Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Twitter

twitter.com/chiapas98

Befreundete Projekte

Empfohlene Links

aroma-zapatista.de
News-Archiv · Jahrgang 2004

Hier finden Sie die News des Jahres 2004. Bitte beachten Sie, dass aus Urheberrechtsgründen nicht alle News der Liste auch im www aufgeführt sind.


 419 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 >>
 
 
Die PAN schlägt weitere Räumungen in den Montes Azules vor
Im Namen der Kommission für Umwelt, Naturressourcen und Fischerei des Senats der Republik, schlug der PAN-Angehörige Jorge Nordhausen vor, dass die Räumungen in den Montes Azules fortgesetzt werden sollen, "mit dem Vorschlag, die Ordnung und die Legalität in dem Biosphärenreservat, das in der Selva Lacandona liegt, wieder herzustellen". Die …
La Jornada vom 07.04.2004   Victor Ballinas und Andrea BecerrilÜbersetzt von Gruppe B.A.S.T.A.
Die PFP beharrt auf einem militärischen Wachstum der EZLN
Tuxtla Gutiérrez, 30.3.2004. Der Komissar der Präventiven Bundespolizei (PFP) in Chiapas, José Luis Solís Cortés, sagte, dass es in der Selva Lacandona doch eine "Reorganisation" der RebellInnen gebe, aber vielleicht nicht in dem Ausmaß, wie es die Medien in der vergangenen Woche geäußert hatten. Er fügte hinzu, dass man …
Proceso vom 06.04.2004   
Indígene Häftlinge haben die schlechtesten Haftbedingungen
(Montevideo, 26. März 2004, comcosur).- Der Präsident der Menschenrechtskommission von Mexiko-Stadt (CNDH) Emilio Alvarez Icaza schätzt die Situation, in der sich Indígenas in den mexikanischen Gefängnissen befinden, als verschärft ein. Der Ombudsmann machte eine Rundreise zusammen mit Mitgliedern der Nationalen Menschenrechtskommission und …
Poonal vom 06.04.2004   
Neue Kampagne gegen EZLN
Nach mehreren Jahren relativer Ruhe bemühen sich konservative Kreise aus Presse, Politik, Militär und Polizei zur Zeit verstärkt darum, die zapatistische Bewegung zu diskreditieren, die seit 1994 im südmexikanischen Bundesstaat Chiapas gegen Ausbeutung und Rassismus
Gruppe B.A.S.T.A. vom 05.04.2004   
Zapatistas weisen Anschuldigungen in Ocosingo zurück
Francisco Gomez, Chiapas, 1. April. Die Junta der Guten Regierung (JBG) "Der Weg in die Zukunft" erklärte heute, dass Campesinos der PRI und ARIC Independiente in der Umgebung von Ocosingo "seit zwei Monaten Kontrollsperren auf den Strassen installiert haben", um den Transport illegaler Migranten aus Mittelamerika zu schützen, obwohl sie vorgeben, die Kontrollen …
La Jornada vom 02.04.2004   Hermann BellinghausenÜbersetzt von Dana
Die PFP beharrt auf einem militärischen Wachstum der EZLN
Tuxtla Gutiérrez, 30.3.2004. - Der Komissar der Präventiven Bundespolizei (PFP) in Chiapas, José Luis Solís Cortés, sagte, dass es in der Selva Lacandona doch eine "Reorganisation" der RebellInnen gebe, aber vielleicht nicht in dem Ausmaß, wie es die Medien in der
Proceso vom 31.03.2004   Übersetzt von Dana
Mexiko-Nachrichten Woche 13/2004 (22.-28.3.2004)
Sechs britische Militaerangehoerige, die aufgrund steigenden Wassers fuer eine Woche in einer Hoehle festsaßen wurden am 25.03.04 von einer mexikanischen Spezialeinheit, die befristet dem Kommando eines britischen Offiziers unterstellt war, gerettet.
Mexico Solidarity Network vom 30.03.2004   Aus: Weekly News and Analysis, Mexico Solidarity NetworkÜbersetzt von Dana
Bundesstaat Oaxaca verbietet Einfuhr genmanipulierten Materials
(Mexiko-Stadt, 24. März 2004, adital-poonal).- Der mexikanische Bundesstaat Oaxaca will mit einem jetzt an die Landwirtschaftskommission des Landesparlaments weitergereichten Gesetzesentwurf über Biosicherheit jegliche Einfuhr genmanipulierten Materials in sein Gebiet verhindern. Grund für diese Maßnahme sind die jüngsten Entscheidungen der …
Poonal vom 30.03.2004   Von Evandro Bonfim
"Nicht nur die Waren, sondern auch die Menschen sollen am Wettbewerb teilhaben"
In Zentralamerika zwingt die soziopolitische und wirtschaftliche Situation täglich Tausende von Personen zur Migration. Gleichzeitig entwickeln Mexiko und die Vereinigten Staaten eine repressive Migrationspolitik mit u.a. schärferen Kontrollen an den militarisierten Grenzübergängen zu Wasser und zu Land. Diese Situation macht die Grenzen zu einem Alptraum …
¡Fijáte! vom 24.03.2004   Fijate No. 306
"Nicht nur die Waren, sondern auch die Menschen sollen am Wettbewerb teilhaben"
In Zentralamerika zwingt die soziopolitische und wirtschaftliche Situation täglich Tausende von Personen zur Migration. Gleichzeitig entwickeln Mexiko und die Vereinigten Staaten eine repressive Migrationspolitik mit u.a. schärferen Kontrollen an den militarisierten Grenzübergängen zu Wasser und zu Land. Diese Situation macht die Grenzen zu einem Alptraum …
News vom 24.03.2004   ¡Fijáte!
 419 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 >>
 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 82

Veranstaltungskalender

back September 2021 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Die nächsten Termine

05.11.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

06.11.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

07.11.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

03.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

04.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

05.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online