Eilaktion: Menschenrechtsbeobachterin F. Müller aus Kolumbien ausgewiesen!

FDCL vom 06.10.2008

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

Friederike Müller, eine unserer internationalen Freiwilligen, die im Rahmen unseres Begleitprojektes "Casa de Solidaridad" in Kolumbien Menschenrechtsorganisationen begleitet hat, ist am 2. Oktober 2008 unter unrechtmäßigen Umständen aus Kolumbien ausgewiesen worden. Wir machen uns Sorgen um die übrigen internationalen Begleiterinnen und Begleiter.

Wir bitten Euch darum, diese Urgent Action so schnell wie möglich an die unten angegebenen Adressen zu versenden. Ebenfalls schicken wir einen Link mit, bei dem es die Möglichkeit gibt, die Petition zu unterzeichnen:
http://www.wae-energy.com/9oct2008/data.php?p=1&l=5


Im Anhang ist ebenfalls eine ausführlichere Beschreibung der Ereignisse.

Vielen Dank für die Unterstützung und herzliche Grüße,

die Kolumbienkampagne Berlin.
 

Quelle: http://www.fdcl.org


 

URL der Nachricht:  https://www.chiapas.eu/news.php?id=4170