Neue Balumil-Vorbereitungsseminare für den Aufenthalt im CELMRAZ

Caracol zapatista II Oventik, Chiapas, Mexiko

Balumil vom 05.09.2021

 

Neue Balumil-Vorbereitungsseminare für den Aufenthalt im CELMRAZ,
Caracol zapatista II Oventik, Chiapas, Mexiko.

Neue Balumil-Vorbereitungsseminare für den Aufenthalt im CELMRAZAls colectivo gata-gata organisieren wir seit 2017 einen direkten internationalistischen Austausch mit den Compañer@s zapatistas des zapatistischen Sprachen-Zentrums CELMRAZ im Caracol Oventik, Chiapas, Mexiko. Unser Projekt ja’un ta yan balumil — ser internacionalista ist auf Bitte unserer Compañer@s entstanden, mit ihnen gemeinsam entwickelt worden und wird in direkter Absprache und gemäß den Notwendigkeiten der zapatistischen Autonomie umgesetzt. Für die Vorbereitung, Organisierung und Umsetzung sind wir vom Rat der Guten Regierung des Caracol von Oventik, somit von den Pueblos zapatistas in den Altos de Chiapas, autorisiert.

»Für uns stellen die internationalen Besuche eine Liebe zum Leben dar […] Durch sie erfahren wir im Austausch von anderen Kämpfen […] und dass in anderen Teilen der Welt auch Andere kämpfen.«

(Escuadrón 421: Compañero Bernal und Compañera Lupita antworten auf die Frage, was für die zapatistische Bewegung internationalistische Solidarität, ein Austausch in Chiapas, bedeutet. 03.09.2021, Zürich.)

Wir bereiten als Internacionalistas andere Internacionalistas für den Aufenthalt und Austausch im CELMRAZ, im Caracol Oventik vor.

Ziel ist — via Sprache lernen (spanisch oder tsotsil) — die zapatistische Autonomie und ihre Strukturen direkt kennenzulernen, ihre Erfolge und Schwierigkeiten zu erfahren, und im direkten Austausch den Compañer@s zapatistas zuzuhören, ihre Geschichte, ihre Organisierung und Kämpfe zu erfahren — und unsere Geschichten, Erfahrungen, Organisierungen hier im globalen Norden mit ihnen zu teilen — und mit unserem Aufenthalt die zapatistische Autonomie auch materiell zu unterstützen und später unsere Erfahrungen nach dem Aufenthalt in unseren Geographien Anderen öffentlich zur Verfügung zu stellen. All unser Lernen und Austausch finden auf tierra zapatista statt, deren autonome Strukturen und Notwendigkeiten wir respektieren.

In unseren 3 Vorbereitungsseminaren werden wir euch vorab die notwendigen Informationen zur zapatistischen Organisierung geben und die konkreten Informationen zum Aufenthalt vor Ort: Voraussetzungen, Bedingungen, Regeln und Empfehlungen der zapatistischen Pueblos.

Teilnehmen können alle aus dem deutschsprachigen Raum — egal, welche Pässe wir haben, wie wir uns selbst identifizieren oder welches Alter wir haben und und und … Alle, für die praktischer Internationalismus eine notwendige politische Praxis des gegenseitigen Respekts bedeutet: sich in Verbindung zu setzen, in einen gegenseitigen Austausch zu gehen, im Wissen um die Unterschiede und ohne jegliche Priorisierungen. Offenheit und Respektierung sind gefragt, zuhören können, Fragen stellen — ohne reflexartig eigene Statements abzugeben.

Die Vorbereitungsseminare sind für Einzelne oder für bereits bestehende Gruppen oder für welche, die mit uns als zuvor organisierte Gruppe ins CELMRRAZ im Caracol Oventik gehen möchten.

Termine der drei Vorbereitungsseminare, deren Teilnahme für einen Austausch obligatorisch sind:

1. Seminar: Zapatistische Autonomie − 5. — 7. November 2021
2. Seminar: Zapatistischer Internationalismus − 3. — 5. Dezember 2021
3. Seminar: »Wir und die Anderen — Die Anderen Wir?« − 28. — 30. Januar 2022

Anmelden könnt ihr euch bis zum 22. Oktober 2021.

colectivo gata-gata.
ja‘un ta yan balumil — ser internacionalista.
https://balumil.blackblogs.org
 

Quelle: https://balumil.blackblogs.org


 

URL der Nachricht:  https://www.chiapas.eu/news.php?id=11306