Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Empfohlene Links

Empfohlene Links

aroma-zapatista.de
News-Archiv · Jahrgang 2008

Hier finden Sie die News des Jahres 2008. Bitte beachten Sie, dass aus Urheberrechtsgründen nicht alle News der Liste auch im www aufgeführt sind.


 555 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 >>
 
 
ai-Lesung am 22.2.08 in Berlin
Wir laden ein zur Lesung von Jochen Senf: Gedichte des brasilanischen Autors Paulo César Fonteles de Lima, der während der Militärdiktatur verfolgt wurde, im Haus der Demokratie und Menschenrechte. Anbei eine Kurzinformation der Lesung.
Veranstaltungshinweis vom 10.02.2008   
Bücherliste erweitert + Chiapas98-News-Widget/Gadget
Die Bücherliste umfasst jetzt über 50 Bücher; die Anzeige der Detailseite der Bücher funktioniert wieder, Bücher sind jetzt mit einem Erscheinungsjahr versehen und für Nutzer von Mac OS X gibt es seit dieser Woche ein Chiapas98-News-Widget zum kostenlosen Download und Windows-User finden ein Google-Desktop-Sidebar-Gadget zum Herunterladen.
Webmaster vom 10.02.2008   
Zwei willkürlich verhaftete Tzeltal Indigenas nach Folter freigelassen
Die zwei Indigenas, die eine Woche lang im Zentrum für Soziale Wiedereingliederung (CERESO) von Playas de Catazaja inhaftiert waren, weisen noch Spuren der Folterung auf, die sie durch Elemente der Staatlichen Straßenpolizei (PEC) erlitten haben.
Denuncia von Fray Bartolomé vom 08.02.2008   
Mexikanisches Kino Jenseits von Frida und Folklore
Nicht viele Filme aus Mexiko schaffen es in die hiesigen Kinos, und auch im eigenen Land haben sie einen schwierigen Stand. Aber was macht einen Film überhaupt ...
Die WoZ vom 07.02.2008   Von Anne Huffschmid
Eilaktion: Verhaftung und Folterung zweier zapatistischen Tzeltal-Indigenas aus Betel Yochib
Das Menschenrechtszentrum Fray Bartolomé de Las Casas, A.C. in Koordination mit verschiedenen Organisationen und autonomen Autoritäten der Zona Norte von Chiapas, ist verschiedenen Denuncias von inhaftierten und belästigten Personen nachgegangen, bezüglich Handlungen und Komplizenschaft von staatlichen Polizeibehörden und Mitgliedern der Organisation ...
Eilaktion von Fray Bartolomé vom 07.02.2008   Übersetzt von Dana
Gegen die Straffreiheit
(Mexiko-Stadt, 7. Februar 2008).- Ende dieser Woche (am 9. Februar!) schließt die Internationale Menschenrechtsbeobachterkommission (CCIODH) mit Sitz in Barcelona die erste Etappe ihres dreiwöchigen Aufenthaltes in Mexiko ab. Die 51-köpfige Gruppe, zusammengesetzt aus Menschenrechtsexperten und -aktivisten acht europäischer Länder sowie den USA und ...
junge welt vom 07.02.2008   Von Gerold Schmidt
Zwei Zapatisten von Polizisten festgenommen und gefoltert
Zwei zapatistische Campesinos wurden in der Gemeinde Betel Yochip’, Zona Norte, unter Schlägen von staatlichen Polizisten und zwei bewaffneten Unbekannten festgenommen. Eliseo Silvano Espinosa wurde im Bein angeschossen und schwer zusammengeschlagen.
La Jornada vom 07.02.2008   Hermann Bellinghausen
Kongressunterstützung: BUKO 31, 9.-12.5.08 in Dortmund
Global gesehen stellt das Ruhrgebiet mit ca. 5.245.598 EinwohnerInnen nur einen kleinen Teil der Bevölkerung. Ein internationalistischer Blick aus dem Ruhrgebiet auf die Welt zeigt jedoch: Überall findet Entrechtung statt. Zugegeben, Form und Ausmaß variieren, aber es gibt Gemeinsamkeiten unter den Betroffenen.
News vom 07.02.2008   
CCIODH: Pressemitteilung Nr. 7
Am 4.2. fand die Pressekonferenz zum Beginn der Aktivitäten im Bundesstaat Chiapas statt. Sie wurde um 11:00 vormittags in der Jura-Fakultät der UNACH abgehalten. Im Anschluss fuhren 5 Gruppen in verschiedene Zonen von Chiapas - in die 5 "Schneckenhäuser" (zapatistische Verwaltungszentren) Oventik, Morelia, La Garrucha, Roberto Barrios und La Realidad - um ...
News vom 06.02.2008   Übersetzt von Momo
JBG Morelia denunziert Ermordung eines Zapatisten in Comitán
Der Tod von Ernesto Hernández Gómez, EZLN Unterstützungsbasis, der er am 13. Januar auf dem Abschnitt Jototón der Landstraße Comitán-La Trinitaria (wo er sich unerklärlicherweise befand) von einem Auto angefahren wurde, könnte vorsätzlich herbeigeführt worden sein.
La Jornada vom 06.02.2008   Hermann BellinghausenÜbersetzt von Dana
 555 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 >>
 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 81

Veranstaltungskalender

back März 2020 forward
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Die nächsten Termine

24.04.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 24.−26.4.2020
14.05.2020
15.05.2020
16.05.2020
17.05.2020
22.05.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 22.−24.5.2020
18.06.2020
19.06.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 19.−21.6.2020
20.06.2020