Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Empfohlene Links

Empfohlene Links

aroma-zapatista.de
News-Archiv · Jahrgang 2006

Hier finden Sie die News des Jahres 2006. Bitte beachten Sie, dass aus Urheberrechtsgründen nicht alle News der Liste auch im www aufgeführt sind.


 743 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 >>
 
 
Die Mauer muss her
Hunderttausende Lateinamerikaner versuchen jährlich, der Armut zu entfliehen und in die USA auszuwandern. Wer es überhaupt bis zur Grenze schafft, hat meist entsetzliche Entbehrungen hinter sich - und Tausende von Dollar an Fluchthelfer gezahlt. Nun soll die Tür zum Paradies noch fester verrammelt werden. Konservative Republikaner in Washington planen, die ...
Neues Deutschland vom 17.03.2006   Von Felix Hapke, Managua
Herr Chávez, der Sub und wir
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von Presse-Artikeln in kommerziellen Zusammenhängen. Leider ist das Gesetz extrem schwammig formuliert. Wir sind zwar kein kommerzielles Angebot, aber im Gesetz ist auch das nicht klar definiert, was die Kriterien ...
Jungle World Nr. 11 vom 15.03.2006   von wolf-dieter vogel, mexiko-stadt
Interamerikanische Menschenrechtskommission soll Frauenmorde aufklären
(Mexiko-Stadt, 7. März 2006, cimac-poonal).- Die mexikanische Generalstaatsanwaltschaft PGR (Procuraduría General de la República) erwägt, sich an die Interamerikanische Menschenrechtskommission CIDH (Comisión Interamericana de Derechos Humanos) zu wenden, um die Frauenmorde in Ciudad Juárez aufzuklären und die Straflosigkeit zu ...
Poonal vom 14.03.2006   Von María de la Luz González
Interview zum Widerstand gegen das Wasserkraftwerk la Parota
Zu den Konflikten, die auf den Alternativveranstaltungen zum 4. Weltwasserforum in Mexiko-Stadt (16.-22. März) präsent sind, wird der Widerstand gegen das Wasserkraftwerk La Parota gehören. Das Vorhaben am Río Papagayo im mexikanischen Bundesstaat Guerrero unweit der Küstenstadt Acapulco ist eines der größten Infrastrukturprojekte im Land. ...
Poonal vom 14.03.2006   
Weltwasserforum: Kritiker mobilisieren zu Alternativveranstaltungen
(Mexiko-Stadt, 10. März 2006, npl).- "Lokale Aktionen für eine globale Herausforderung", so heißt das unverfängliche Motto für das 4. Weltwasserforum, das vom 16. bis 22. März in Mexiko-Stadt tagt. Nach Ansicht von Kritikern hat der Weltwasserrat, der das Forum seit 1997 im Dreijahres-Rhythmus durchführt, jedoch vor allem eins im Sinn: Er ...
Poonal vom 14.03.2006   Von Gerold Schmidt
Die "Andere Kampagne"-Zwischenbericht
Anfang vergangenen Monats teilte die EZLN in einem Kommunique allen AnhängerInnen der "Anderen Kampagne" mit, dass sie sich am 22. Februar mit den Sex-ArbeiterInnen von Apizaco (Tlaxcala) treffen wird. Die EZLN betonte gemeinsam mit dem Kollektiv Netz der Frauen für ihre Rechte ( CNUC )
Indymedia vom 12.03.2006   von tierr@
Welle der Repression in Oaxaca
Noch vor wenigen Tagen berichtete "promovio e.V." über den bewaffneten Angriff auf die Generalversammlung in der chatinischen Gemeinde Santiago Cuixtla. Die Proteste, die daraufhin u.a. in Oaxaca- Stadt und in der Küstenstadt Puerto Escondido stattfanden, wurden zum Teil brutalst niedergeschlagen - ein Saldo von insgesamt 15 Gefangenen in vier Tagen, mehreren ...
News vom 12.03.2006   Übersetzt von promovio e.V., Dresden
Umweltschützerin bedroht
(Mexiko-Stadt, 27. Februar 2006, cimac-poonal).- Die Rechtsberaterin des Verbandes der Umweltschutzorganisationen aus Zihuatanejo ROGAZ (Organizaciones No Gubernamentales Ambientalistas de Zihuatanejo), Erica Serrano Farías, informierte darüber, dass am 17. Februar Unbekannte eine Handgranate vor ihrem Haus deponiert hätten. Diese stamme aus ...
Poonal vom 07.03.2006   Von Guadalupe Vallejo Mora
Endlose Vertuschung
Über drei Jahrzehnte verzögerten mexikanische Regierungen jegliche Bemühungen, Licht ins Dunkel des »Schmutzigen Krieges« zu bringen. Nun sickerten Informationen zum Entwurf eines »offiziellen Berichts« über die blutigen Verfolgungen von Oppositionellen in den sechziger und siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts durch - und ...
junge welt vom 03.03.2006   Von Diego Cevallos, Mexiko-Stadt
EZLN-Kommunique zu Repression in Chiapas und Oaxaca
In verschiedenen Staaten der mexikanischen Republik hat die Dreierallianz von Regierung, Unternehmern und Kaziken bereits eine Kampagne der Repression, Verfolgung und Belästigung gegen diejenigen entfesselt, die sich der noblen und uneigennützigen Sache der "Anderen Kampagne" angeschlossen haben.
Kommunique vom 02.03.2006   Übersetzt von Dana
 743 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 >>
 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 81

Veranstaltungskalender

back September 2020 forward
S M D M D F S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Die nächsten Termine

31.10.2020
01.11.2020
27.11.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Münster, Grafschaft 31

28.11.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Münster, Grafschaft 31

29.11.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Münster, Grafschaft 31

04.12.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
wird Teilnehmern bekannt geben

Ort:
Zeit: 04.12. − 06.12.
05.12.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
wird Teilnehmern bekannt geben

Ort:
Zeit: 04.12. − 06.12.
06.12.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
wird Teilnehmern bekannt geben

Ort:
Zeit: 04.12. − 06.12.
22.01.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
wird Teilnehmern bekannt geben

Ort:
Zeit: 22.01. &minus 24.01.
23.01.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
wird Teilnehmern bekannt geben

Ort:
Zeit: 22.01. &minus 24.01.