Treffen des Ya-Basta-Netz im September

YA-BASTA-Netz vom 28.08.2008

 

Das Ya-Basta-Netz ist ein Zusammenschluss von Einzelpersonen und Solidaritäts-und Aktionsgruppen. Zum einen ist für uns die direkte Unterstützung der Widerständigen in Chiapas/Mexiko wichtig. Das heißt, wir sammeln Geld für verschiedene Projekte und versuchen immer wieder durch Aktionen, Veranstaltungen und Publikationen eine kritische Öffentlichkeit für soziale Bewegungen in ganz Mexiko herzustellen.

Außerdem sind Leute von uns von Zeit zu Zeit in Mexiko, um dort Projekte zu unterstützen, politische Prozesse und die Situation der Menschenrechte zu beobachten und zu dokumentieren sowie um weitere Kontakte zu knüpfen. Wichtig ist uns vor allem die Unterstützung der Selbstorganisation in den autonomen Regionen in Chiapas, die sich beispielsweise durch den Vertrieb von Kaffee einer zapatistischen Kooperative materialisiert.

Zum anderen führen wir hier "im Herzen der Bestie" unsere eigenen Kämpfe, die wir stärken, voran treiben und weiter vernetzen wollen.

Das nächste Ya-Basta-Netz−Treffen findet vom 5.-7. September 2008 in der Nähe von Bremen statt. Themen sind aktuelle Entwicklungen in Mexiko und emanzipatorischer Widerstand "hier".

Neue InteressentInnen sind herzlich eingeladen!

Anmeldung und Kontakt: ya-basta-kontakt AT riseup PUNKT net
 

Quelle: http://www.ya-basta-netz.de.vu/


 

URL der Nachricht:  https://www.chiapas.eu/news.php?id=4117