

Dr. Stuart Newman: «Sozialer Nutzen der Wissenschaft«

Subcomandante Insurgente Moisés. »Die ursprünglichen Völker und die Wissenschaften für das Leben«.

Populärwissenschaftliche Gespräche. Es nehmen teil:

Dr. Carlos Rodrigo Martínez Prieto. «Theorie des Ursprungs des Universums und andere Spekulationen«

Dr. Ivette Perfecto. «Ökologische Komplexität in Kaffeepflanzungen in Chiapas«

Dr. Yuri Nahmad Molinari. «Die Sonne ernten«

M. en I. David Franco Martínez. «Nutzung erneuerbarer Energieressourcen«

Fis. Alejo Stark. «Kosmos ohne Grenzen: Die relative logische Poesie der physischen Kosmologie«

Ärztin Lilia Piélago García. «Pallative Pflege, ein Recht aller«

Dr. Emilio Molinari. «Eine andere Welt ist möglich, und wir suchen sie«

Workshops. Es nehmen teil:

M. en C. Karla María Castillo Espinoza. «Was sagen uns die Fossilien über die Vergangenheit des Bodens?« (nur für zapatistische Schüler*innen)

2. Januar
Generelle Sitzung. Es nehmen teil:

Dr. Kristin Mercer: «Der Effekt des Geldes in akademischen Forschungen«

Dr. Gabriel Ramos Fernández: «Komplexität und Ungewissheit: Die Wissenschaftler und das Treffen von Entscheidungen«

Dr. Gertrudis Hortensia González Gómez: «Einige Versprechungen der Wissenschaft, oder wie wir auf unsere Gesundheit achten«

Alejandro Muñoz: »García in Nuevo León und die frei-wissenschaftlich-technologische Vision für das 21. Jahrhundert«

Dr. Jérôme Leboeuf: «Risiken welche die Künstliche Intelligenz mit sich bringt«

Dr. Valeria Souza Saldívar und Dr. Luis Eguiarte Fruns: «Das Paradigma des Wassers«

Alchimist SupGaleano: »Zapatistische Alchemie«
Populärwissenschaftliche Gespräche. Es nehmen teil:

Dr. Ramón Carrillo Bastos. »Quantenmechanik und Kausalität«

Dr. Mariana Peimbert. «Das Erbe der Farbe der Hunde«

Dr. Adolfo Olea. «Der Samen des Maises: Von den indigenen Varietäten zu den Hybriden und Transgenen«

Dr. María Magdalena Tatter. »Anwendung der Erkenntnisse und Werte in der Pädiatrie«
Fis. Alejandro Muñoz. «Kernfusion im Allgemeinen als saubere Energiequelle

Dr. Luis Concha Loyola. «Nutzung der Magnetresonanzbilder um das menschlichen Gehirn zu verstehen«

Dr. Azucena de León Murillo. «Perlen der neurologischen Krankheiten«
Praktische Präsentation. Es nehmen teil:

Dr. Gertrudis Hortensia González Gómez und Dr. Tatiana Fiordelisio C. «Wie wir das Gehirn, die Muskeln und das Herz studieren. Unsere Gefühle und die Lehre«

3. Januar
Generelle Sitzung. Es nehmen teil:

Dr. Alejandra Arafat Angulo Perkins: «Der Weg und die Praxis der Wissenschaft in Mexiko«

Maestro Ernesto Hernández Daumas: «Nahrungsmittelproduktion und die öffentliche Gesundheit«

Dr. Fabiola Méndez Arriaga: «Die Zerstörung der Umwelt im Namen der kapitalistischen Gesundheit: Medikamente verseuchen die Welt«

Dr. Juan Manuel Malda Barrera: «Wissenschaft und Dialog zwischen Kulturen«

Ing. Christian Abraham Enríquez Olguín: «Die Transitionen zwischen epistemischen Gleichgewichtspunkten«

Dr. Carlos Rodrigo Martínez Prieto: »Sind die Physik und Naturwissenschaften ein genuines Werkzeug der Befreiung der Völker und Personen«

Subcomandante Insurgente Moisés und Subcomandante Insurgente Galeano: »Was folgt«
Populärwissenschaftliche Gespräche. Es nehmen teil:

Biol. Jani Azucena Olvera Maldonado. «Pathogene Bakterien als Urheber gastrointestinaler Krankheiten und ihr Zusammenhang mit der Aufbereitung von Trinkwasser«

M. en C. Karla Aguilar Lara. «Derjenige der hofft verzweifelt (Technologie der Nahrungsmittel)«

Dr. Luis David Alcaraz. «Die Mikroorganismen, ihre Gene und die Gesundheit«

Dr. Manuel Fernández Guasti. »Tlayohualchieliztli und das indigene Wissen«

M. en C. Jesús Vergara Huerta. «Schau ihm nicht in die Augen: Neue nichtinvasive Wege für ökophysiologische Studien«

Fis. Gustavo Magallanes Guijón. Von Walen, Jaguaren und Mikroben. Georechnerische Visualisierung biologischer Spezies vom Dach des Hauses von der Größe der Welt.

Dr. Juan Manuel Malda Barrera. Empathie und Evolution.

4. Januar
Generelle Sitzung. Es nehmen teil:

Dr. Celia Oliver und Dr. César Abarca: «Bioethische Reflexionen über Inversion spezialisierter Ressourcen in Wissenschaft, Kunst und Geisteswissenschaften, am Arbeitsplatz und Bildungseinrichtungen«.

M. en C. Hugo I. Cruz Rosas: «Ein möglicher Raum für die Grundwissenschaft im Prozess der sozialen Transformation«

M. en C. Ma. del Pilar Martínez Téllez. Die Wissenschaften und die kapitalistische Hydra.

Dr. Martha Patricia Mora Flores: »Zwei Formen die Natur zu betrachten: Die des Patriarchats mit seiner kapitalistischen Brille und der sehr andere Blick der Völker«

Fis. Nelson Ravelo: »Wie können sich die sozialen Bewegungen die Konstruktion einer Wissenschaft und Technologie aneignen, übereinstimmend mit der sozialen Transformation«

Dr. Steven Rose: «Wissenschaft für Unterdrückung oder Wissenschaft für die Befreiung«

Populärwissenschaftliche Gespräche. Es nehmen teil:

M. en C. José Manuel Serrano Serrano. «Was singen die Weibchen in Umgebungen wo die Männchen überwiegen. Der Fall der Frösche und Kröten«

M. en C. Mariana Patricia Jácome Paz. «Soziale Effekte der Eruption des Vulkans El Chichón, Chiapas«

Biol. Nolasca Valdés Navarrete. «Überfischung des Ozeans … Illusion des Fischens«
Klausur. Zapatistische Schüler*innen und Subcomandante Insurgente Moisés.

 Anhang  
  Programm - formatiertes PDF


 Quelle:  
  http://enlacezapatista.ezln.org.mx/2016/12/24/17693/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back November 2017 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Die nächsten Termine

22.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Peter-Weiss-Haus, Doberaner Str. 21, 18057 Rostock

Ort: Rostock
Zeit: 19:00 - 21:00 Uhr
23.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Werkstatt 3, Nernstweg 3, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
25.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Am Felde 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 15:00 Uhr
28.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Saal W3, Nernstweg 3, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben