Veranstaltung in Berlin, 09.11.2018: Offizieller Naturschutz und Extraktivismus in Mexiko

FDCL vom 31.10.2018

 

Offizieller Naturschutz und Extraktivismus in Mexiko

Veranstaltung mit Daniel Sandoval Vázquez vom CECCAM



In Mexiko haben die indigenen und bäuerlichen Gemeinden die Räume mit dem größten Naturreichtum geschaffen und bewahrt. Aus diesem Grund sind sie in die neuen Strategien zum Naturschutz einbezogen worden. Gleichzeitig sind diese Gebiete der Industrie für den Extraktivismus zugeteilt. Welche Konflikte entstehen daraus? Wie sieht dagegen Naturschutz in den bäuerlichen und indigenen Gemeinden aus?

Veranstaltung mit Daniel Sandoval Vázquez vom Studienzentrum für den Wandel im Mexikanischen Landbau, CECCAM, Mexiko. Vortrag und Diskussion auf Spanisch mit deutscher Übersetzung

Wann? Fr, 09.11.2018 / 18:30

Wo? FDCL, Gneisenaustraße 2a, Veranstaltungsraum im FDCL / Mehringhof, 3. Aufgang, 5.Stock, 10961 Berlin

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail


Eine gemeinsame Veranstaltung von México via Berlín (MvB) und FDCL

https://www.fdcl.org/event/offizieller-naturschutz-und-extraktivismus-in-mexiko/

 Anhang  
  Flyer als PNG


Hinweis: chiapas.eu garantiert nicht für die Richtigkeit der Karten.

 

Quelle: http://www.fdcl.org


 

URL der Nachricht:  https://www.chiapas.eu/news.php?id=10023