Topaktuelle Radiosendung zu Oaxaca

News vom 13.09.2006

 

In Oaxaca, Hauptstadt des gleichnamigen mexikanischen Bundesstaates, hat sich ein monatelanger Streik der Lehrergewerkschaft aufgrund heftiger Repressionen seitens der Regionalregierung, die auch vor Morden nicht zurückschreckt, zu einem Volksaufstand entwickelt. Hauptforderung der Volksfront, einem Zusammenschluss von sozialen, politischen und indigenen Organisationen und Gewerkschaften: Die Absetzung des Gouverneurs von Oaxaca. Aber es wird auch über Formen von Parallelstrukturen zur Selbstverwaltung nachgedacht. Nun droht der aufständigen Region eine militärische Intervention. Interview mit Eberhard Raithelhuber (Promovio)

Zur Sendung geht es über den Link der Quellenangabe:
 

Quelle: http://freie-radios.net/portal/content.php?id=13866


 

URL der Nachricht:  https://www.chiapas.eu/news.php?id=1786