Roter Alarm der EZLN

Kommuniqué von Teniente Coronel Insurgente Moisés

EZLN vom 04.05.2006
übersetzt von: Gruppe B.A.S.T.A.

 

EJERCITO ZAPATISTA DE LIBERACION NACIONAL

3. Mai 2006

Compañeros und compañeras der Welt:

Zu Euch spricht Euer Genosse im Kampf Teniente Coronel Insurgente Moisés.

Heute sind wir in den Roten Alarm eingetreten.

Unsere compañeros y compañeras aus Texcoco wurden angegriffen, nahe bei San Salvador Atenco, Mexiko-Stadt. Dort, wo vor einigen Tagen der compañero Subcomandante Insurgente Marcos war.

Wir rufen zu einer nationalen und internationalen Mobilisierung auf, für morgen, den 4. Mai ab 8 Uhr vor den mexikanischen Botschaften der schlechten Regierung von Fox.

Bis jetzt wissen wir noch nicht, wie viele Festgenommene bzw. Tote es gibt. Die compañeros haben die Kräfte der schlechten Regierung konfrontiert, die compañeros haben sich verteidigt.

Achtet auf die Nachrichten compañeros und compañeras.

Wir werden Kontakt haben, wenn es nötig ist.
 

Quelle: http://zeztainternazional.ezln.org.mx/index.php?name=News&file=article&sid=145


 

URL der Nachricht:  https://www.chiapas.eu/news.php?id=1360