Veranstaltung am 15. Juli in Berlin

¡NI UNA MUERTA MÁS!

Veranstaltungshinweis vom 06.07.2008

 

Mexikanische AnwältInnen im Kampf gegen die Frauenmorde in Ciudad Juarez

Vortrag und Diskussion

Wann: Dienstag, 15. Juli 2008 -- 19 Uhr
Wo: Versammlungsraum im Mehringhof
Gneisenaustr. 2a, zweiter Hinterhof
U Mehringdamm
Eintritt: frei

Seit Jahren engagieren sich die Anwältin Micheel Salas und der Anwalt David Peña für die Aufklärung der Feminizide und unterstützen Nuestras Hijas de Regreso a Casa juristisch. Weiterhin betreuen sie Fälle von Menschenrechtsverletzungen in Oaxaca und Mexiko-Stadt.
Zur Zeit befinden sich die beiden auf Rundreise in Deutschland und werden darüber berichten, in welchem Zustand sich das mexikanische Justizsystem befindet und welche Möglichkeiten es auch auf internationaler Ebene gibt, den Frauen trotzdem zu ihrem Recht auf ein (gewaltfreies) Leben zu verhelfen.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen. Im Anschluss stehen Micheel und David natürlich gern für Fragen und Diskussion zur Verfügung!


Organisiert von:
Atenco Resiste
CAREA e.V.
Ökumenisches Büro für Frieden und Gerechtigkeit e.V.
 

URL der Nachricht:  https://www.chiapas.eu/news.php?id=4053