Radiosendung: Tren Maya - Eisenbahn durch den Urwald

Radiosendung vom 20.10.2021

 

Sendung zum geplanten Megaprojekt »Tren Maya« (»Maya-Zug«) im Süden Mexikos sowie zur deutschen Beteiligung daran. Das Mulitmiliarden Doller Prestigeprojekt von Präsident López Obrador soll durch Urwaldgebiete führen, wobei ein ein Kilometer breiter Streifen gerodet wird. Die Planung der 1525 km langen Stecke hat im Wesentlichen ohne die Anwohner:innen stattgefunden, bzw es wurde Beteiligung lediglich simuliert. Mittlerweile formiert sich immer mehr Widerstand indigener Communities und die zapatistische Armee (EZLN) mobilisiert weiter Gemeinden um ihre Rechte und ihr Land zu verteidigen. Der Eisenbahnbetrieb soll durch die Armee betrieben werden wodurch weitere Konflikte vorprogrommiert sind. Wir wollen in der Sendung über die aktulle Situation vor Ort berichten und haben dazu mit zwei Personen aus einem Recherchenetzwerk gesprochen.

Weitere Informationen dazu sowie zur Reise der Zapatistas gibt es hier: https://www.ya-basta-netz.org/
 

Quelle: https://www.freie-radios.net/111742


 

URL der Nachricht:  https://www.chiapas.eu/news.php?id=11374