Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Empfohlene Links

Empfohlene Links

aroma-zapatista.de
Chiapas News aktuell

Hier finden Sie die 60 zuletzt eingestellten News. Die News sind in der Reihenfolge absteigend sortiert, in der sie eingegeben worden. Da wir auch alte Jahrgänge Stück für Stück um weitere News ergänzen, sind hier also öfter News aus früheren Jahren zu finden, wenn sie der Datenbank gerade neu hinzugefügt worden sind.


 60 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
 
 
Indigene Völker und Wohlfahrtsprogramme
Treffen indigener Gemeinden in Mexiko-Stadt, Mai 2019
Am 18. Juni sprach Präsident López Obrador über die Unterstützung seiner Regierung für die Kultur. Kultur definiert er in seiner reduzierten Sichtweise als das, was mit der einfachen Bevölkerung zu tun hat. Er versicherte: »Nie zuvor haben die autochthonen Völker, die Mitglieder unserer Kulturen, soviel Aufmerksamkeit wie jetzt ...
Poonal vom 13.07.2019   
Vom Umgang der mexikanischen Regierung mit den Medien
Der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador auf einer Pressekonferenz im Dezember
Der Wahltsunami vom 1. Juli 2018 ließ die mexikanischen Parteien, die in Opposition zur Morena-Partei standen, in einer tiefen Krise versinken. Die Wahlen vom 2. Juni 2019 in sechs Bundesstaaten verschärften diese Tendenz noch. Seitdem sind die landesweiten Führungsfiguren der Parteien und ihre wichtigsten Abgeordneten zu kläglichen Phantomen mit wenig ...
Poonal vom 10.07.2019   Luis Hernández Navarro
Wird die Armee Rechenschaft ablegen?
Noch immer nicht restlos aufgeklärt: Das von der Armee verübte Massaker von Tlatlaya.
In den vergangenen zwei Wochen sind wichtige Ereignisse geschehen, die mit den Streitkräften in Verbindung stehen. Dazu gehört natürlich der Start der Nationalgarde. Für die Regierung der sogenannten Vierten Transformation (4T) ist die Garde eines ihrer wichtigsten Vorhaben. Die Hauptaufgabe der neuen Einrichtung soll es sein, das Land zu befrieden. Heer ...
Poonal vom 07.07.2019   Mario Patrón
Indigene Rechte und Regierungspolitik im Bergbau
Kanada bestimmt die Bergbaugesetze, damit kanadische Unternehmen besser Profit machen können, sagen mexikanische Bergbau-Gegner*innen.
Schlechte Nachrichten für den mexikanischen Präsidenten. In seiner morgendlichen Pressekonferenz am 18. März erklärte der Regierungschef, es würden keine weitere Bergbaukonzessionen auf dem nationalen Territorium erteilt. Gleichzeitig versicherte er, keine der von den Vorgängerregierungen genehmigten Konzessionen würde zurückgenommen.
Poonal vom 30.04.2019   Francisco López Bárcenas
ila 427 zu Grenzstädten in Lateinamerika
ila 427 zu Grenzstädten in Lateinamerika
Rechtzeitig zum Ferienbeginn ist die Juli-August-ila erschienen. Wie in jedem Jahr geht es auch diesmal in unserer dicken Sommerausgabe um ein »urbanes« Thema: Der Schwerpunkt der ila 427 widmet sich den Grenzstädten in Lateinamerika. Natürlich gibt es in der Ausgabe Artikel zu den an die USA angrenzenden mexikanischen Metropolen Tijuana und Ciudad ...
ILA vom 17.07.2019   
Onda Reinhörer: Heute Espacio Social zu Migration in Mexiko
Educa Logo
Espacio Social heißt der alle vierzehn Tage erscheinende Podcast unserer Partnerorganisation EDUCA aus dem südmexikanischen Oaxaca. In der Regel stehen die sozialen Kämpfe der indigenen Gemeinden Oaxacas, die Verteidigung ihres Territoriums gegen Bergbau und Megaprojekte, im Mittelpunkt des Programms.
npla vom 16.07.2019   Knut Hildebrandt
Mexiko: Indigene kämpfen gegen Verletzung ihrer Rechte durch Bau von Windparks
Anlässlich des 55. Jahrestags der staatlichen Anerkennung kommunaler Landbesitzrechte des Verwaltungsdistriktes Juchitán solidarisieren [3] sich soziale Organisationen mit indigenen Miteigentümern (Comuneros) des südmexikanischen Bundesstaat Oaxaca im Kampf gegen Menschenrechtsverletzungen durch Windparkanlagen.
amerika21.de vom 17.07.2019   Nina Baghery
Ayotzinapa - Mitgefühl, aber keine Mitverantwortung: H&K-Hauptversammlung am 12.7. in Oberndorf
Verschiedenes
Auf Nachfrage verurteilte der Vorstand des Kleinwaffenherstellers die Verbrechen im Fall Ayotzinapa und äußerte Mitgefühl für die Angehörigen in Mexiko. Eine Mitverantwortung erkennt der Kleinwaffenhersteller jedoch weiterhin nicht an, obwohl bei den Verbrechen nachweislich auch illegal exportierte G 36-Gewehre eingesetzt wurden. Es lägen keine ...
News vom 15.07.2019   
Mexiko: Präsident López Obrador besucht EZLN-Region in Chiapas
Mexikos Präsident Andrés Manuel López Obrador (Amlo) hat zusammen mit dem Gesundheitsminister und der Ministerin für Soziale Entwicklung den südmexikanischen Bundesstaat Chiapas besucht. Amlo ist seit Dezember 2018 im Amt.
amerika21.de vom 15.07.2019   Leticia Hillenbrand
Getrübter Optimimus: Die neue Regierung in Mexiko
Die einzige Wahrheit: Ayotzinapa war ein staatliches Verbrechen!
Der historische Wahlerfolg, den der amtierende Präsident Andrés Manuel López Obrador (AMLO) mit mehr als 30 Millionen Stimmen am 1. Juli 2018 erzielte, bedeutete einen Kurswechsel im Hinblick auf die strukturellen Reformen, die die Staatspräsidenten von Miguel de Madrid bis Enrique Peña Nieto vorangetrieben hatten. Am 2. Dezember 2012 hatten die ...
Poonal vom 12.07.2019   
 60 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Juli 2019 forward
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31